Toshiba V300 Test

(Festplatte)
V300 Produktbild
  • Gut (1,6)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Technologie: HDD
  • Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
  • Bauform: 3,5"
  • Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • V300 (1 TB)
  • V300 (2 TB)
  • V300 (3 TB)
  • V300 (500 GB)

Tests (2) zu Toshiba V300

    • CHIP

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    Getestet wurde: V300 (2 TB)

    Pro: verzögerungsfreie Speichervorgänge dank großem 64-MByte-Puffer.
    Contra: etwas schwaches Preis-Leistungsverhältnis; nur mittelmäßige Speicherkapazität und Datenübertragungsraten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • video

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“, „IFA-Highlight“
    Getestet wurde: V300 (2 TB)

    „... Zuverlässigkeit, Streaming-Stabilität und nicht zuletzt geringe Wärme- und Geräuschentwicklung. Dies wurde in Toshibas hellblauer V300-Serie bedacht. ... Wir haben die 2-TB-Variante getestet, die mit 4,7 W den geringsten Verbrauch aufweist. Ihre Silent-Seek-Technologie bei 5700 U/min. macht sie ideal für den Videoeinsatz. Der einwöchige Test verlief reibungslos.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Toshiba V300

  • 'Toshiba hdwu110uzsva – Internal 3.5 (1 TB HDD Video Streaming V300 5700 RPM,

    HDD Kapazität: 3. 5 Zoll, HDD Kapazität: 1000 GB, HDD Geschwindigkeit: 5700 RPM, geeignet für Dauerbetrieb / DVR ,...

  • Toshiba V300 500GB 3.5 Zoll SATA 6Gb/s - interne Video Streaming Festplatte

    Kapazität: 500GBFormfaktor: 3, 5"Schnittstelle: SATA 6. 0 Gbit / sDrehzahl: 5700 U / minCache: 64MB

  • Toshiba Festplatte »V300 2 TB, SATA 6Gb/s, 3,5"«, Keine Farbangabe

    Festplatte V300 2 TB, SATA 6Gb / s, 3, 5" Die 3, 5 - Zoll Festplatte V300 von Toshiba ermöglicht das Streamen, ,...

  • 'Toshiba hdwu110uzsva – Internal 3.5 (1 TB HDD Video Streaming V300 5700 RPM,

    HDD Kapazität: 3. 5 Zoll, HDD Kapazität: 1000 GB, HDD Geschwindigkeit: 5700 RPM, geeignet für Dauerbetrieb / DVR ,...

  • Toshiba V300 Video Stream HD 1TB

    1Tb, 8. 89 cm (3. 5&quot) , 6 Gbit / s, 5700 Rpm, Bulk"Toshiba V300 Video Streaming - Festplatte - 1 TB - ,...

  • Toshiba V300 Video Streaming 500GB (HDWU105UZSVA)

    Interne Festplatte von Toshiba mit 500 Gigabyte Speicherkapazität

  • 'Toshiba hdwu110uzsva – Internal 3.5 (1 TB HDD Video Streaming V300 5700 RPM,

    HDD Kapazität: 3. 5 Zoll, HDD Kapazität: 1000 GB, HDD Geschwindigkeit: 5700 RPM, geeignet für Dauerbetrieb / DVR ,...

Einschätzung unserer Autoren

V300

Dedizierte Videofestplatte mit langer Lebensdauer

Stärken

  1. Temperaturkontrolle verhindert Überhitzung
  2. großer Pufferspeicher

Schwächen

  1. mäßige Lese- und Schreibraten

Die V300 ist spezialisiert auf den Umgang mit Videodateien und Streaming. Zu diesem Zwecke beschert der Hersteller der Serie einen besonders großen Cache-Speicher, um etwaige Schwankungen im Datenstrom besser kompensieren zu können. Hinzu kommt eine aufmerksame Temperaturkontrolle, die die Hitzeentwicklung im Zaum hält. Dies ist zuträglich für die Langlebigkeit der Festplatte und macht sie zu einer guten Wahl in Servern und Clients, die ganztägig aktiv sind. Der Nachteil in dieser besonderen technischen Spezialisierung liegt in den vergleichsweise niedrigen Übertragungsraten. Für normale Systeme ohne Video-Spezialisierung ist die HDD also keine gute Wahl.

Datenblatt zu Toshiba V300

Abmessungen / B x T x H 147 x 101,85 x 26,1 mm
Bauform 3,5"
Cache 64 MB
Garantiezeit 3 Jahre
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Technologie HDD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Preisbrecher mit Platz PC Games Hardware 5/2012 - Wie die Octane setzt auch OCZs Petrol auf den (inzwischen hauseigenen) Indilinx Everest. Aus Kostengründen koppelt OCZ diesen aber mit ONFI-SDR (asynchronem) Flash. Daraus resultieren recht niedrige Leistungswerte im Vergleich mit dem restlichen Testfeld. …weiterlesen


RAID mit SSDs com! professional 5/2014 - Vorteil Nummer drei: Laufwerktypen dürfen vermischt werden. Sie könnten also Festplatten und SSDs miteinander kombinieren und zu einem JBOD verschmelzen. Für ein JBOD wird kein Kontroller benötigt, sondern es lässt sich einfach unter Windows in der Datenträgerverwaltung in Form eines dynamischen Datenträgers erstellen Das nicht redundante RAID Das war es dann aber auch bereits mit den Vorteilen. JBOD kann ansonsten keinen Nutzen aus der Laufwerkvielfalt ziehen. …weiterlesen