Fat Bob S Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebsart: Voll­au­to­ma­tisch
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
Mehr Daten zum Produkt

Transrotor Fat Bob S im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013

    Klang-Niveau: 83%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Mit neuem Standardtonarm und einigen Detailverbesserungen kann der Fat Bob S gegenüber seiner ersten Ausführung klanglich noch etwas zulegen. Er bietet eine in sich ruhende, stabile und bis in die untersten Lagen hinab felsenfeste Wiedergabe.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Transrotor Fat Bob S

Technik
Betriebsart Vollautomatischinfo
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Ausstattung
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Transrotor Fat Bob S können Sie direkt beim Hersteller unter transrotor.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Und sie dreht sich doch

Klang + Ton 6/2005 - Welche Version besser klingt – ab- warten. Der Teller kommt auf dem Lagerblock zu liegen. Er ist, wie der Metallteller auch, direkt vom aktuellen Transrotor-Erfolgsmodell „Fat Bob S“ übernommen und dreht mittlerweile über tausendfach bewährt seine Runden. Das Lager ist eine extrem wichtige Schlüsselkomponente, und der Bausatz-Transrotor bietet hier den letzten Stand von über 30 Jahren konstruktiver Evolution aus Bergisch Gladbach. …weiterlesen