VTIN Robin Test

(Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer)
  • keine Tests
47 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: Sport
Ausstattung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Sound-​Iso­la­ting, Noise-​Can­cel­ling
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Robin

Kabelloser Sportkopfhörer mit Freisprechfunktion

Gerade beim Sport wissen immer mehr Menschen Bluetooth-Kopfhörer wie den VTIN Robin zu schätzen. Der In-Ear-Kopfhörer macht aber auch im normalen Alltag Sinn.

Groß geraten

Das Auffälligste an dem In-Ear-Modell ist sicherlich das Gehäuse. Es ist recht groß, was durch die Farbe Schwarz noch unterstrichen wird. Lediglich giftgrüne Akzente lockern es etwas auf. Es ragt beim Tragen bis ins Gesicht, ähnlich einer Freisprecheinrichtung. Wie bei dieser ist auch die Bedienung geregelt: Am linken Ohrstöpsel gibt es drei Tasten, über die alle Funktionen wie Lautstärkeregelung und Pairing gesteuert werden. Genau genommen handelt es sich bei dem Modell um ein Headset, also einen Kopfhörer mit integrierter Freisprechfunktion. Das Mikrofon ist im rechten Gehäuse verbaut. Direkt daneben sitzt der USB-Anschluss, um den Bluetooth-Kopfhörer mit dem mitgelieferten Kabel zu laden. Der verwendete Lithium-Polymer-Akku hält bei maximaler Aufladung rund sieben Stunden bei Dauerbetrieb, im Standby sogar 300 Stunden.

Geräuschlos

Verbunden sind der rechte und linke Ohrhörer durch ein schwarzes Kabel. Da es ein Flachkabel ist, hält sich auch das lästige Verknoten im Rahmen. Es ist knapp 60 Zentimeter lang und wird um den Nacken geführt. Ein praktischer Clip hilft dabei, die Länge zu verkürzen, um das Kabel individuell anzupassen. Der Vorteil ist, dass dank der Kabelführung quasi keine Kabelgeräusche entstehen. In Verbindung mit passenden Ohrpasstücken und Ohrhaken kann man sich mit dem Kopfhörer gut im Sport verausgaben, ohne Gefahr zu laufen, ihn zu verlieren oder hängenzubleiben. Je drei Paar Ersatzhaken und -ohrstücke liegen bei.

Klangvoll

Das Wichtigste bei Bluetooth-In-Ears ist neben dem Klang die Stabilität der Verbindung. Hier wurde Advanced Bluetooth 4.0 implementiert, in Kombination mit der APTX Klangtechnologie. Der Maximalabstand zum verbundenen Endgerät liegt laut Hersteller bei zehn Metern, der in Internettests auch bestätigt wird. Das Paaren ist mit allen herkömmlichen Endgeräten möglich. Klanglich kann der In-Ear durchaus mit seinen Mitbewerbern mithalten und übertrifft die Earbuds, die bei vielen Smartphones mitgeliefert werden. Das A und O ist hier jedoch ein guter Sitz. Zum einen können sich ansonsten die Bässe regelrecht in Luft auflösen, zum anderen werden nur dann Umweltgeräusche effizient gedämmt.

Sportlich

Der Robin von VTIN ist ein einfach zu bedienender kabelloser In-Ear-Kopfhörer, der insbesondere für Sportler interessant ist, da er gut im Ohr sitzt. Das eingebaute Mikrofon macht das Modell, das es bei Amazon für rund 20 Euro gibt, zudem auch als Freisprecheinrichtung im Auto interessant.

zu VTIN Robin

  • BOSE Noise Cancelling Headphones 700 Over-Ear Bluetooth-Kopfhörer schwarz

    Übertragung: Bluetooth mit 20h Akkulaufzeit oder Kabel (inkl. ) Individuell anpassbare Lärmreduzierung in 11 Stufen Bose ,...

Kundenmeinungen (47) zu VTIN Robin

47 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
23
4 Sterne
8
3 Sterne
4
2 Sterne
5
1 Stern
7
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu VTIN Robin

Ausstattung Noise-Cancelling, Sound-Isolating, Fernbedienung, Mikrofon
Bauform Geschlossen
Geeignet für Sport
Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen