Telefunken XH32G111D Test

(Fernseher)
  • keine Tests
25 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 32"
  • Auflösung: HD ready
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Nein
  • Anzahl HDMI: 2
  • TV-Aufnahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

XH32G111D

Interne Player als Ausgleich für fehlende Apps

Stärken

  1. eingebauter DVD-Player
  2. USB-Mediaplayer
  3. Dreifach-Empfänger

Schwächen

  1. Smart-TV nicht dabei
  2. kein Full HD
  3. HDR nicht unterstützt

Apps, wie Netflix und Youtube suchen Sie auf den Navigationsoberflächen des Telefunken XH32G111D vergeblich. Dem Gerät fehlen schon die Schnittstellen, um überhaupt ins Netz gehen zu können (LAN, WLAN). Gleichzeitig bedeutet das nicht, dass er kein Entertainment-Erlebnis jenseits des Standard-TV-Programms bietet. So benötigen Sie keinen separaten Player, um DVDs zu schauen, denn ein solcher ist bereits integriert. Blu-rays spielt er nicht, muss er auch nicht. Denn angesichts der kleinen Bilddiagonale wird ein Unterschied zur DVD-Bildschärfe kaum offenbar. Zum Abspielen von Mediendateien nutzen Sie den USB-Slot, für Spielekonsolen eine der zwei HDMI-Buchsen. Über einen ebenfalls dort untergebrachten Fire-Stick haben Sie dann auch die Möglichkeit, Online-Inhalte aufs Bild zu bringen.

zu Telefunken XH32G111D

  • Telefunken XH32G111D-W 81 cm (32 Zoll) Fernseher (HD-ready, Triple-Tuner)

    Energieeffizienzklasse A + , Typ: LED Fernseher mit 81 cm (32 Zoll) Bildschirmdiagonale Auflösung: 1. 366 x 768 Pixel ,...

  • TELEFUNKEN XH32G111D-W 81 cm (32 Zoll) Fernseher (HD-ready, Triple-Tuner, DVD-

    Energieeffizienzklasse A + , Mit seinem eleganten Design und einem integrierten DVD - Player bietet der Telefunken ,...

  • Telefunken LED-Fernseher (32 Zoll, HD-Ready, Triple-Tuner, DVD) »XH32G111D-W«,

    Energieeffizienzklasse A + , Mit seinem eleganten Design und einem integrierten DVD - Player bietet der Telefunken ,...

  • Telefunken XH32G111D-W 81 cm (32 Zoll) LED TV weiß

    Haushalt & Wohnen / Multimedia / Beamer, TV & Heimkino / LED - TVs

  • Telefunken XH32G111D-W 32 Zoll HD ready LCD-Technologie

    Energieeffizienzklasse A + , Displaydiagonale: 32 Zoll (81 cm) | HD ready (1. 366 x 768 Pixel) | LCD - ,...

  • Telefunken XH32G111D, LED-Fernseher schwarz, WXGA, HDMI,

    (Art # 1523662)

Kundenmeinungen (25) zu Telefunken XH32G111D

25 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
5
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Telefunken XH32G111D

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Curved fehlt
HDR10
fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision
fehlt
HFR fehlt
UHD Premium
fehlt
3D fehlt
Helligkeit 250 cd/m²
Bildfrequenz 200 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital Plus
Ausgangsleistung 12 W
Subwoofer
fehlt
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
fehlt
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV
fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming
fehlt
Wi-Fi Direct fehlt
Miracast fehlt
WiDi fehlt
Smartphonesteuerung
fehlt
Gestensteuerung
fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote
fehlt
Sprachassistent fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC)
vorhanden
Audiorückkanal (eARC)
fehlt
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0
fehlt
Bluetooth
fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) fehlt
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk vorhanden
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 5,4 kg
Vesa-Norm 200 x 100
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10120448, 10121420

