Vodafone Mobilfunk-Anbieter 17 Tests

Mobilfunk-Anbieter Produktbild
Gut (2,0)
Mangelhaft (5,0)
Aktuelle Info wird geladen...

Vodafone Mobilfunk-Anbieter im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Hohe Sprachqualität; Hohes Sparpotenzial gegenüber der Telekom; Moderne Auslandstarife und -pakete.
    Minus: Bandbreitendrosselung, die Netznutzung unmöglich macht; Nachholbedarf beim Netzausbau.“

  • „gut“ (392 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    Ausstattung der Shops/Atmosphäre: „gut“ (75 von 100 Punkten);
    Auftreten der Shop-Mitarbeiter: „sehr gut“ (89 von 100 Punkten);
    Tarif-Beratung: „gut“ (78 von 100 Punkten);
    Geräte-Beratung: „befriedigend“ (68 von 100 Punkten);
    Dienste-Beratung: „gut“ (82 von 100 Punkten).

  • „gut“ (2,4)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Niedrigste Ladezeiten beim Surfen, besonders auf dem Land. Das Vodafone-Netz ist besser fürs Surfen optimiert als das der Telekom. Beim Herunterladen großer Dateien bietet es auch auf dem Land oft noch Datenraten auf unterem DSL-Niveau. Die durchschnittliche Sprachqualität ist gut.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Vor allen Dingen die Prepaid-Kunden kommen bei Vodafone auf ihre Kosten. ... Doch auch für Vertragskunden gibt es reichlich Angebote. Zwar müssen diese sich die Tarife öfter mal aus Fußnoten zusammenklauben, aber die Arbeit lohnt. Allnet-Flats gibt es maßgeschneidert für jeden Bedarf. ... Vodaphone steigt zudem immer intenisver in das Geschäft mit Kabel-TV-Kunden ein. ...“

    • Erschienen: 03.10.2013 | Ausgabe: 6/2013 (November/Dezember)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Vor allem in Ballungsräumen hohe Verbreitung des LTE-Netzes; Sehr gute Prepaid-Tarife; 0800er Hotline.
    Minus: Preisinformationen nicht immer durchsichtig; Teilweise teure Vertragstarife.“

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 4

    Smartphone Telefonieren: 24 von 34 Punkten;
    Smartphone Daten (Stadt/Umland): 25,5 von 28 Punkten;
    Smartphone Daten (Autobahn): 5 von 6 Punkten;
    Mobile Broadband (Stadt/Umland): 21 von 26 Punkten;
    Mobile Broadband (Autobahn): 3,5 von 6 Punkten.

  • connect Freestyle-Check: 9 von 10 Punkten

    Platz 2 von 4

    „... Bei den per Smartphone genutzten Datendiensten verteidigte Vodafone seinen zweiten Platz aus dem Vorjahr ... souverän. Das galt mit Ausnahme der Messungen auf den Autobahnen auch für die Notebook-Nutzung per Datenstick. Die Telekom war zwar teilweise schneller, doch auch Vodafone lieferte hier den für eine gute User-Experience nötigen Speed. Auch im LTE-Netz gibt Vodafone Gas ...“

  • 79 von 100 Punkten

    Platz 2 von 4

    „Smartphone Telefonieren: 24 von 34 Punkten;
    Smartphone Daten (Stadt und Umland): 25,5 von 28 Punkten;
    Smartphone Daten (Stadt, Umland, Autobahn): 5 von 6 Punkten;
    Mobile Broadband (Stadt und Umland): 21 von 26 Punkten;
    Mobile Broadband (Stadt, Umland, Autobahn): 3,5 von 6 Punkten.“

  • „gut“ (2,42)

    Platz 2 von 4

    Netzempfang (20%): 1,39;
    Sprachqualität (10%): 3,32;
    Datenverbindung (70%): 2,59.

