Verzo Kinzo Test

(WLAN-Handy)
Vergleichen
Merken
Verzo Kinzo
Produktdaten:
  • Displaygröße: 4,3"
  • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
  • Ausgeliefert mit Version: : Android 2
  • Prozessor-Leistung: 1 GHz
  • WLAN
  • GPS
  • Mehr Daten zum Produkt
Erste Meinung schreiben
Die besten WLAN-Handys
Samsung Galaxy S8+ ...
Alle WLAN-Handys anzeigen

Einschätzung unserer Autoren

Kinzo

Legt den Fokus auf Design und Ausdauer

Das Unternehmen Verzo dürfte bislang nur wenigen ein Begriff sein. Doch die in der Tschechei beheimateten Amerikaner schicken sich an, dies zu ändern. Ihr Geheimrezept: Ein Android-Smartphone, das den Fokus nicht auf Highend-Hardware setzt, sondern auf ein ungewöhnliches Design sowie eine hohe Ausdauer. Das Verzo Kinzo genannte Mobiltelefon besitzt in der Tat ein sehr futuristisches Aussehen und erinnert mit seinen angeschrägten Seiten entfernt an das HTC Touch Diamond.

Bei 12,3 Millimetern Bautiefe sowie satten 155 Gramm Gewicht zeigt sich das kantige Handy aber deutlich klobiger als sein berühmtes Vorbild. Und das, obwohl die Ausstattung bestenfalls als gehobene Mittelklasse durchgeht. So wird das Handy zwar über einen beeindruckenden, 4,3 Zoll messenden Touchscreen mit 480 x 800 Pixeln Auflösung bedient, doch im Inneren arbeiten nur ein einfacher Single-Core-Chipsatz mit 1 GHz Taktrate und 512 Megabyte Arbeitsspeicher. Das haben wir schon in Handys vor über einem Jahr gesehen.

Auch bei der restlichen Ausstattung herrscht – durchaus solide – Mittelklasse vor. So finden sich eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht, eine VGA-Frontkamera für die Videotelefonie und A-GPS nebst WLAN nach 802.11 b/g (ohne n-Standard), HSPA und Bluetooth (nach dem alten 2.1-Standard). Der interne Speicher fällt mit 512 Megabyte sogar sträflich klein aus. Der Akku dagegen fasst immerhin 1.590 mAh Nennladung und dürfte für eine ordentliche Ausdauer sorgen.

Das ist auch der Grund für die reduzierte Ausstattung des Verzo Kinzo. Laut Unternehmen habe man besonderes Augenmerk auf eine hohe Laufzeit gelegt, was bei stromhungrigeren Komponenten kaum realisierbar gewesen wäre. Zudem soll der Nutzer vor allem von der Bedienung begeistert sein, weshalb das Kinzo auch ein komplett eigenes UI erhalten hat, das über Android 2.2 gelegt wurde. Der Clou daran: Die User können Verzo Vorschläge schicken, was sie gerne fest integriert im System sähen. Ist der Vorschlag umsetzbar und geht nicht zu Lasten der Performance, will Verzo ein entsprechendes Update nachliefern. Auch eine Möglichkeit, die Kundenzufriedenheit zu steigern...

Autor: Janko

zu Verzo Kinzo

Datenblatt zu Verzo Kinzo

Akkukapazität
1590 mAh
Ausgeliefert mit Version:
Android 2
Bauform
Barren-Handy
Bedienung
Touchscreen
Displaygröße
4,3 "
EDGE
Ja
GPRS
Ja
GPS
Ja
HSPA
Ja
HSUPA
Ja
Kamera
Ja
MP3-Player
Ja
Prozessor-Leistung
1 GHz
UMTS
Ja
WLAN
Ja