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Zu groß für die Gegenwart?“ - LCD Stiftung Warentest (test) 10/2005 - Zu groß Neben dem Pool räkelt sich eine junge Frau. Auf ihrer Haut funkeln Wassertropfen so plastisch, dass man gleich selbst ins kühle Nass springen möchte. Eine Herde Antilopen grast in der Savanne. Jedes Hälmchen ist so gestochen scharf – man würde am liebsten mitgrasen. Solche hochaufgelösten Bilder, die in Elektronikmärkten als Endlosschleife auf den riesigen Flachfernsehern laufen, können einen schon ins Schwelgen bringen. …weiterlesen


Quo Vadis, Fernsehr? SFT-Magazin 1/2013 - Ist es wirklich so schwer, ein komfortables Sendermanagement zu programmieren? Bei so ziemlich jedem Fernseher gestaltet sich die Sortierung der Programme fummelig. Trotz Full-HD-Auflösung und großem Bildschirm werden oft nur wenige Sender in einer Liste angezeigt und meist fehlen so grundsätzliche Funktionen wie "Sender verschieben". In besonders schweren Fällen kann der Fernseher nicht einmal die Liste mit weit über 1.000 Sat-Sendern wahlweise nach Nummer oder Alphabet sortieren. …weiterlesen


Mehr als nur Fernsehen E-MEDIA 12/2013 - Mittlerweile sind die Hersteller jedoch dazu übergegangen, auch das Ein- und Ausschalten der Hintergrundbeleuchtung ("Scanning Backlight"), die Zwischenbildberechnung und andere Techniken mit in die Angabe hineinzurechnen und mit der Hz-Zahl den "Eindruck" der Bildwiederholfrequenz anzugeben. So sind auch Werte wie 400, 800 oder mehr möglich. Gerne werden dafür eigene Begriffe wie "Clear Motion Rate" (CMR), "Perfect Motion Rate" (PMR) oder "Motion Clarity Index" (MCI) verwendet. …weiterlesen


Vom Smartphone: Fotos & Videos übertragen Audio Video Foto Bild 1/2014 - Unter "Gerät auswählen" zeigt das Smartphone-Menü dann den Namen des Fernsehers. Ein Fingertipp darauf baut die Verbindung auf. Das kann je nach Gerätekombination wenige Sekunden oder bis zu einer halben Minute dauern. SO GEHT'S OHNE MIRACAST Mit älteren Android-Smartphones oder 1 zu Smart-TVs ohne Miracast lassen sich Fotos und Videos mit dem universellen Netzwerkstandard DLNA im heimischen Netzwerk übertragen. …weiterlesen


Die neuen drahtlosen Schnittstellen PC Magazin 4/2013 - Durch die minimale Latenz von nur 1 ms soll auch der Einsatz an der Spielekonsole kein Problem sein. Drohen Übertragungsstörungen durch andere 5-GHz-Geräte (zum Beispiel WLAN-Router), die zufälligerweise im selben Kanal funken, so wechseln WHDI-Adapter automatisch auf einen nicht belegten Kanal. WHDI verschlüsselt mit HDCP und unterstützt selbst die Wiedergabe von Streams in 3D-Blu-ray-Qualität inklusive HD-Audio-Formaten. …weiterlesen


Ultra-HD: Future is now Heimkino 11-12/2013 (November/Dezember) - Ein einfaches Beispiel: Ein 65-Zoll-UHD-TV mit 4096 x 2160 Pixeln hat die vierfache Bildfläche eines 32-Zoll-HD-TVs und gleichzeitig die vierfache HDTV-Auflösung. Rein rechnerisch könnte man also einen 32-Zöller durch einen 65-Zoll-Fernseher ersetzen, ohne Bildqualität zu opfern. Oder umgekehrt: Mit einem Ultra-HD-Display können Sie näher an den Großbildschirm heranrücken und mehr Detailreichtum genießen, ohne das Pixelraster des Bildschirms zu sehen. …weiterlesen