Toshiba Satellite S50t-A Test

(Notebook)
Satellite S50t-A Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 15,6"
  • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
  • Prozessor-Modell: Intel Core i7 4700MQ
  • Arbeitsspeicher (RAM): 6144 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Satellite S50t-A-118

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Satellite S50t-A

Multimedia-Notebook mit Touchscreen

Neuigkeiten von Toshiba: Mit dem Satellite S50t-A hat der japanische Hersteller vor kurzem ein frisches Multimedia-Notebook präsentiert. Auffällig sind dabei die guten Hardwarekomponenten, zudem bietet das Modell einen Touchscreen zur Steuerung per Fingertipp.

Passend zu Windows 8

Zwar ist die Fingerbedienung bei einem reinen Notebook nicht jedermanns Sache, Sinn macht der Touchscreen jedoch allemal. Schließlich läuft das Notebook unter Windows 8 – und das aktuelle MS-Betriebssystem wurde bekanntlich explizit dafür konzipiert. Ansonsten löst der (spiegelnde) Touchscreen nur mit 1.366 x 768 Pixeln auf, bei einer Bilddiagonale von 15,6 Zoll. Konsequenz: Eventuell drohen Platzprobleme, etwa wenn man mehrere Dokumente nebeneinander öffnen und bearbeiten möchte. Das Gehäuse wiederum ist rund drei Zentimeter dick und wiegt 2.600 Gramm. Ein besonders handliches Notebook bekommt man also nicht auf den Tisch.

Nur eine Konfiguration erhältlich

Erhältlich ist das Notebook bis dato nur in einer Konfiguration, die genaue Bezeichnung lautet S50t-A-10P. Für ein erstklassiges Arbeitstempo sorgen dabei acht GByte RAM in Kombination mit einem kräftigen Vierkern-Prozessor aus Intels aktueller Haswell-Familie (Core i7-4700MQ), zudem stehen eine Festplatte mit genug Platz zur Datensicherung (1.000 GByte) sowie eine relativ solide Nvidia-Grafik (Geforce GT 740M) bereit. Solide heißt: Als Mittelklasse-Mitglied kommt der Chip – zumindest in reduzierten Details – auch mit dem ein oder anderen aktuellen Game zurecht.

Standardanschlussleiste

Bleibt zu guter Letzt noch der Anschlussbereich. Hier bietet das Notebook letztlich die üblichen Standards. Ins Netz etwa geht es via LAN oder WLAN, externe Panels lassen sich analog per VGA oder digital per HDMI anbinden, zudem sind ein Kartenleser, Ports für Kopfhörer und Mikrofon sowie drei USB-Buchsen an Bord. Von Letzteren unterstützt dabei immerhin eine den modernen 3.0-Standard, über den sich flotte Datentransfers realisieren lassen – etwa von einer externen Festplatte, einer Digital- bzw. Videokamera oder von einem MP3-Player.

Hardware und Anschlussbereich des Satellite S50t-A sind in Ordnung, allerdings ist das Gehäuse etwas wuchtig. Zudem wäre eine bessere Auflösung angebracht. Schließlich kostet das Notebook im Internet derzeit satte 1.000 EUR. Unterm Strich also ein etwas überteuertes Angebot.

zu Toshiba Satellite S50t-A

  • Toshiba Portégé X30-E-143 Ultrabook 13,3" Full HD IPS, Intel Core i5-8250U,

    Toshiba Portégé X30 - E - 143 Ultrabook 13, 3" Full HD IPS, Intel Core i5 - 8250U,

Datenblatt zu Toshiba Satellite S50t-A

Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
Betriebssystem Windows 8
Business-Notebook fehlt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Gewicht 2600 g
Hardware Intel-CPU, Nvidia-Grafik
Kartenleser vorhanden
Multimedia-Notebook vorhanden
Netbook fehlt
Office-Notebook fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Outdoor-Notebook fehlt
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen