Babyhochstuhl Produktbild
  • Gut 1,8
  • 0 Tests
  • 380 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
380 Meinungen
Eigenschaften: Abwasch­bar, Zusam­men­klapp­bar, Höhen­ver­stell­bar
Altersempfehlung: Ab 6 Mona­ten
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Babyhochstuhl

Nicker­chen beim Essen nicht aus­ge­schlos­sen

Beim Tec Take Kinderhochstuhl scheiden sich die Geister. Die einen können ihn angesichts seiner verstellbaren Funktionsteile gar nicht genug loben, die anderen ordnen ihn eher als kaum achtenswertes Kunststoffteil ein, das man weder optisch noch in funktionaler Hinsicht wirklich brauchen könne. In der Tat darf man vom Tec Take keine Wunder erwarten. Denn der Kunststoff-Hochstuhl ist im Grunde genommen nur eine besonders platzsparende Lösung für kleine Wohnungen und überall da, wo eine sporadische Lösung gesucht wird – etwa bei den Großeltern oder Freunden.

Platzsparend, mit Nickerchen-Position

Den Nutzer erwartet zunächst einmal ein recht kompaktes, leichtes (8,5 Kilogramm) und auf ein handliches Maß klappbares Teil, das mit mehr oder weniger sinnvollen Verstellfunktionen aufwartet. Dass man zum Beispiel die Rückenlehne dreifach in ihrer Neigung verstellen kann, mag nicht unbedingt einleuchten, wie ein Nutzer es formuliert. Denn wozu sollte ein Kind im Hochstuhl eine solche Nickerchen-Position schon benötigen? Die Antwort ist am ehesten in der weiten Altersspanne von sechs bis 36 Monaten zu suchen: Babys ab sechs Monaten haben nicht notwendig schon das sichere Sitzalter erreicht, sodass eine solche Halbliege-Position zum Füttern durchaus praktisch und bequem für die noch empfindliche Wirbelsäule der Kleinen sein kann.

Schritt-Stopper verhindert Durchrutschen

Der Tec Take soll sich andererseits bis drei Jahre einsetzen lassen, denn die Aussparung zwischen Tisch und Sitz ist flexibel einstellbar. Dass sich ganz Kleine nicht im Stuhl verlieren, verhindert ein Sitzverkleinerer, im Übrigen ein gepolsterter Sitzbezug und ein fest in das Essbrett integrierter Steg, der nur so viel Bewegungsfreiheit erlaubt, dass die Kleinen nicht aufstehen oder nach unten rutschen können. Auch das große, fugenlose Essbrett mit der praktischen Becherhalterung ist eine gute Idee. Die Sitzhöhe ist außerdem fünffach höhenverstellbar, das Gestell dank seiner beiden Rollen mit Bremse bequem hin- und herzuschieben. Weitere Kaufargumente für den rund 61 EUR (Amazon) teuren Stuhl liefern der Utensilienkorb und das pflegeleichte Kunststoff-Material.

Kundenmeinungen (380) zu TecTake Babyhochstuhl

4,2 Sterne

380 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
220 (58%)
4 Sterne
68 (18%)
3 Sterne
49 (13%)
2 Sterne
11 (3%)
1 Stern
27 (7%)

4,2 Sterne

380 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu TecTake Babyhochstuhl

Eigenschaften
  • Höhenverstellbar
  • Zusammenklappbar
  • Abwaschbar
Material Aluminium
Altersempfehlung Ab 6 Monaten

Weiterführende Informationen zum Thema TecTake Babyhochstuhl können Sie direkt beim Hersteller unter tectake.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Chicco Hochstuhl Pocket LunchHauck Grown GoI'coo PharoRoba Sit up MaxiChicco Easy LunchChicco Pocket SnackEvomove NomiJoie Mimzy SnackerCHIC 4 BABY EnjoyChicco Mode