Telefunken XF49A300 Test

(Fernseher mit Smartphonesteuerung)
XF49A300 Produktbild
  • keine Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 49"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

XF49A300

Kinoklang ohne Zusatzkabel

Soll das Tonsignal vom Fernseher zu einem AV-Receiver oder einem Heimkinosystem gelangen, braucht man für gewöhnlich ein separates Audio-Kabel. Beim Telefunken XF49A300 ist das Zusatzkabel unter bestimmten Voraussetzungen überflüssig.

Zwei HDMI-Eingänge inklusive ARC

Vorausgesetzt wird ein externes Soundsystem, das einen HDMI-Ausgang samt integriertem Audio-Rückkanal (ARC) bietet, denn mindestens ein HDMI-Eingang des Fernsehers kann ebenfalls einen solchen Rückkanal vorweisen, über den sich der TV-Ton dann ohne Zusatzkabel abgreifen lässt. Ältere Soundsysteme ohne ARC empfangen das Tonsignal entweder über den optischen Digitalausgang oder über die Kopfhörerbuchse. Natürlich geht es dank eingebauter Lautsprecher auch ohne HiFi-Anlage, wobei man mit Blick auf den Resonanzraum – der Fernseher ist knapp zehn Zentimeter tief – und angesichts einer Ausgangsleistung von 2 x 8 Watt (RMS) keinen dichten Klangteppich erwarten darf. Zu den beiden HDMI-Eingängen und den Audio-Ausgängen gesellen sich ein Composite-Video- ein Scart- und ein VGA-Eingang, ein USB-Anschluss, ein Ethernet-Port, zwei Antennenbuchsen für TV-Signale und zu guter Letzt ein CI-Plus-Slot.

Empfangsteile, USB- und Netzwerkfunktionen

Im CI-Plus-Slot platzieren Kabelkunden und Sat-Teilnehmer, die verschlüsselte Sender abonniert haben, ein optionales CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. Via Antenne (DVB-T) werden in Deutschland keine Pay-TV-Programme übertragen und ein Empfangsteil für das neue deutsche Antennenfernsehen DVB-T2, das Mitte 2016 startet und spätestens 2019 von Bedeutung sein wird, hat der LCD-TV nicht an Bord. Auch eine USB-Aufnahmefunktion fehlt leider, insofern lohnt der Griff zum USB-Speicher „nur“, wenn Sie Multimedia-Dateien abspielen wollen. Alternativ können die Dateien von einem DLNA-Media-Server im Heimnetz wiedergeben werden – wenn man den XF49A300 per LAN ins Netz eingebunden hat. Ein WLAN-USB-Adapter wird separat angeboten. Online-Inhalte wie die Mediatheken der TV-Sender (HbbTV) und Apps für weiter Internetdienste, leider ohne VoD-Anbieter wie Netflix, gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Beim Bildschirm, zu dem noch nichts gesagt wurde, gibt es keine Überraschungen: Telefunken setzt auf Altbewährtes, nämlich auf ein Full-HD-Display (1920 x 1080 Pixel) mit effizientem LED-Licht und einer Technik zur Bewegtoptimierung (600 Hz CMP). Erste Tests stehen noch aus.

zu Telefunken XF49A300

  • Telefunken XF40G111 102 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)

    Energieeffizienzklasse A + , Typ: LED Fernseher mit 102 cm (40 Zoll) Bildschirmdiagonale Auflösung: 1. 920 x 1. ,...

Kundenmeinungen (12) zu Telefunken XF49A300

12 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Telefunken XF49A300

Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Auflösung Full HD
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 600 Hz
Bildschirmgröße 49"
CI+ vorhanden
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2-HD fehlt
Energieeffizienz A+
Ethernet (LAN) vorhanden
Features 1080p/24
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
LCD vorhanden
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen USB, WLAN optional, HDMI
Smart-TV vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Technik LCD/LED

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen