Toshiba 32W1333DG im Test

(Fernseher)
  • keine Tests
69 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

32W1333DG

DVB-T- und DVB-C-Tuner

In Schwarz (32W1333DG) und in Weiß (32W1334DG) wird er angeboten, der 32-Zöller von Toshiba. Wer nicht via Satellit empfängt, kann zugreifen: Das Gerät hat digitale Tuner für Antenne und Kabel an Bord.

Zwei HDMI-Eingänge

Für Satellitenkunden lohnt die Investition nur, wenn sowieso ein separater TV-Receiver aufgestellt werden soll. Eben jener wird idealerweise per HDMI mit dem LCD-TV verbunden, allerdings gibt es nur zwei HDMI-Eingänge. Alternativ bemüht man den Komponenteneingang, den Composite-Video-Eingang oder die Scart-Buchse. Ein VGA-Eingang für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang gehört ebenfalls zur Ausstattung. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem Kopfhörerausgang, von einem koaxialen Digitalausgang für die Verbindung zum Surround-System und von zwei USB-Schnittstellen, über die man Multimedia-Dateien abspielen, jedoch keine TV-Sendungen aufnehmen kann – zumindest laut Datenblatt. Bei den kompatiblen Dateien nennt Toshiba unter anderem JPEG-, PNG- und BMP-Fotos, DAT-, MPEG-, VOB-, MKV- und XivD-Videos nebst passender Tonspuren (AC3) sowie Musik im MP3-, WAV- und LPCM-Format.

1366 x 768 Bildpunkte

Soll kein externes Soundsystem angeschlossen werden, nutzt man die eingebauten Lautsprecher, die laut Datenblatt mit 2 x 6 Watt (RMS) belastet werden. In Sachen Tondecodierung setzt Toshiba auf Dolby Digital Plus. Für die Qualität der intern wie extern zugespielten Signale bürgt ein LC-Display im Seitenverhältnis 16:9, das es auf eine sichtbare Diagonale von 80 Zentimetern bringt, mit LEDs hinterleuchtet wird, 1366 x 768 Pixel zeigt und mit 50 Hertz-AMR (Active Motion Rate) aufwartet. Dank LED-Backlight – die LEDs sitzen flächig hinter dem Bildschirm (Direct LED-Backlight) – nimmt der Fernseher im Betrieb mit Standardeinstellungen nur gut 39 Watt Leistung auf. Optimiert man die Helligkeit und andere Parameter, fallen bis zu 65 Watt an. Ganz so schlank wie ein Gerät mit Edge-LED-Backlight ist der 32-Zöller nicht: Ohne Standfuß sind es an der tiefsten Stelle rund neun Zentimeter.

Wer aus zwei Metern Entfernung zum 32W1333DG schaut, wird den Unterschied zu einem Full-HD-Fernseher kaum bemerken. Abzüge gibt es für die fehlende Aufnahmefunktion. Bei amazon ist man mit 260 EUR dabei.

zu Toshiba 32W1333DG

  • Toshiba 55V6863DA LED TV 55" (140 cm)

Kundenmeinungen (69) zu Toshiba 32W1333DG

69 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
27
4 Sterne
26
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Stern
7
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba 32W1333DG

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
Kontrastverhältnis 1200:1
LCD vorhanden
Pixel 1366 x 768
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Helligkeit 300 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 6,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 32W1333DG

Weitere Tests & Produktwissen