• ohne Endnote

  • 0 Tests

134 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
802.11ac: Ja
Netz­werk­an­schlüsse: 2
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Deco E3 2er-Set (Router + Satellit)

Recht güns­ti­ger, Alexa-​fähi­ger Ein­stieg in die Mesh-​Welt

Stärken
  1. Bedienung und Einrichtung einfach
  2. hohe Reichweite und verzögerungsfreier Wechsel zwischen den Geräten
  3. Kinderschutz und Zeitschaltung
  4. recht günstig
Schwächen
  1. sehr wenige Anschlüsse (2x LAN)
  2. geringer Funktionsumfang
  3. benötigt separates DSL-/Kabelmodem zum Betrieb

Das TP-Link Deco E3 2er-Set besteht aus einem 802.11ac-fähigen Router mit der Bezeichnung Deco E4R und einem Repeater namens Deco M3W. Mit dieser Kombination sind Sie in der Lage, auch größere Häuser oder eine zweite Etage mit zuverlässigem WLAN zu versorgen. Die Einrichtung erfolgt im Handumdrehen und gestaltet sich nicht sonderlich kompliziert, da sich Repeater und Basisrouter automatisch miteinander verbinden sollten. Ein Kinderschutz sowie eine Zeitschaltung sorgen für die Sicherheit in der Familie. Durch MU-MIMO-fähiges AC-WLAN funkt das Mesh-System zuverlässig in Richtung der verbundenen Endgeräte. Mit einem theoretisch maximalen Durchsatz von 1.200 Mbit/s eignet sich das System auch für gängige Gigabit-Internetanschlüsse. Das Deco E3 Set ist Amazon Alexa-kompatibel, sodass Sie das System auch per Zuruf steuern können. Dank WLAN-Roaming wechselt Ihr Endgerät automatisch zum jeweils besser erreichbaren Signal – verzögerungsfrei.

zu TP-Link Deco E3 2er-Set (Router + Satellit)

  • TP-Link Deco E3 AC1200 Mesh Dualband WLAN Router und Repeater Set (867Mbit/s
  • TP-LINK AC1200 DECO E3 (2-PACK) Wireless Mesh Networking System
  • TP-Link Deco E3 (2-pack) AC1200 - Mesh router Wi-Fi 5
  • TP-Link DECO E3 Access Point (WLAN) (DECO E3(2-PACK))
  • TP-LINK Deco E3 WLAN-System 2 Router bis zu 232 m² Netz 802.11a/b/g/n/ac Dual-
  • TPLINK DECO E3-2 - WLAN Mesh System, 1167 MBit/s, 2 Geräte
  • TP-Link Deco E3 - WLAN-System (2 Router) - bis zu 232 m² - Netz -
  • TP-Link TP-Link DECO E4 2er/AC1200
  • TP-LINK Deco E3(2-pack) Dual-Band (2,4 GHz/5 GHz) Wi-Fi 5 (802.11ac) Weiß Intern
  • TP-Link Deco E3 - WLAN-System (2 Router) - bis zu 232 m² - Netz -
  • TP-Link DECOE3(2-PACK) (new) Cubett B2B - ask for more

Kundenmeinungen (134) zu TP-Link Deco E3 2er-Set (Router + Satellit)

4,4 Sterne

134 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
94 (70%)
4 Sterne
23 (17%)
3 Sterne
9 (7%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
7 (5%)

4,4 Sterne

134 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Router

Datenblatt zu TP-Link Deco E3 2er-Set (Router + Satellit)

Typ
Router ohne Modem vorhanden
Kabelmodem fehlt
Mobilfunkmodem fehlt
DSL-Modem fehlt
Mesh-System vorhanden
Anzahl der Komponenten 2
DSL-Unterstützung
ADSL fehlt
VDSL fehlt
VDSL-Supervectoring fehlt
Leistung
Datenübertragung
Maximale Datenübertragungsrate 1200 Mbit/s
2,4-GHz-Band vorhanden
5-GHz-Band vorhanden
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
802.11ax fehlt
Features
Externe Antennen fehlt
MU-MIMO vorhanden
Software-Funktionen
FTP-Server fehlt
Kindersicherung vorhanden
Printserver fehlt
Zeitschaltung vorhanden
Schnittstellen
USB-Anschlüsse
USB-Anschluss fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 fehlt
USB-C fehlt
Netzwerkanschlüsse 2
DECT-Basis fehlt
Abmessungen
Breite 9,1 cm
Tiefe 9,1 cm
Höhe 19,1 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: Deco-E3 2-Pack

