• keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 42"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TechniSmart 42

Vier 3D-Brillen inklusive

Wer zum Technisat TechniSmart 42 greift, kann Bilder im stereoskopischen 3D-Format anschauen. Unerlässlich für den räumlichen Effekt ist eine passive Polfilterbrille, vier dieser Brillen gehören zum Lieferumfang des 42-Zöllers.

Full HD und 200 Hertz-CMPR

Mangels Elektronik sind Polfilterbrillen bequemer als aktive Shutterbrillen, dafür halbiert sich die vertikale Auflösung, denn die Bilder werden zeilenweise polarisiert. Sitzt man etwas weiter weg vom Gerät, fällt der Unterschied kaum auf. Dem LC-Display, das es auf eine sichtbare Diagonale von 106 Zentimetern bringt und mit seitlich verbauten LEDs indirekt hinterleuchtet wird (eLED), bescheinigt Technisat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, zusätzlich wirbt das Unternehmen mit 200 Hertz-CMPR. Der CMPR-Wert (Clear Motion Picture Rate) – hier wird neben der nativen Bildwiederholrate und der Zwischenbildberechnung auch die Backlight-Steuerung berücksichtigt - bürgt für eine saubere Wiedergabe schneller Bildfolgen, wie man sie von Actionfilmen und Sportübertragungen kennt. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, begnügt sich das Gerät im Standardbetrieb mit einer Leistungsaufnahme von gut 69 Watt (Energieeffizienzklasse A). Optimiert man die Helligkeit und andere Parameter, erhöht sich der Stromverbrauch.

Tuner, Schnittstellen und Zusatzfunktionen

Für 3D-Blu-ray-Player, Konsolen, Computer und ähnliche Quellen stehen vier HDMI-Eingänge bereit – drei davon hinten, einer an der Seite. Externe TV-Receiver muss man nicht anschließen, denn es gibt eingebaute Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Ein CI-Plus-Slot darf natürlich nicht fehlen, hier platzieren Pay-TV-Kunden ein CA-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. In Sachen Konnektivität wirft Technisat außerdem einen AV-Eingang, einen Komponenteneingang, eine VGA- und zwei Scart-Buchsen, zwei USB-Anschlüsse sowie einen Ethernet-Port in die Waagschale. Der Griff zum USB-Speicher lohnt, wenn man Multimedia-Dateien abspielen und digitale TV-Programme aufnehmen will. Ob man das Gerät mit einem passenden USB-WLAN-Adapter drahtlos ins Netz einbinden kann, um Multimedia-Dateien von lokalen Servern zu streamen und die im TechniSmart-Portal bereitgestellten Online-Dienste zu nutzen, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen.

Rein optisch punktet das Gerät mit einem schmalen Rahmen in Anthrazit-Metallic. Auch sonst gibt es wenig zu kritisieren - zumindest auf dem Papier. Praktische Tests zum 3D- und netzwerkfähigen TechniSmart 42, für den Technisat 949 EUR verlangt (UVP), stehen noch aus.

Datenblatt zu TechniSat TechniSmart 42

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung UE55F6340Samsung UE 40 F5070Orion CLB 32B 700Samsung UE40F5570LG 29LN4505Grundig 32 VLE 434 BALG 26LN4505Grundig 22 VLE 8320Thomson 24FW4325Orion CLB28B550S