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Pros: in den Ballungsgebieten ist Vodafone mit dem LTE-Ausbau am weitesten; Vodafone setzt künftig verstärkt auf Prepaid und bietet mit ‚Vodafone Smart‘ ein Android-Phone unter Eigenmarke zu günstigen Preisen auch ohne Vertrag an ...
    Cons: hochpreisige Vertragstarife, vor allem für Einsteiger teure Folgeminuten und vergleichsweise wenig Highspeed-Volumen fürs Smartphone ...“

  • „gut“ (397 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „... 2012 erreicht Vodafone im Netztest bei Sprachverbindungen in Städten und Umland nur eine Erfolgsrate von knapp 97 Prozent, auf den Autobahnen machen sogar sieben von 100 Gesprächen Probleme. ... Immerhin: Bei den per Smartphone genutzten Datendiensten verteidigt Vodafone seinen zweiten Platz aus dem Vorjahr souverän. ...“

  • „gut“ (2,38)

    „Wird am liebsten weiterempfohlen“

    Platz 4 von 14

    „Vodafone behauptete sich als einziger Netzbetreiber mit der Note ‚gut‘. Während die Kunden das Netz positiv bewerteten, waren sie vom Service nicht begeistert und monierten diverse Pannen.“

  • „gut“ (84 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 5

    „... So wollten die Tester wissen, welches Datenpaket für die tägliche Nutzung von einer Stunde Webradio geeignet wäre. Die Hotline konnte das genutzte Datenvolumen mit 60 MB genau errechnen. Hut ab! Viel Lob gibt’s auch für den E-Mail-Service: So wurden die schriftlichen Anfragen spätestens nach acht Stunden beantwortet - und das mit einer überragenden Qualität der Antworten. Hier erzielte Vodafone als einziger die volle Punktzahl. Allerdings herrscht wohl ein enormer Leistungsdruck ...“

  • „gut“ (393 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „... Vom Kampf um Platz 1 abgesehen, liegt Vodafone für Smartphones immer noch in Schlagdistanz. Leicht hinterher hinkt der Netzbetreiber etwa bei den Gesprächserfolgsraten auf dem Land. ... Für Smartphones bietet also auch Vodafone ein gutes Netz. Das gilt prinzipiell auch für den PC-Datenverkehr per USB-Datenstick. Doch innerhalb der Städte muss sich Vodafone dem Erzkonkurrenten fast immer deutlich geschlagen geben. ...“

  • „sehr gut“ (429 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „... Mag auch der eine oder andere Netzbetreiber in einzelnen Bereichen besser abschneiden – das bringt nie genug Punkte, um die vielen Kategorien zu kompensieren, in denen Vodafone mit oder ganz vorne liegt. Das ist der Lohn für ein sehr gut ausgebautes Netz. Es liegt aber wohl auch an sehr viel Detailarbeit, die dafür sorgt, dass sich in dem Netz keine Nadelöhre bilden. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Vodafone Mobilfunk-Anbieter

Kundenmeinungen (5) zu Vodafone Mobilfunk-Anbieter

1,0 Stern

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (100%)
  • von Mikedino

    Über einen Monat kein Netz!!

    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, falsche Beratung, E-Mails bleiben unbeantwortet
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen
    Ich habe seit dem 5.12 kein Netz, da in meinem Bereich ein Funkmast ausgefallen ist. Anrufe beim Kundenservice hätte ich mir sparen können, da nichts passierte.
    Antworten
  • von Marc Götze

    Vodafone muss man sich leisten können

    • Vorteile: große Handyauswahl
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, ständige Anrufe nach Kündigung, falsche Rechnungen werden zugeschickt
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen
    Ich war ewig lange bei Vodafone, weil ich dort damals meinen 1. Mobilfunkvertrag abgeschlossen hatte und auch mein Freundes- und Bekanntenkreis bei Vodafone war. Zu der Zeit war das noch wichtig, weil Anrufe und SMS in Fremdnetze noch mehr gekostet haben, als das selbe ins eigene Netz. Mittlerweile gibt es die Flats und es ist egal, welches Netz man hat bzw. der gegenüber, den man kontaktieren will.
    Und hier geht es dann auch schon los. Für solche Flatrates muss man bei anderen Anbietern für die selbe Leistung oder teilweise sogar noch mehr Leistung weniger bezahlen. Außerdem habe ich auch noch fehlerhafte Rechnungen bekommen. Einmal kann das ja vielleicht mal aufgrund eines Systemfehlers passieren, jedoch mehrmals ist dann doch inakzeptabel. Immerhin war der Kundenservice kompetent genug, das dann gleich zu beheben und mir dann den Betrag wieder gut zu schreiben. Nachdem ich aber dann dort gekündigt hatte, kamen 2 Monate nach meiner Kündigung auf einmal Emails mit den verschiedensten Beträgen von über 200€, die ich nachzuzahlen hatte, was ich komplett unverständlich finde. Diese Forderungen waren scheinbar ein Fake, weil ich dem nicht nachgegangen bin, und sich darauf nie wieder jemand gemeldet hat. Ein weiterer Punkt, der mich an Vodafone gestört hat, ist, dass man mich nach eingegangener Kündigung regelrecht mit anrufen zu den unmöglichsten Zeiten bombadiert hat, um nachzufragen, aus welchem Grund ich meine Kündigung denn eingereicht habe. Nach dem 2. Anruf hatte ich dem Mitarbeiter eigentlich gesagt, dass ich bitte nicht mehr diesbezüglich angerufen werden möchte, dies hatte jedoch nicht so ganz geklappt, weil danach trotzdem noch 3 weitere Male angerufen wurde und jedes Mal gefragt wurde warum ich denn kündigen will. Das kuriose ist auch dann gewesen, dass mir auf einmal die wildesten Verträge angeboten wurden mit massig Rabatten, die man sonst nicht mal ansatzweise findet auf der Internetseite oder sonst wo. Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich dreist, da man sonst immer auch mal angerufen wurde, ob man nicht einen tollen neuen Vertrag haben will, der einfach mal 10€ mehr kostet, dort dann aber keine Rabatte oder ähnliches angesprochen werden. Es wäre ja auch schon mal schön gewesen einfach mal auf die Wünsche des Kunden einzugehen, als einfach irgendetwas anzubieten und und auf ein "Nein danke, das brauch ich nicht." einfach einen schönen Tag zu wünschen und aufzulegen. Sowas fällt aber allerdings unter Kundenfreundlichkeit bzw. kundenorientiert und sowas macht man einfach nicht mehr, zumindest nicht bei Vodafone, habe ich das Gefühl.
    Dann müsste man vielleicht auch noch erwähnen, dass man das Formular für eine Kündigung auch ganz schön suchen muss auf der Internetseite. Das könnte verschiedene Gründe haben. Zum einen hat Vodafone einfach keine Lust, es den Kunden einfach zu machen, das Kündigungsformular zu finden oder aber die Mitarbeiter im Callcenter, die für den Kundenservice zuständig sind, werden gerne angerufen, weil die nicht ganz ausgelastet sind. Von den kleinen Schwierigkeiten bei der Rufnummermitnahme und der verwirrenden Auskunft des Vodafonemitarbeiters am Telefon diesbezüglich will ich jetzt nicht auch noch anfangen.

    Wie dem auch sei, ich habe nun einen anderen Mobilfunkanbieter, der entgegen der Prophezeiung der Vodafone kein schlechtes Netz hat, und auch mit Empfangsproblemen hatte ich bis dato noch keine Probleme. Ich bezahle jetzt auch nur noch knapp die Hälfte von dem was ich bei Vodafone bezahlt habe und habe dazu noch mehr Leistung als zuvor. Bin also vollstens zufrieden.
    Antworten
  • Antwort

    von Mikedino
    Genauso war es bei mir auch, ich habe einen Monat kein Netz und kann mein Handy nicht nutzen, aber was immer funktioniert ist die Abbuchung von meinem Konto, da macht Vodafone keine Fehler!!!
    Ich bin seid 1992 bei dem Anbieter und habe alles gekündigt, Vodafone hat es einfach nicht mehr nötig echt traurig.
    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Vodafone Mobilfunk-Anbieter ansehen
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Vodafone Mobilfunk-Anbieter können Sie direkt beim Hersteller unter vodafone.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf