ezPDF Reader Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 7 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
7 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Art: Office + Busi­ness
Plattform: iPad, iPhone, iPod touch
Kosten: Kos­ten­pflich­ti­ger Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von ezPDF Reader

  • ezPDF Reader (für iOS) ezPDF Reader (für iOS)
  • ezPDF Reader 1.91 (für iPhone/iPad) ezPDF Reader 1.91 (für iPhone/iPad)

Unidocs ezPDF Reader im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: ezPDF Reader 1.91 (für iPhone/iPad)

    „... Der ezPDF Reader ist ein Allrounder mit zahlreichen und nützlichen Werkzeugen, die das Lesen und Kommentieren erleichtern. In der Nur-Text-Darstellung (Umfließen-Ansicht) gelingt ihm das angenehmste und übersichtlichste Layout ...“

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 7

    „Der ezPDF Reader ... gehört zu den aktuell besten PDF-Betrachtern. ... Im Bereich Rendering gibt es keine Probleme: ezPDF Reader stellt alle ihm vorgesetzten Dokumente flott und ohne viel Aufsehen dar. Besonders souverän handhabt die App Kommentare: Klickt man ein Kommentar-Icon länger an, kann man seinen Inhalt ansehen. ...“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ein flotter PDF-Reader, der auch mit großen PDFs keine Probleme hat.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test | Getestet wurde: ezPDF Reader (für iOS)

    „... Wer nach einem PDF-Betrachter mit hohem Lesekomfort auf dem iPhone sucht, wird bei ezPDF am ehesten fündig. Die Bearbeitungswerkzeuge genügen Nutzern, die nur gelegentlich Kommentare ins PDF schreiben. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „PDF Reader Pro ist mit seinen gut ausgebauten Bearbeitungs- und Betrachtungsfunktionen momentan die umfangreichste PDF-App für Android-Geräte. Sie empfängt den Nutzer mit einem Organizer, über den er bequem auf seine ... PDFs zugreifen kann ...“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „herausragend“ (5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „Gold“

    „Die Anzahl an Funktionen im ‚ezPDF Reader‘ sind schier überwältigend. Ich vermisse wirklich nichts - alle wichtigen Dinge sind vorhanden, so auch die Behandlung von Hyperlinks, Möglichkeiten Formulare auszufüllen, das Öffnen von Onlinedateien und natürlich das Einfügen von eigenen Bemerkungen. Auch das Abspielen von Video-/Audiodateien und das Vorlesen lassen des Textes stellen kein Problem dar und die Multitouch-Gesten funktionieren auch ohne Probleme.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    Note:1,8

    „Neben zahlreichen Funktionen steht ein umfangreiches Optionsmenü zur Verfügung. Allerdings gibt es die App bisher nur in englischer Sprache. Die Lesefunktion beinhaltet dennoch eine deutsche Sprachausgabe. Darüber hinaus lassen sich einzelne Textpassagen bis hin zu ganzen Seiten farblich markieren, kopieren und verschicken. Notizen zu beliebigen Stellen sowie Lesezeichen lassen sich ebenfalls erstellen. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Unidocs ezPDF Reader

Art Dienstprogramm
Plattform Android
Kosten Kostenpflichtiger Download

Weiterführende Informationen zum Thema Unidocs ez PDF Reader können Sie direkt beim Hersteller unter unidocs.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gratis für Windows 8: Top-Apps

PCgo 6/2013 - Mit Windows 8 hat Microsoft den Software-Kauf verändert. Statt zum Web-Download ‚um die Ecke‘ geht's in den hauseigenen Windows Store. Dort laden Sie sich die gewünschten Programme einfach herunter – viele davon gratis. Und wir zeigen Ihnen, welche kostenlosen Apps wirklich richtig gut sind. …weiterlesen

22 Sicherheits-Apps im Test

GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) - Eine Sicherheits-App soll ein Smartphone vor Viren und anderer Malware schützen. GalaxyWelt hat in Zusammenarbeit mit AV-Test 22 Schutz-Apps getestet, die meist kostenlos, zum Teil aber kostenpflichtig sind. …weiterlesen

iPad-Apps für Büro und Freizeit

Macwelt 6/2013 - Keine Lust mehr auf dröge Powerpoint-Präsentationen? Mit Prezi erstellen Sie abwechslungsreiche Folien der anderen Art. Wenn Sie zum Feierabend auf dem iPad fernsehen wollen, sollten Sie das nicht mit TV Deutschland versuchen. …weiterlesen

iPad-Apps für Kunst- und Klassik-Fans

Macwelt 5/2013 - Kunstliebhaber können sich mit Art Mapp darüber informieren, welche Ausstellung es in der Umgebung gibt. Für den Klassikabend streamen die Berliner Philharmoniker ihre Konzerte jetzt auch auf das iPad.Auf 2 Seiten werden von der Macwelt (5/2013) 5 Applikationen für das iPad vorgestellt und bewertet. Dazu zählen unter anderem Art Mapp, Digital Concert Hall und Love, Hate. …weiterlesen

