Tinten-Shop Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Typ: Ver­sand-​ / Kauf­haus
Mehr Daten zum Produkt

Tintenalarm.de Tinten-Shop im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 8

    Preis-Note (80 %): „gut“;
    Sortiment (10 %): „gut“;
    Bedienung (10 %): „gut“.

Kundenmeinung (1) zu Tintenalarm.de Tinten-Shop

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Drucker defekt

    von os28@me.com

    Nicht zu empfehlen. Nach den Berichten dachte ich, dass ich mir dem Angebot Geld bei guter Qualität sparen könnte. Ging total in die Hose.
    Kann jetzt den zwei Monate alten Drucker wegwerfen. Ein Verschluss des Xerox Toners war nicht korrekt geschlossen und der gesamte Toner liegt jetzt im inneren des Druckers.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Tintenalarm.de Tinten-Shop

Typ Versand- / Kaufhaus
Weitere Produktinformationen: Tinten-Shop

Weiterführende Informationen zum Thema Tintenalarm.de Tintenshop können Sie direkt beim Hersteller unter tintenalarm.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die Tricks der Online-Händler

PC-WELT - Im Preiskampf um die Gunst der Kunden greifen manche Computer- und Technikhändler im Internet tief in die Trickkiste. PC-WELT sagt, wie Sie Fallen erkennen und sich dagegen wehren. …weiterlesen

Sparen mit PC und Web

PC NEWS - Retten Sie den Euro! Oder zumindest die Euros auf Ihrem Konto. Ihre Assistenten dabei: Ihr PC und das Internet. Mit deren Unterstützung lassen sich für jeden Haushalt noch lohnende Einsparmöglichkeiten finden.In diesem Ratgeber stellt PC NEWS (2/2012) auf vier Seiten Möglichkeiten zum Geldsparen mit Hilfe des Internets vor. Es wird unter anderem erklärt, wie man Musik kostenlos und legal herunterladen kann und wo sich Benzin-, Strom- und Gaspreise und Versicherungen vergleichen lassen. Außerdem werden Preisvergleichs- und Gutscheinportale präsentiert. …weiterlesen

Futtersuche im Netz

RennRad - Ha, und jetzt nen Mulebar. Das sind einfach die geilsten Riegel. Den gibt es bei Ihnen nicht zu kaufen? Dann nichts wie ran an den Rechner und bestellen. Doch wie zuverlässig sind eigentlich Online-Shops für Ernährungsartikel? Wir haben acht davon genauestens unter die Lupe genommen.Testumfeld:Getestet wurden acht Onlineshops für Sporternährung. Es wurden Noten von 1,29 bis 2,43 vergeben. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Web-Auftritt, Sortiment, Bestellvorgang, Versandkosten, Lieferzeit, Hotline und Kontakt sowie Retoure. …weiterlesen

Die große Shopping-Lüge

PCgo - Shopping-Clubs boomen! Schon jetzt zählen die Internet-Outlets mehrere Millionen Mitglieder in Deutschland, die es auf massive Rabatte für Mode, Sportartikel und Möbel abgesehen haben. Spaß an der Schnäppchenjagd hat aber nur, wer die Stolperfallen kennt. …weiterlesen

Tipps für eine bessere User Experience

Der Webdesigner - Sie werden erstaunt sein, welche verborgenen Schwächen einer Seite bei solchen Tests aufgedeckt werden können. Bei einem Onlineshop könnte es zum Beispiel eine Rolle spielen, an welcher Stelle im Bezahlvorgang ein potentieller Kunde augefordert wird seine persönlichen Daten anzugeben. …weiterlesen

Günstige Preise, einfach & sicher?

Clever reisen! - Die Expedia-Kartenansicht hilft bei Städten nur bedingt weiter. Bei HRS.de und Opodo. de bietet schon die Ergebnisliste bei jedem Hotel eine ungefähre Kilometerangabe zum Zentrum. Hier können Urlauber die Hotels erst nach dem günstigsten Preis filtern und dann sofort sehen, ob sie immer noch zu Fuß die Hauptsehenswürdigkeiten erreichen. Bei Booking.com und Hotels.com lassen sich die Ergebnisse nach Entfernung sortieren, in dieser Liste tauchen dann auch Entfernungsangaben auf. …weiterlesen

Die moderne Ladenkasse

Finanztest - Nur bei Amazon (Allroundhändler), Baby-Walz, Beate Uhse (Erotik), Viking (Büro) und Walbusch (Bekleidung) waren die Hinweise etwas versteckt. Auf Rechnung und mit Kreditkarte In fast allen betrachteten Onlineshops stehen den Kunden mindestens vier Bezahlarten zur Auswahl. Überrascht hat uns, dass das meist die klassischen Verfahren sind: Rechnung, Lastschrift, Nachnahme und Vorauskasse. Fast alle Händler akzeptieren eine Kreditkarte von Visa, Mastercard oder American Express. …weiterlesen

Nur einer macht es 'gut'

Stiftung Warentest - Die wichtigsten Tipps zum Einkauf im Internet. Weitere Informationen finden Sie unter www.test.de/einkaufen-online. j WEBSITE Bevor Sie einen Onlineshop nutzen, den Sie noch nicht kennen, sehen Sie sich die Website genau an: Sind Name und Anschrift des Händlers angegeben? Sind die AGB leicht zu finden und verständlich? Gibt es klare und vollständige Informationen zu Versandkosten, Widerruf, Rückgabe und Reklamation? j VERSANDKOSTEN Beim Preisvergleich die Versandkosten mitrechnen! …weiterlesen

(e)Baywatch

Stiftung Warentest - Das Werturteil muss auch nicht weiter begründet werden (z. B.: „Beschwerde: Nie wieder! So etwas habe ich bei über 500 Punkten nicht erwartet!! Rate ab!!“, AG Koblenz, Az. 142 C 330/04). Beleidigungen oder Schmähkritik sind aber verboten. Unser Test zeigt, dass es zu ebay kaum eine Alternative gibt. Nur hier hat man ein umfassendes Angebot und die mit Abstand höchsten Erfolgsaussichten. Minuspunkte sind die relativ hohen Kosten und Schwächen beim Datenschutz. …weiterlesen

Happy Shopping

connect - Die Lieferung der Geräte erfolgte meist schnell und unkompliziert. Erster waren Testsieger Amazon.de und Eteleon.de. Am langsamsten kamen Handy.de mit sechs Tagen Lieferzeit und 7mobile.de mit zehn Tagen in die Puschen. An der Verpackung gab’ s meist nichts zu mäkeln. Bei der Lieferung von Handyexpress.de wurde der sonst professionelle Eindruck allerdings etwas dadurch geschmälert, dass das Mobiltelefon in einem mit Weihnachtspapier eingeschlagenen Schuhkarton steckte. …weiterlesen