• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­form: 2,5"
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Blue WD1200BEVE (120 GB)

Note­book-​Fest­platte zum Auf­rüs­ten

In vielen älteren Notebooks finden sich noch Festplatten mit IDE-Anschluss, auch PATA genannt. Wenn der Speicherplatz eng wird, gibt es für diesen Fall die Western Digital Blue, die sich als 2,5 Zoll-Festplatte problemlos in ein Notebook einbauen lässt.

Mit 5.400 Umdrehungen in der Minute und 12 Millisekunden Zugriffszeit dürfte die Western Digital Blue in den meisten Fällen die Gesamtleistung des Systems verbessern. 120 Gigabyte reichen für die normale Anwendung und mehrere größere Medienbibliotheken völlig aus. Western Digital verwendet einige nützliche Technologien, zum Beispiel beim Parken der Schreib-Leseköpfe und beim Abfedern von Erschütterungen. Das soll die Datensicherheit gewährleisten und zur Langlebigkeit einer Festplatte beitragen. Kompatibel ist die Western Digital Blue (WD1200BEVE) mit allen Notebooks, die über einen IDE (PATA)-Anschluss verfügen.

Die Western Digital Blue dürfte zur Aufrüstung eines Notebooks mit PATA-Anschluss bestens geeignet sein. Im Vergleich zu gebrauchten Platten bringt sie einen entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil. Sie ist für derzeit 59 Euro bi Amazon zu haben.

zu Western Digital Blue WD1200BEVE (120 GB)

  • Western Digital WD1200BEVE Scorpio Blue 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,
  • FESTPLATTE WESTERN DIGITAL WD1200BEVE 120GB 5400U/min 8MB IDE/ATA 2,5" ZOLL
  • WD1200BEVE
  • Western Digital WD1200BEVE-RFB E-WD1200BEVE WD Scorpio 120GB 8MB 5400rpm ~E~

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Western Digital Blue WD1200BEVE (120 GB)

Kapazität 120 GB
Bauform 2,5"
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WD1200BEVE

Weitere Tests & Produktwissen

Barfuß zum Olymp

Hardwareluxx [printed] - Indilinx hat mit dem Barefoot-Controller den SSD-Markt gehörig umgekrempelt: Neue Laufwerke mit dem Barefoot-Chipsatz sprießen nur so aus dem Boden. Grund genug für uns, den neuen Boliden etwas auf den Zahn zu fühlen. Wir haben uns daher eine größere Auswahl verschiedener SSDs namhafter Hersteller zum Test bestellt und diese durch unseren Testparcours geschickt.Testumfeld:Im Test waren sechs SSD-Festplatten und eine Serie bestehend aus drei SSDs. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

„Platten-Update“ - Interne 2,5-Zoll-SSDs

MacUp - Testumfeld:Getestet wurden drei interne SSDs, die Benotungen von 1,9 bis 2,5 erhielten. Als Testkriterien dienten Performance, Preis/GByte sowie Ausstattung. …weiterlesen