• keine Tests
79 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40L3869DAX

Es muss nicht immer UHD sein

Stärken

  1. Display ausreichend scharf
  2. TV-Empfang auf allen Wegen
  3. USB-Aufnahmefunktion (PVR-ready)
  4. drei HDMI-Eingänge für externe Quellen

Schwächen

  1. geringe Ausgangsleistung
  2. Dual- statt Quad-Core-Prozessor
  3. viele, aber längst nicht alle Apps installierbar

Full HD reicht bei einem 40-Zöller. UHD wäre nur dann von Vorteil, wenn Sie sehr nah am Schirm sitzen – wohl eher die Ausnahme von der Regel. Schade wiederum, dass der 40L3869DAX kein HDR-Material unterstützt, also Bilder mit erhöhtem Kontrastumfang. Auch an anderer Stelle bleibt Luft nach oben: Den Boxen fehlt mit 2 x 8 Watt Kraft, der Prozessor zeigt sich mit zwei Kernen mäßig performant. Sie müssen außerdem mit einem abgespeckten App-Bereich leben – zumindest im Vergleich zu Fernsehern mit Android, webOS, Tizen oder ähnlich beliebten Betriebssystemen. Nichts zu meckern gibt es am Rest der Ausstattung. So stehen drei HDMI-Eingänge, drei DVB-Tuner und zwei USB-Ports bereit, wobei Sie per USB nicht nur abspielen, sondern laut Datenblatt auch aufnehmen können.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Toshiba 49UL5A63DG (Schwarz) (Versandkostenfrei)

    Energieeffizienzklasse A + , 49", 4K HDR UHD, 3840x2160, DLED, 350 cd / m, HDR, Smart TV, HD DVB - T2 / C / S2, ,...

Kundenmeinungen (79) zu Toshiba 40L3869DAX

4,1 Sterne

79 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
44 (56%)
4 Sterne
14 (18%)
3 Sterne
11 (14%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
6 (8%)

4,1 Sterne

79 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba 40L3869DAX

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 300 cd/m²
Bildfrequenz 700 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital
  • DTS-HD
  • DTS
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Dual-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 fehlt
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 10,5 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht nur Größe zählt

Stiftung Warentest 12/2013 - Samsung erreicht sogar eine hervorragende Bildqualität, wenn der Zuschauer die Einstellungen optimiert. Tipp: Wie das funktioniert, erfahren Sie auf www.test.de/tv-optimieren. Wer den Tiger auf sich zuspringen sehen will, achtet auf die 3D-Bildqualität. Loewe und Toshiba schwächeln da etwas. Lebensecht wirkt das Tigerfell bei LG, Panasonic, dem Philips 42PFL7008K sowie den 55-Zöllern von Philips, Sony und Technisat. Den besten Ton bietet der Philips 46PFL8008S. …weiterlesen

Panasonic TX - 20LA60F

Stiftung Warentest Online 4/2008 - Panasonic TX - 20LA60F Ein teurer LCD-Fernseher im klassischen Bildformat 4:3 mit der für Zweitgeräte typischen Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten. Allein aufgrund der Auflösung ist der Panasonic nicht „HDready“. Das Bild leidet etwas unter der schlechten Darstellung schräger Kanten (Sägezahn) und ist ein wenig verrauscht. Noch erträgliche Bewegungsunschärfen beispielsweise bei Filmabspann, Nachrichtenund Börsenticker. …weiterlesen

Wolkige Aussichten

audiovision 5-6/2013 - M e l d e n S i e s i c h i n I h r e m Samsung-Account an. Sie benötigen dazu lediglich Ihre E-Mail-Adresse und das kurz zuvor von Ihnen selbst festgelegte Passwort. Jetzt erhalten Sie den Zugriff auf die Webspeicherdienste Sugar- Sync, Dropbox und SkyDrive. In unserem Beispiel entscheiden wir uns für den Dropbox-Dienst. Wählen Sie die Option "Anmelden" aus. Ein Dropbox-Konto erstellen Sie idealerweise über einen PC, das geht deutlich schneller. …weiterlesen