Vonino Zun XO 0 Tests

(LTE-Smartphone)
Zun XO Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 2150 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Zun XO

Einfaches LTE-Smartphone für 200 Euro

Wer keine große Summe für sein kommendes Smartphone ausgeben möchte, hat die Qual der Wahl: Das Segment der grundsätzlich ganz brauchbaren 200-Euro-Geräte ist das größte in der Handy-Welt. Und nun kommt mit dem Vonino Zun XO noch ein weiteres Modell hinzu. Der kalifornische Hersteller hat bereits seit 2009 in den Vereinigten Staaten Tablets und einfache Smartphones angeboten, nun soll auch Deutschland erobert werden. Gleichwohl leidet das Zun XO am gleichen Problem wie die meisten dieser Handys: Es hebt sich in keiner Weise von der sonstigen Masse ab.

Das Übliche: HD-Display und einfacher Octa-Core

Sicherlich – es handelt sich um ein LTE-Modell, man kann also mit der aktuell schnellstmöglichen Geschwindigkeit im mobilen Internet unterwegs sein. Doch das ist in dieser Preisklasse längst kein Aufreger mehr, es gibt sogar schon einige LTE-Geräte für noch weniger Geld. Davon abgesehen liest sich das Zun XO wie aus der Retorte gezaubert: Es gibt ein 5 Zoll großes Display mit HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixeln), was für ein ausreichend scharfes Bild sorgt, sowie einen Octa-Core-Prozessor von MediaTek mit eher gemächlichen 1,3 GHz Taktrate.

Genügend RAM für eine saubere Bedienung

Jenseits der üblichen Apps wie Amazon, eBay & Co dürfte die Puste des Gerätes also recht schnell ausgehen, Denksekunden sind also bei 3D-Spielen fast sicher. Das Betriebssystem Android 5.1 Lollipop dagegen sollte sehr flüssig wirken, da Vonino normalerweise keine Anpassungen der Oberfläche vornimmt und mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher genügend Speicher vorhanden ist, um auch beim Betrieb mehrerer Apps parallel keine Ruckler in der benutzeroberfläche aufkommen zu lassen.

Aber ein sehr kleiner Akku

Zur Ausstattung des Budget-Smartphones gehören noch eine 13-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Frontkamera, GPS, WLAN und Bluetooth 4.0 – die üblichen Standards in dieser Klasse. Überraschend klein fällt dagegen der Akku mit nur 2.150 mAh Nennladung aus. Das ist selbst für ein einfacher gehaltenes Gerät sehr wenig. Und so kann sich das Vonino Zun XO wirklich an keiner Stelle empfehlen. Es ist bis auf den Akku keinesfalls unterdurchschnittlich, aber es ist auch nirgens bemerkenswert.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ALCATEL 1S 5024D Black (2019) 32GB+3GB RAM, Dual-Kamera (5,5 Zoll) BRANDNEU

    ALCATEL 1S 5024D Black (2019) 32GB + 3GB RAM, Dual - Kamera (5, 5 Zoll) BRANDNEU

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vonino Zun XO

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2150 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Navi-Telefone im Vergleich - Eine „befriedigende“ Alternative

Mittlerweile taugen so einige Handys mit Navigationslösungen als „befriedigende“ Alternative zu echten Navigationsgeräten. Dies ist das Ergebnis eines Tests der Computerbild, in welchem drei GPS-Handys untersucht wurden. An die Qualität der Routenführung und vor allem die Vielseitigkeit von Navigationsgeräten reichten sie laut Computerbild zwar noch nicht heran, doch taugten sie durchaus als gelegentliche Alternative. Am besten schlug sich im Test das Nokia 6210 Navigator.