Nützliche Apps für das iPhone

Macwelt 4/2013 - Mit ‚Zu gut für die Tonne‘ erhalten Sie leckere Rezepte zur Resteverwertung, sodass keine Lebensmittel mehr im Mülleimer landen. Und Hobby-Komponisten kommen mit Propellerhead Figure auf ihre Kosten.In diesem Artikel werden von der Zeitschrift Macwelt (4/2013) insgesamt 5 Apps näher vorgestellt und bewertet. Sie stammen aus den Bereichen Spiele, Gesundheit und Ernährung sowie Musik. …weiterlesen

PPG WaveMapper App

Beat 6/2013 - Wer wäre besser geeignet, den typischen Sound der Achtziger auf das iPad zu bringen, als der Wavetable-Erfinder Wolfgang Palm? Ergänzt durch Samples und TC5-Synthese aber eröffnet sich damit der Klangkosmos des 21. Jahrhunderts. …weiterlesen

Wer hat die besten Karten?

Computer Bild 5/2013 - Die Zielführung bei abgeschaltetem Display ermöglicht aber nur Nokia: Vorm Abbiegen brummt leise ein Vibrationsalarm. Alle anderen Apps blieben im Fußgänger-Modus im Test schweigsam, selbst wenn die App-Menüs Ansagen für Fußgänger versprachen. Flotte Routen mit Bus und Bahn Alle Karten-Apps können Routen ausknobeln, die Sie mit Bussen und Bahnen schnell ans Ziel bringen. Nokia hat aber nicht alle "Öffis" im Katalog. …weiterlesen

500.000 Apps

iPhone Life 4/2011 - Parkbud ist eine sehr schön gestaltete und leicht zu bedienende App, die bei keinem Autobesitzer fehlen sollte. RF Auch bei BackStab adaptiert Gameloft die (Spiel-) Ideen anderer. Der des Verrats angeklagte Anti-Held Henry Blake muss sich im 18. Jahrhundert auf einer Karibik-Insel durchschlagen. Adventure, Open-World-Game und 3D-Action wurden unter dem atmosphärischen Feuer von „Der Fluch der Karibik“ zusammengekocht. …weiterlesen

Spaß muss sein!

MAC LIFE 12/2008 - Ebenfalls direkt aus der Folterkammer des Todessterns scheint die Musik zu stammen, die eher nach billigen MIDI-Arrangements anstatt nach pompösem Orchester klingt. Was unterm Strich bleibt: ein Spiel für echte Star-Wars-Fans, die gewillt sind für etwa zwei Stunden an Unterhaltung rund acht Euro auszugeben. Kroll Als muskelbepackter Kämpfer macht man sich auf den Weg, um das sagenumwobene Geheimnis um die Kreatur Kroll zu lüften. …weiterlesen

Propellerhead Figure

Beat 2/2013 - Mit Figure hat Propellerhead das einfache und intuitive Reason-Konzept auf eine iOS-App übertragen – und durchaus mit hohem Anspruch. Doch ist diese Miniatur wirklich mehr als ein Spielzeug? …weiterlesen

Musik liegt in der Luft

Computer Bild 6/2013 - Gratis-Radio für alle! Computer Bild hat Jango Radio und andere neue Apps für iOS und Android für Sie unter die Lupe genommen.Insgesamt werden von der Zeitschrift Computer Bild (6/2013) in diesem 3-seitigen Artikel 10 Apps für iOS, Android & Co. vorgestellt, mit denen man unter anderem Musik aufs Handy laden kann, kommuniziert, Rennspiele tätigt oder auf ablaufende Abos hingewiesen wird. …weiterlesen

Flensburg: 0 Punkte!

Computer Bild 2/2013 - Beim Sauberhalten des Punktekontos in Flensburg hilft Blitzer.de Plus. Diese und andere neue Apps für iPhone und Android hat Computer Bild unter die Lupe genommen. …weiterlesen

Da lang!

RoadBIKE 4/2013 - Wegweisende Smartphones: Mit diesen Apps verwandelt sich das Handy in einen vollwertigen GPS-Radcomputer.Testumfeld:16 Apps befanden sich im Vergleich. Die Produkte blieben jeweils ohne Endnote. …weiterlesen

Wie exakt sind Lauf-Apps?

Fit For Fun 2/2013 - Lauf-Apps erleichtern den Joggern das Training. Doch wie genau sind sie? FIT macht für Sie den Test-Run.Testumfeld:Getestet wurden acht Lauf-Apps. Sie erhielten keine Bewertungen. …weiterlesen

Auf die Löffel!

