Shared Board TT301 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 24"
Arbeitsspeicher: 1,5 GB
Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Shared Board TT301

HDMI als Aus­gang aber auch als Ein­gang

Viele moderne Tablet-PCs bieten einen HDMI-Ausgang, damit auf dem Gerät gespeicherte Inhalte auf einem großen Bildschirm wie dem eines Fernsehers ausgegeben werden können. Auch das Streaming von Internetinhalten kann auf diese Weise auf einem großen Display erfolgen, so dass das Tablet dann im Grunde nur noch als Gateway für den Internetzugang fungiert. Das Toshiba Shared Board TT301 geht jedoch noch einen Schritt weiter: Das neu vorgestellte Tablet dreht den Spieß kurzerhand um.

Riesiges Display als externer Monitor für andere Geräte

Denn neben dem erwähnten HDMI-Ausgang gibt es auch einen HDMI-Eingang. Das heißt, man kann auch andere Geräte an das Tablet anschließen und wiederum deren Inhalte auf dem Bildschirm des Tablets ausgeben. Doch warum sollte man das tun wollen? Schließlich sind Tablet-Bildschirme mit 7 bis 10 Zoll Größe in der Regel recht klein. In der Regel. Denn tatsächlich handelt es sich beim TT301 um ein Riesenmodell. Der Touchscreen des Gerätes ist nicht weniger als 24 Zoll groß, erreicht also die Dimensionen von PC-Bildschirmen für Gamer.

Vergleichsweise beschränkte Auflösung

Und so wird das Tablet plötzlich tatsächlich als Ausgabemedium für kleinere Netbooks, Ultrabooks oder Notebooks interessant. Einziger Haken: Die Auflösung bleibt trotz der immensen Abmessungen auf 1.920 x 1.080 Pixel, also Full-HD, beschränkt. Darstellungen in Quad-HD sind also nicht möglich, was man bei dieser Größe eigentlich hätte erwarten können – zumindest bei einem so innovativen Ansatz. Interessant ist aber, dass Toshiba das Betriebssystem Android 4.2.1 Jelly Bean um einige Sonderfunktionen erweitert hat: Dazu zählt beispielsweise die Darstellung von zwei Apps zur gleichen Zeit in einem Multi-Window-Modus.

Schwache Hardware

Technisch ist das Toshiba Shared Board TT301 dagegen eher schlicht aufgestellt. Es gibt nur einen fußlahmen Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Taktrate und 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher. Auch der interne Medienspeicher fällt mit 16 Gigabyte angesichts der Größe des Gerätes überraschend klein aus. Weiterhin gibt es WLAN nach 802.11n, Bluetooth 4.0 und einen IR-Port mit dazugehöriger Fernbedienung, um die Oberfläche aus der Ferne steuern zu können. Es handelt sich also weniger um ein echtes Tablet sondern wirklich primär als externes Display. Ob und wann wir das ungewöhnliche Gerät zu Gesicht bekommen, steht noch nicht fest.

Datenblatt zu Toshiba Shared Board TT301

Display
Displaygröße 24"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Speicher
Arbeitsspeicher 1,5 GB
Speicherkapazität 16 GB
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,2 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus MeMO Pad 10 (ME103K)Trekstor SurfTab Wintron Pro 10.1 (99941)Samsung Galaxy Tab Active LTEArchos 80 CesiumOdys Wintab 10Lenovo Yoga Tablet 2 10"Medion LifeTab S8312Archos 101b PlatinumOdys Wintab 9 Plus 3G (X610101)Medion LifeTab S10345