ohne Note
2 Tests
Gut (1,7)
240 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 6 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 1620 MHz
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

TUL PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Stärken: hoher Gegenwert fürs Geld; bleibt im Betrieb leise; einfache Übertaktungsmöglichkeiten.
    Schwächen: kein echter Hingucker. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Approved Hardware“

    Pro: gute Effizienz; geringe Geräuschentwicklung; ordentliche Performance.
    Contra: Speicher-Stabilitätsprobleme bei aufwendigen Anwendungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu TUL PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon

zu TUL AXRX 5600XT 6GBD6-3DHR/OC

  • PowerColor AXRX 5600XT 6GBD6-3DHR/OC Grafikkarten

Kundenmeinungen (240) zu TUL PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon

4,3 Sterne

240 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
168 (70%)
4 Sterne
31 (13%)
3 Sterne
10 (4%)
2 Sterne
10 (4%)
1 Stern
22 (9%)

4,3 Sterne

240 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TUL AXRX 5600XT 6GBD6-3DHR/OC

Angriff auf Nvi­dias Mit­tel­klasse

Stärken
  1. sehr gute Performance in Full HD, gut bei QHD
  2. stabile Temperaturen und leises Betriebsgeräusch
  3. starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen
  1. nur 6 GB Speicher
  2. kein Raytracing-Support

AMD greift mit einer in letzter Minute vor der Veröffentlichung stark verbesserten RX 5600 XT direkt die beiden beliebten Nvidia-Karten RTX 2060 und GTX 1660 Ti an. Sie kostet weniger als die RTX 2060 und kann in vereinzelten Titeln sogar bessere Performance-Werte erreichen. Dies gilt freilich auch für die PowerColor-Variante der Karte. Diese kommt mit einem unauffälligen, aber effizienten und leisen Kühler. Die Energieeffizienz ist trotz der Last-Minute-Änderungen seitens AMD gut. Allerdings lässt die Speicherstabilität etwas zu wünschen übrig – stellen Sie sich also schon einmal auf weitere (riskante) BIOS-Updates für die Karte ein. Überhaupt ist der Speicher hier der Knackpunkt: Im Vergleich zur RTX 2060 stehen nur 6 statt 8 GB zur Verfügung. Das macht die Karte für höhere Auflösungen und zukünftig steigende Systemanforderungen weniger gut geeignet. Trotzdem gibt es aktuell kaum eine ein besseres Preis-Performance-Niveau.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu TUL PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5600 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 6 GB
Speicheranbindung 192 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1560 MHz
Boost-Takt 1620 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 240 x 118 x 40 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AXRX 5600XT 6GBD6-3DHR/OC

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: