tekComm TCT 1500 Test

(TV-Receiver)
  • keine Tests
31 Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TCT 1500

Kein HDMI-Ausgang

Für Flachbildschirme eignet sich der TCT 1500 nicht, denn ein HDMI-Ausgang fehlt. Das TV-Signal gelangt über eine Scart-Buchse mit 720 x 576 Pixeln (PAL) oder mit 720 x 480 Pixeln (NTSC) zum Röhrenfernseher.

USB-Buchse vorn

Die Rückseite der 18 Zentimeter breiten, 3,8 Zentimeter hohen und 12,3 Zentimeter tiefen Box ist ferner mit einem LNB-Eingang, mit einem passenden Ausgang zum Durchschleifen des Signals und mit einem koaxialen Digitalausgang für AV-Receiver oder Heimkinosysteme besetzt. Einen analogen Audio-Ausgang sucht man vergeblich. Vorne am Gerät gibt es eine USB-Schnittstelle, über die Software-Updates eingespielt und Programmlisten exportiert beziehungsweise importiert werden können. Laut Hersteller muss das USB-Medium mit FAT32 formatiert werden. Auf die Möglichkeit, Multimedia-Dateien wiederzugeben und TV-Sender per USB mitzuschneiden (PVR-Funktion), muss man verzichten.

4000 Speicherplätze, acht Favoritenlisten

Neben dem klassischen 4:3 Format werden Bilder im Seitenverhältnis 16:9 unterstützt. Die Senderliste für das via Astra 19.2 Grad Ost ausgestrahlte Angebot ist ab Werk vorinstalliert, wobei man natürlich auch andere Satellitenpositionen einstellen kann. Wer eine Sat-Anlage mit Drehmotor nutzt, muss zunächst ins Menü und den passenden DiSEqC-Modus (1.2 / USALS) aktivieren. Das Gerät bietet 4000 Speicherplätze für TV- und Radiosender, außerdem kann man die Programme in acht Favoritenlisten individuell organisieren. Dem elektronischen Programmführer bescheinigt tekComm eine Vorschaufunktion für bis zu sieben Tage, überdies gibt es einen 10-fachen Timer, der täglich, wöchentlich, monatlich oder einmalig programmiert werden kann.

Zwar hat tekComm eine Scart-Buchse verbaut, allerdings fehlt ein analoger Audio-Ausgang für einfache Stereo-Verstärker. Das Gros der Kundschaft scheint zufrieden mit dem TCT 1500, die Fachmagazine haben den DVB-S-Receiver noch nicht getestet. Amazon verlangt 27 EUR.

Kundenmeinungen (31) zu tekComm TCT 1500

31 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
16
4 Sterne
11
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
2

Datenblatt zu tekComm TCT 1500

Digitaler Audioausgang Koaxial
DVB-C fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
IPTV fehlt
Satellit (Analog) fehlt
USB vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen