Tepro El Monte 1 Test

Gut (1,9)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Art Holz­koh­le­grill
  • Typ Kugel­grill
  • Grill­rost-​Mate­rial Edel­stahl
  • Mehr Daten zum Produkt

Tepro El Monte im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (87,5%)

    Platz 5 von 8

    Das Grillergebnis des Kugelgrills El Monte kann sich sehen lassen, die Ausstattung punktet mit Besteckkorb und einem Haken zum Entnehmen des Edelstahlrosts. Eine Temperaturmessung im Deckel wäre wünschenswert gewesen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Tepro El Monte

zu Tepro ElMonte

  • tepro Holzkohlegrill Kugelgrill El Monte, Grillfläche: ca. 53,5 cmØ
  • Tepro Holzkohlegrill »Kugelgrill El Monte«, BxTxH: 88x67x95 cm, schwarz
  • Tepro Holzkohlegrill Kugelgrill El Monte, BxTxH:
  • Tepro Garten El Monte Kugel Holzkohle-Grill Grill-
  • Tepro Garten El Monte Kugel Holzkohle-Grill Grill-
  • TEPRO GARTEN Tepro Kugelgrill "El Monte"

Kundenmeinungen (38) zu Tepro El Monte

3,7 Sterne

38 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
17 (45%)
4 Sterne
5 (13%)
3 Sterne
9 (24%)
2 Sterne
3 (8%)
1 Stern
4 (11%)

3,4 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

8 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Erwar­tun­gen nicht zu hoch­schrau­ben

Die diversen, recht widersprüchlichen Kundenbewertungen, die mittlerweile zum El Monte im Netz zu finden sind, legen nahe, dass die Erwartungen an den Grill nicht allzu hochgeschraubt werden sollen. Der Kugelgrill des Herstellers Tepro, der wie andere Modelle des Sortiments auch öfter als Aktionsware bei Discountern auftaucht, ist aktuell für rund 100 EUR (Amazon), scheint sich aber speziell in Sachen Materialgüte und Verarbeitung nicht mit den rund doppelt so teuren Modell renommierter Marken nicht messen zu können.

Viel Ausstattung für wenig Geld

Doch zuallererst einmal punktet der Grill von Tepro ganz offensichtlich mit einer üppigen Ausstattung. Üppig im wahrsten Sinne des Wortes ist zum Beispiel der Grillrost. Mit einem Durchmesser von 55 Zentimetern muss er sich nicht für Grillrunden mit fünf bis zehn Personen fürchten. Der Grillrost selbst kann mit zwei Hakengriffen leicht entnommen beziehungsweise eingesetzt werden und ist verchromt. Im Deckel wieder befinden sich Lüftungsschlitze, mit denen die Hitzeentwicklung reguliert werden kann – der Tepro soll sich nämlich zum indirektenGrillen eignen. Die Wanne ist allerdings nicht dafür ausgelegt, die Kohlen an der Seite oder am Rand auf einen Haufen zu schichten, etwas Improvisation ist demnach angesagt. Die Asche sammelt sich in einem Auffangbehälter und kann daher nach dem Grillen bequem entsorgt werden – ohne Frage ist dieses Ausstattungsmerkmal ein Highlight des Grills, da es in seiner Leistungsklasse eher selten anzutreffen ist. Der Grill steht stabil auf einem Fahrgestell mit zwei Rädern sowie einer Ablagefläche für Kohle oder Ähnliches größeres Zubehör. Grillutensilien sowie Grillgut wiederum lassen sich auf der seitlich angebrachten großen Ablage mit Haken und Besteckkorb unterbringen und sind somit immer in Griffnähe. Grillwanne sowie Deckel sind emailiert, damit sich kein Rost ansetzen kann.

Zwiespältige Kundenbewertungen

Aufgrund der niedrigen Anschaffungskosten hat der Tepro natürlich die Aufmerksamkeit auf sich gezogen – und sowohl Lob wie Kritik einstecken müssen. Dabei entzündet sich Letztere immer wieder speziell an der Materialgüte sowie Verarbeitung des Grills. Bereits der Zusammenbau muss relativ umständlich (rätselhafte Bauanleitung) sowie nicht ganz hindernisfrei sein (unsaubere Bohrungen, nicht alle Bauteile passen genau zusammen). Außerdem ist die Gefahr, dass die Beschichtung beim Anziehen der Schrauben abblättert, sehr groß – was verständlicherweise entsprechend Misstrauen hervorgerufen hat. Zudem scheint auch das indirekte Grille nicht gerade einfach zu sein, da die diversen Belüftungsschlitze keine effektive Kontrolle der Hitze erlauben sollen. Beim direkten Grillen dagegen soll der Tepro keine nennenswerten Schwächen zeigen.

Fazit

Auf der anderen Seite zeigen sich viele Kunden mit dem Tepro voll und ganz zufrieden, eine Urteil, das er mit Sicherheit sehr viel seinen niedrigen Anschaffungskosten verdankt, die aktuell bei knapp 100 EUR (Amazon) liegen und damit deutlich unter denen etwa für einen Grill des renommierten Herstellers Weber. Wer mit dem Grill sorgsam umgeht und ihn regelmäßig pflegt sowie nicht unbedingt kulinarische Highlights, die das indirekte Grillen voraussetzen, auf den Tisch zaubern möchte, könnte daher mit dem Tepro trotz der Kritik auf seine Kosten kommen. Die Gefahr, dass sich nach einer gewissen Zeit die von anderen Kunden reklamierten Mängel trotzdem bemerkbar machen, ist allerdings auch in diesem Fall natürlich nicht aus der Welt geschafft.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grills

Datenblatt zu Tepro El Monte

Grillen
Art Holzkohlegrill
Typ Kugelgrill
Grillrost-Material Edelstahl
Indirektes Grillen vorhanden
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche vorhanden
Fettauffangschale fehlt
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat fehlt
Spritzschutz fehlt
Warmhalterost fehlt
Zusätzliche Brenner
Infrarotbrenner fehlt
Seitenbrenner fehlt
Technische Daten
Grillfläche 2376 cm²
Weitere Daten
Überhitzungsschutz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Tepro ElMonte können Sie direkt beim Hersteller unter testritetepro.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf