Toshiba Satellite C70-B im Test

(Notebook)
  • keine Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Satellite C70-B

Desktop-Ersatz mit vielen Hardwareoptionen

Als Mitglied der 17,3 Zoll-Klasse ist das Satellite C70-B des japanischen Herstellers Toshiba ein idealer Ersatz für den Desktop-PC. Wichtig jedoch: Das Notebook wird in mehreren Hardware-Versionen angeboten – und die Bandbreite dabei ist relativ groß.

Intel oder AMD-Prozessor?

Zum Beispiel hat man die Wahl zwischen verschiedenen Intel- und AMD-Prozessoren unterschiedlichster Leistungsklassen. Die einfachsten Chips (z.B. AMD E1-6010) machen das Notebook dabei günstig (ca. 400 EUR), allerdings reicht die Power hier wirklich nur für simple Anwendungen, etwa zum Surfen und Texten. Wer gleichzeitig auch anspruchsvollere Jobs zügig erledigen möchte, greift deshalb besser zu einem stärkeren AMD- oder zu einem Intel-Chip (bis Core i5-4210U) – und akzeptiert dabei das höhere Preisniveau (bis 800 EUR). Ansonsten verbaut der Hersteller auf Hardwareebene bis zu zwölf GByte RAM und eine Festplatte mit bis zu einem TByte Speicherkapazität, abgerundet wiederum wird das Paket von der im jeweiligen Prozessor integrierten Grafik. Spieletauglich ist das Notebook demnach nur bedingt.

Kein Full-HD-Display

Das Display ist mit seiner Glanzoberfläche bei ungünstigen Lichtverhältnissen anfällig für Reflexionen, zudem verteilen sich auf dem Screen serienmäßig 1.600 x 900 Pixel. Ein Full-HD-Bildschirm fehlt demzufolge – was zumindest für den Preisbereich ab 700 EUR ziemlich schwach ist. Die weitere Ausstattung indes ist schnell zusammengefasst. Zum Lesen und Brennen von DVDs gibt es ein Laufwerk, für die Anbindung von Drucker, Digitalkamera und Co. stehen eine schnelle USB 3.0- und zwei USB 2.0-Buchsen bereit, außerdem wurden ein HDMI- und ein VGA-Ausgang, eine Headsetklinke, ein Kartenleser sowie die Netzwerktools LAN, WLAN und Bluetooth 4.0 verbaut. Auf die Waage bringt das Notebook zu guter Letzt 2.700 Gramm – und als Betriebssystem ist Windows 8.1 installiert.

Alles in allem ist das Toshiba Satellite C70-B ein solider Desktop-Ersatz – ausgenommen davon sind jedoch das Modell mit dem AMD-E1-Prozessor sowie die Geräte ab 700 EUR. Bei Letzteren müsste in Relation zum Preis die Hardware besser sein, zudem fehlt ein Display mit Full-HD-Auflösung und entspiegelter Oberfläche.

zu Toshiba Satellite C70-B

  • Toshiba Tecra A50-E-110 15,6" FHD i5-8250U 8GB/256GB SSD Win10P

    • Intel® Core™ i5 - 8250U Prozessor (bis zu 3, 4 GHz) , Quad - Core • 39, 6 cm (15, 6") Full HD 16: ,...

Kundenmeinungen (6) zu Toshiba Satellite C70-B

6 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Toshiba Satellite C70-B

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, Kopfhörer/Mikrofon, LAN
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2700 g

Weitere Tests & Produktwissen