Weitere Tests und Produktwissen

Wege im Netzwerk

PC-WELT - Der Zweck eines Heimnetzwerks ist nicht nur, über den gemeinsamen Router ins Internet zu kommen. Ein Netzwerk soll auch allen Teilnehmern erlauben, untereinan der Dateien auszutauschen. Windows möch te den Aufbau eines Netzes möglichst einfach machen. Ganz ohne Zutun des Anwenders klappt es aber auch hier nicht. Außerdem sind mittlerweile in typischen Netzwerken nicht mehr nur Windows PCs, sondern auch Smartphones, Tablets oder Linux Rechner zu finden. …weiterlesen

Gute Tipps bei WLAN-Problemen

Macwelt - Dabei besteht keine Gefahr: Seit vielen Jahren sollten alle Router, die hierzulande erhältlich sind, alle Einstellungen speichern, so dass sie auch bei einem Stromausfall erhalten bleiben. Sprich: Der Router sollte nach der Stromunterbrechung exakt wieder den Zustand einnehmen, den er zuvor hatte. Da dabei aber die Verbindung in das Internet sowie die WL AN-Kommunikation neu aufgebaut wird, behebt das einige der klassischen Blockaden. …weiterlesen

Tools & Apps für die Fritzbox

PC-WELT - Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Konto aktivieren" schließen Sie die Einrichtung ab. Nun stehen Ihnen nach der doppelten Anmeldung alle Möglichkeiten von My Fritz zur Verfügung. Tools für andere Router Die Fritzbox ist in Deutschland nun einmal der mit Abstand wichtigste Router, doch auch andere Hersteller bieten Android- und iOS-Apps für ihre Internet-Boxen. Asus nennt sie "AiCloud", Cisco "Connect Cloud". Netgear verfügt neben "Genie" über einige weitere spezielle Apps. …weiterlesen

Drei Fritze an der Spitze

Stiftung Warentest - Das sind die am weitesten verbreiteten Internetzugänge in Deutschland. Drei teurere Router können auch einen noch schnelleren VDSL-Anschluss nutzen. Außerdem haben wir zwei Lösungen für Internetzugänge des Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland geprüft. Zum Testzeitpunkt bestand dessen billigste WLan-Lösung aus zwei Geräten: einem externen Modem für die Internetverbindung und einem Router zur Heimvernetzung. Für fünf Euro im Monat bietet Kabel Deutschland eine Fritz!Box mit internem Kabelmodem. …weiterlesen

Hercules HWNR-300

PC-WELT - Das mag zwar auffällig aussehen, brachte aber bei der Tempomessung keine Vorteile: Auf die kurze Messdistanz (3 Meter) lag der Router noch im Spitzenfeld, bei den längeren Funkstrecken brach die Datenrate aber deutlich ein. Eine verschlüsselte Verbindung lässt sich bequem per WPS (Wi-Fi Protected Setup) aufbauen. Das Konfigurationsmenü mit seiner verspielten Oberfläche gibt sich wie die Hilfetexte betont einsteigerfreundlich. Über die Standardoptionen hinaus lässt sich nur wenig konfigurieren. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT - Dieser löst den Namen in seine IP-Adresse auf und stellt die Verbindung her. Standardmäßig hat praktisch jeder Internetprovider einen eigenen DNS-Server, der vom Router angesprochen wird. Außerdem ist standardmäßig in den Einstellungen e ine s N e tzw e rk adap te rs d ie Option "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" aktiviert. Das bedeutet: Wenn Sie mit Ihrem Windows-PC ins Netz gehen, nutzt Ihr Netzwerkadapter den DNS-Server Ihres Providers. …weiterlesen

Der Wächter am Tor

FACTS - Diese Firewall deckt alle geforderten Schutzmechanismen der Ausschreibung ab – mit Ausnahme der Möglichkeit, mobile Nutzer mittels WLAN zu unterstützen. Securepoint kann mit sehr moderaten Installationskosten dienen: Für die Inbetriebnahme der Lösung berechnet der Hersteller einen Tagessatz für 800 Euro. Die Lizenzgebühren liegen mit 1.260 Euro vergleichsweise im Mittelfeld. Die Kosten für den Servicevertrag belaufen sich auf 1.260 Euro. …weiterlesen