Men's Health 4/2013 - Von weich bis hart: Gerade Ostern muss das Frühstücksei perfekt sein. 4 Zubereitungsmethoden im Praxis-Check. Wo liegt der Hase im Pfeffer?Testumfeld:Getestet wurden 4 Produkte mit unterschiedlichen Methoden Frühstückseier zuzubereiten. Darunter eine App, ein Mikrowellenkocher, eine Eieruhr sowie ein Eierkocher. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Spiele-Apps

SFT-Magazin 7/2013 - Testumfeld:Vier Spiele für Android und iOS wurden unabhängig voneinander getestet. Die Endnote „sehr gut“ wurde einmal vergeben, die drei übrigen Games wurden für „gut“ befunden. …weiterlesen

Cooler Job gesucht

connect 6/2015 - In Deutschland gibt es rund 1800 Online-Jobbörsen, von denen viele auf Branchen oder Führungskräfte spezialisiert sind. Hier durchzublicken und die passende Jobbörse zu finden, ist nicht ganz einfach. Um besonders schnell und flexibel zu sein, gibt es Jobbörsen-Apps. So kann man unterwegs jederzeit mit seinem Smartphone oder Tablet den nächsten Karriereschritt vorbereiten. Wir haben sechs dieser Apps auf den Prüfstand gestellt. …weiterlesen

Weather Pro HD for iPad 1.1

CHIP 8/2011 - Auch die nackten Zahlen sprechen für diese App: Es gibt eine 7-Tage-Vorschau mit dreistündlichen Vorhersagewerten. Weather Pro zeigt neben der Temperatur auch die Wind- und Niederschlagswerte. Die gefühlte Temperatur sowie Sonnenscheindauer und UV-Index kennt die App ebenfalls. Sie enthält Wettervorhersagen für mehr als zwei Millionen Orte weltweit. Im Test überzeugen vor allem die sauberen grafischen Darstellungen für die Wetterentwicklung. …weiterlesen

‚App‘-solute Suchtgefahr!

Golfrevue 4-5/2012 - Digitale Helferlein. Smartphones à la Apple iPhone oder die Samsung Galaxy S Serie sind zum fixen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Die Golfrevue hat die drei besten und kostenlosen Scorecard Applikationen aus beiden Welten (Apple und Android) auf deren Praxistauglichkeit für Sie getestet.Testumfeld:Getestet wurden 3 Apps. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Navigation

CHIP ANDROID App Guide XXL (1/2013) - Testumfeld:Unabhängig voneinander wurden sechs Navigations-Apps geprüft. Sie erhielten 4 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen. …weiterlesen

Kein Zugriff für Gauner

Stiftung Warentest 7/2013 - Sicherheits-Apps: Smartphones sind zunehmend Ziel von Kriminellen. Apps helfen bei Verlust und schützen vor Schadsoftware.Testumfeld:Im internationalen Gemeinschaftstest wurden 15 Sicherheits-Apps für Android-Smartphones geprüft. Als Testplattform wurde das Smartphone Samsung Galaxy S3 genutzt. Die Bewertungen reichten von „gut“ bis „mangelhaft“. Testkriterien waren Hilfe nach Verlust (Orten / Sperren / Löschen), Schutz vor Schadprogrammen (Schutzfunktion, Anzahl unnötiger Fehlermeldungen), Handhabung (Hilfe und Dokumentation, Installieren und Deinstallieren / Benutzen) sowie Smartphonebelastung, Vielseitigkeit und Datenschutz. War das Testkriterium Hilfe nach Verlust „mangelhaft“, konnte das Qualitätsurteil nur eine halbe Note besser sein. Erhielt der Schutz vor Schadprogrammen eine „ausreichende“ oder schlechtere Beurteilung, konnte das Gesamturteil maximal eine halbe Note besser ausfallen. …weiterlesen

Schreibhilfen

PC Praxis 6/2013 - Die Tastatur ist wohl die meistgenutzte App auf dem Smartphone oder Tablet. Während sie sich bei iPhone und iPad nicht ersetzen lässt, gibt es für Android zahlreiche sehr nützliche Alternativen, die Sie einfach über den Play Store installieren können. Die besten stellen wir Ihnen hier im Detail vor.Testumfeld:Drei Android-Apps befanden sich auf dem Prüfstand. Sie blieben ohne Endnoten. …weiterlesen

App in die Sonne

Guter Rat 3/2013 - Muss ich den Schirm mitnehmen oder kann er zu Hause bleiben? Ein Blick aufs Smartphone soll Klarheit bringen. Klappt aber längst nicht immer, wie unser Test beweist.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich neun Wetter-Apps, die Bewertungen von 1,7 bis 4,7 erreichten. Die Urteilsfindung fand mithilfe der Kriterien Infogehalt, Prognose und Bedienung statt. …weiterlesen