Gut

1,7

Gut (1,7)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Variante von Stellaris 15

  • Stellaris 15 (i7-12700, RTX 3080 Ti, 32GB RAM, 1TB SSD)

    Stellaris 15 (i7-12700, RTX 3080 Ti, 32GB RAM, 1TB SSD)

Tuxedo Computers Stellaris 15 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,65

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: Stellaris 15 (i7-12700, RTX 3080 Ti, 32GB RAM, 1TB SSD)

    „... Im Test mit dem Kolorimeter macht das Panel von BOE eine gute Figur: Eine gute Helligkeit bis ca. 350 cd/m², ein Kontrast knapp über 1.000:1 sowie eine hohe Farbtreue sprechen für das Display ... Mit 2,2 kg ist es ein leichtes Notebook mit 3080-Ti-Vollausbau und damit nicht nur leichter, kompakter, sondern auch etwas günstiger als andere Notebooks der größeren Marken.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Tuxedo Computers Stellaris 15

Einschätzung unserer Redaktion

Varia­ble Wahl für Höchst­leis­tung

Passt das Stellaris 15 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Tuxedo Computers Notebook, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. enorm hohe Systemleistung
  2. opto-mechanische Tastatur
  3. externe Wasserkühlung verfügbar
  4. QHD-Display mit 240 Hertz

Schwächen

  1. hoher Preis
  2. Gehäuse relativ wuchtig

Mit Blick auf die Leistungsdaten könnte die Frage nach dem Prozessor im Gaming-Notebook Tuxedo Computers Stellaris 15 durch den Geschmack entschieden werden. Sowohl der AMD Ryzen 9 6900HX als auch Intel Core i9-12900H sind an der Spitze der mobilen Prozessoren zu finden und bieten mehr als genug Reserven für aktuelle und zukünftige Spiele. In Kombination mit der Nvidia GeForce RTX 3070 Ti oder 3080 Ti kann die Systemleistung voll überzeugen. Auch ein Einsatz als Workstation-Notebook ist absolut realistisch. Ein Problem besteht hier aber stets in der Überhitzung und anschließenden Drosselung. Dem soll die zusätzliche Wasserkühlung entgegenstehen. Sie kostet 200 Euro, sollte entsprechend sorgsam gehandhabt werden und kann eine zumindest für ein Notebook enorm hohe Kühlleistung bieten. Passend wirken zudem Display und Tastatur. Mit 240 Hertz und QHD-Auflösung passt der Bildschirm perfekt zu einem Gaming-Notebook mit derart hoher Leistung. Die opto-mechanische Tastatur bietet die gewohnte Rückmeldung von Desktop-Tastaturen. Nur die Stabilität ist natürlich etwas geringer. Dass ein zugegebenermaßen konsequentes und bis ins Detail umgesetzte System irgendwo bei 3.000 Euro startet, ist insgesamt keine Überraschung und nachvollziehbar. Vor allem mit Zusatzkühlung erhält man Desktop-System und Gaming-Notebook in einem, auch wenn Gaming-PCs noch etwas schneller sind.

von

Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Tuxedo Computers Stellaris 15

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
Bildwiederholrate 240 Hz
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-A 3.2 Gen2, 2x USB-A 3.2 Gen1, 1x Thunderbolt 4, 1x HDMI 2.1, LAN, Audio In/Out
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 93 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 36 cm
Tiefe 24,3 cm
Höhe 2,6 cm
Gewicht 2200 g

Weiterführende Informationen zum Thema Tuxedo Computers Stellaris 15 können Sie direkt beim Hersteller unter tuxedocomputers.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf