• Sehr gut 1,4
  • 0 Tests
  • 41 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,4)
41 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2X: Ja
Tuner: Twin
Pay-​TV: Ja
Auf­nah­me­funk­tion: Ab Werk
WLAN: Ja
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Duo 4K SE (2x DVB-S2X FBC - 2TB)

Hoch­wer­ti­ger 4K-​Twin-​Satel­li­ten­emp­fän­ger für Linux-​Tüft­ler

Stärken
  1. hochredundanter, solider 4K-SAT-Receiver mit 2x DVB-S2X-Tunern
  2. Chromium OS (Linux), Plugin-Optionen, 4x Quad-Core-Prozessor 1500 Hz
  3. 4 GB Flash (eMMC) / 3 GB RAM, 2 TB HDD für PVR, 3.5" Mini-TV-Display
  4. u.a. Gigabit-LAN, USB 3.0, S/PDIF, Bluetooth, WLAN, 2x CI+
Schwächen
  1. hochwertig, aber komplizierte Inbetriebnahme & Bedienung
  2. gute, aber nicht überragend schnelle Umschaltzeiten
  3. keine Sprachsteuerungs-Features
  4. keine direkte Unterstützung von HDR-Verfahren

Wie ein Content-Torwart mit gefühlt unendlich vielen Armen kann der solide konstruierte, mittelgünstige Satelliten-FBC-Receiver bald bei Ihnen stehen. Insofern Sie bei der Inbetriebnahme mit dem linuxbasierten, stabilen Chromium OS zurechtkommen fangen acht Demodulatoren in bester Qualität gezielt ein, was im anliegenden Mischsignal herumfliegt und interessiert. Dank der enormen Rechenressourcen und ausreichenden Schnittstellen-Ausstattung inklusive Gigabit-LAN, USB 3.0, WLAN und Bluetooth lässt sich unter Umständen ein kompletter Haushalt mit hochauflösenden Fernseh- und Radioprogrammen versorgen - es dürfen sogar Ultra-HD-Inhalte sein. Allerdings sind die Fernbedienungs-Umschaltzeiten nicht so sensationell wie angepriesen, gelegentlich gönnt sich die Plattform spürbare Denkpausen. Die schnieke Ausstattung umfasst ein 3.5"-MiniTV-Display, speziell zu dieser schönen Konfiguration gehört beispielsweise eine HDD mit fetten 2 TB für PVR-Anwendungen.

zu Vu+ Duo 4K SE (2x DVB-S2X FBC - 2TB)

  • VU+ Duo 4K SE PVR ready Linux Receiver UHD 2160p 2x DVB-S2X FBC Twin 2TB
  • VU+ Duo 4K SE PVR ready Linux Receiver UHD 2160p 2x DVB-S2X FBC Twin 2TB
  • VU+ Duo 4K SE 2X DVB-S2X FBC Twin Tuner 2 TB HDD Linux Receiver UHD 2160p
  • VU+ Duo 4K SE 2X DVB-S2X FBC Twin Tuner 2 TB HDD Linux Receiver UHD 2160p

Kundenmeinungen (41) zu Vu+ Duo 4K SE (2x DVB-S2X FBC - 2TB)

4,6 Sterne

41 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
33 (80%)
4 Sterne
2 (5%)
3 Sterne
2 (5%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
1 (2%)

4,6 Sterne

41 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vu+ Duo 4K SE (2x DVB-S2X FBC - 2TB)

Features
  • Display
  • HEVC/H.265
Schnittstellen
  • CI
  • 12V
Festplattenkapazität 2048 GB
Anzahl der CI-Slots 2
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-S2X vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Ultra-HD vorhanden
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Betriebssystem Linux
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Interne Festplatte Optional
Netzwerk
WLAN vorhanden
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang vorhanden
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Ohne
Maße
Breite 31 cm
Tiefe 25,5 cm
Höhe 6,8 cm

Weitere Tests & Produktwissen

So planen Sie Ihre Sat-Anlage richtig

Sat Empfang - Das wichtigste Handwerkszeug ist dabei ein Messempfänger, der die objektive Beurteilung der Signale ermöglicht. Viele Profis setzen dabei auf die bewährte Qualität der digitaltauglichen Messgeräte, die exakte Messergebnisse liefern und eine genaue Analyse der Empfangsanlage ermöglicht. So sind eventuelle Schwachstellen schnell gefunden und beseitigt. Auch professionell abisolierte Kabelverbindungen sind für einen störungsfreien Sat-Empfang wichtig. …weiterlesen

Dreambox-Tuning

SAT+KABEL - In der ersten Folge unseres Workshops zum Dreambox-Tuning haben wir mit der Anbindung des Receivers an heimisches Netzwerk und Internet die Voraussetzungen für das Einspielen neuer Software ("Image") geschaffen. Diesmal gehen wir ans Eingemachte und dokumentieren Schritt für Schritt, wie Sie die beliebte Betriebssystem-Alternative "Gemini Project" in der aktuellen Version auf das Gerät einspielen. …weiterlesen

Wie funktioniert... ein Receiver?

SAT+KABEL - Im Fall der Satelliten-Plattform "HD+" werden alle Aufzeichnungen verbraucherunfreundlich verschlüsselt, damit sie nicht per USB-Schnittstelle an einen PC weitergereicht werden und dort nachbearbeitet werden können. V Netzteil Alle modernen Digital-Receiver nutzen ein integriertes Netzteil - stromsparend sind sogenannte Schaltnetzteile, die einen höheren Wirkungsgrad und größere Toleranzen bei der Eingangsspannung mit sich bringen. …weiterlesen

Scharfes aus dem Orbit

Stiftung Warentest - SDTV (Standard Definition Television): Herkömmlich aufgelöstes Fernsehen, Standardauflösung. Für alle ohne Extrawünsche Einfach nur sehen Eingeschränkt. Wer nur fernsehen möchte, liegt mit den Empfängern ohne große Extras von Kathrein, Comag und Wisi richtig. Alle drei Geräte beschränken sich auf Grundfunktionen. Sendungen auf eine externe Festplatte aufzuzeichnen, ist nicht möglich. Zum Fernsehen reichen sie aber allemal: Bild und Ton überzeugen. …weiterlesen

Einfach gesteckt

HiFi Test - Diese gibt es im Fachhandel nicht einzeln zu kaufen, sondern liegt dem HD+-tauglichen Receiver bei. Um sich von der HD-Qualität überzeugen zu können, ist die Karte nach erstmaligem Einlegen in den Receiver für 1 Jahr freigeschaltet. Möchte man die Sender danach weiter sehen, ist eine einmalige Pauschale von 50 Euro pro Jahr fällig. Die ausgestrahlten Inhalte unterscheiden sich nur in Sachen Bildqualität. So werden zahlreiche Sendungen und einige Werbeblöcke in echter HD-Qualität ausgestrahlt. …weiterlesen

Für Free- und Pay-TV geeignet

Sat Empfang - Etwas schneller könnten hingegen die Umschaltzeiten und Einlesezeiten des EPG sein. Die Firma Astro Strobel aus Bergisch Gladbach bei Köln ist vorwiegend als Multischalter- und Antennenverstärkerlieferant bekannt. Der Hersteller bietet aber auch ein kleines Sortiment an Settop-Boxen wie den ASR 640 CI an. Ausstattung und Bedienung Der Digitalreceiver mit Common-Interface-Schnittstelle ist mit einem alphanumerischem Display ausgestattet und somit auch für Fans von Radioprogrammen interessant. …weiterlesen

Satelco Easy Watch HDTV USB CI (DVB-S2)

Computer Bild - Bedienung: Ärgerlich: Nicht alle Tasten der mitgelieferten Fernbedienung sind belegt. Einige Funktionen lassen sich deshalb nur per Maus oder Tastatur benutzen. Sonstiges: Der HD-Empfang erfordert einen sehr schnellen Computer, etwa mit einem „Core-Duo“-Prozessor. [op] Mit der Easy Watch HDTV USB CI lässt sich Satelliten-TV einschließlich HD-Bezahlfernsehen gut anschauen und aufnehmen. Ärgerlich sind aber die Folgekosten für den elektronischen Programmführer. …weiterlesen

Stressfrei fernsehen

Heimkino - Durch ein umfangreiches Internetforum und die Möglichkeit, das Gerät über USB und serielle Schnittstelle zu aktualisieren, sind die Funktionalitäten auch in Zukunft erweiterbar. Inverto IDL-7000m PVR Von der Firma FTA in Luxemburg kommt der Inverto IDL-7000m PVR. Der schicke Receiver wird mit einer 250-GB-Festplatte und zwei digitalen Sat-Tunern ausgeliefert. Ausstattung & Bedienung Die Frontseite ist mit einem gut lesbaren alphanumerischen Display ausgestattet. …weiterlesen

Perfekte Ergänzung

video - Gerade diese Differenzierung ist die Stärke der Nachrüstboxen. In den Flat-T Vs der großen Hersteller müssen möglichst viele Funktionen untergebracht werden, die dann teils nicht vollen Komfort bieten oder durch die Vielzahl an Apps und Features schwer steuerbar sind. Sie veralten obendrein mit der Zeit, da häufig neue Dienste aufkommen. Sat-Receiver, die wesentlich billiger als TV-Geräte sind, lassen sich einfacher austauschen als der große TV-Schirm. …weiterlesen

HDTV aufnehmen

digital home - Hier ist auch ein USB-Port zu finden, über den man den HD 5000 mit Software, Musik und Filmen versorgen kann. Wie bereits erwähnt, ermöglicht die USB-Schnittstelle auch den Anschluss einer externen Festplatte, so dass man TV- und Radiosendungen aufzeichnen kann. Nach dem ersten Einschalten startet der Clarke-Tech mit dem Hauptmenü. Jetzt gilt es zunächst die Antennenkonfiguration und den Sendersuchlauf vorzunehmen. …weiterlesen

Dreifacher Empfang

Heimkino - Der Octagon lässt sich nämlich auch ins heimische Netzwerk einbinden und spielt hier die Vorzüge der offenen Linux-Programmierung voll aus. So lassen sich nicht nur diverse kostenfreie Plugins nachrüsten, sondern beispielsweise auch das TV-Programm im Netzwerk streamen. Wer den Receiver mit einem LAN-Kabel anschließen will, kann dies auch tun. Weitere große Vorteile der insgesamt drei Tuner sind der nahezu unbegrenzte Aufnahmekomfort sowie die Bild-im-Bild-Funktion. …weiterlesen