Terratec Cinergy T Stick Black im Test

(Externe TV- / Video-Karte)
Cinergy T Stick Black Produktbild
  • Gut 1,8
  • 2 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Exter­ner TV-​ / Video-​Tuner
Empfangsart: Antenne (DVB-​T)
Schnittstelle: USB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Terratec Cinergy T Stick Black

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 07/2010

    „gut“ (1,79)

    „Der DVB-T-Stick Terratec Cinergy T Stick Black ist ein TV-Empfänger, der sich für den mobilen aber auch stationären Einsatz am heimischen PC eignet. Die Empfangstärke des Terratec Cinergy T Stick Black war überdurchschnittlich. Selbst an schwierigen Empfangsstandorten fand der Terratec Cinergy T Stick Black alle ausgestrahlten Sender und brauchte sie ohne Probleme auf dem Bildschirm.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2010

    ohne Endnote

    „Sehr empfehlenswert"

    „Der Terratec Cinergy T-Stick Black USB 2.0 kann mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Für das mobile Fernsehen befindet sich alles, für eine schnelle Inbetriebnahme, Notwendige in der Box. Stark reduzieren können sich wie bei anderen TV-Empfängern auch, je nach Notebook und Akkukapazität, die sonst gewohnten Akku-Laufzeiten.“  Mehr Details

zu Terratec Cinergy T Stick Black

  • TERRATEC Cinergy Mobile Micro, DVB-Antenne

    TERRATEC Cinergy Mobile Micro, DVB - Antenne

Kundenmeinungen (6) zu Terratec Cinergy T Stick Black

6 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cinergy T Stick Black

„Boss kommt!“-Funktion

Der DVB-T-Stick Cinergy T Stick Black wird von Terratec unter anderem mit einer Funktion namens „Boss kommt!“ beworben: Verfolgt man im Büro ein WM-Spiel und muss die Bilder beim Besuch des Chefs schnell vom Monitor verschwinden lassen, will aber nicht das komplette Spiel verpassen, dann reicht eine spezielle Tastenkombination.

Per Tastenkombination verschwindet das Bild vom Monitor, gleichzeitig wird der Ton stummgeschaltet und die Timeshift-Funktion aktiviert. Ist die Luft wieder rein, dann lässt sich das Spiel an der Stelle fortsetzen, an der man es zuvor unterbrochen hat. Die Tastenkombination legt man in der mitgelieferten Software namens „TerraTec Home Cinema Basic“ fest. Cinema Basic eignet sich für Windows-Betriebssysteme (Windwos Vista, Windows 7) und umfasst neben der „Boss kommt!“-Funktion natürlich einen elektronischen Programmführer inklusive Timerfunktion und Videotext. Im Timer kann man übrigens auch festlegen, ob und wann der Rechner automatisch aus dem Ruhezustand aufwachen soll. Ist die Software einmal installiert, dann wird sie bei einer aktiven Internetverbindung ständig aktualisiert. Der Cinergy T Stick Black wird mit einer Fernbedienung, mit einem USB-Verlängerungskabel und einer Stabantenne ausgeliefert.

Nette Idee, das laufende Programm per Tastenkombination zu unterbrechen und gleichzeitig die Timer-Aufnahme zu starten. Im Büro ist trotzdem Vorsicht geboten, viele Chefs haben für solche Spielereien vermutlich wenig Verständnis – selbst während der WM. Wer es trotzdem probieren will, ist mit knapp 30 Euro dabei.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Terratec Cinergy T Stick Black

Typ Externer TV- / Video-Tuner
Empfangsart Antenne (DVB-T)
Schnittstelle USB

Weiterführende Informationen zum Thema Terratec Cinergy T Stick Black können Sie direkt beim Hersteller unter terratec.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen