TCL L42F3300FC im Test

(42-Zoll-Fernseher)
  • keine Tests
79 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 42"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

L42F3300FC

USB-Media-Player

Auf die mittlerweile fast schon obligatorische USB-Buchse muss man beim L42F3300FC nicht verzichten. Wer einen Speicherstick anschließt, kann Foto-, Video- und Audio-Dateien abspielen, allerdings keine TV-Sender aufnehmen.

HDTV-Sender via DVB-C

Kompatibel sind JPEG-Fotos, AVI-, MP4-, MPEG- und TS-Videos sowie MP3-Audio-Dateien. Für externe Zuspieler, also Blu-ray-Player, HD-Konsolen, TV-Receiver und Computer, stehen an der Seite drei HDMI-Eingänge bereit. Hinten am Gerät gibt es einen Komponenteneingang, eine Scart- und eine VGA-Buchse sowie einen Antenneneingang für DVB-T- und DVB-C-Sender. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem CI-Plus-Slot, von einem Kopfhörerausgang und von einem optischen Digitalausgang. Im CI-Plus-Slot platzieren Pay-TV-Abonnenten ein optionales Entschlüsselungsmodul und die Smartcard ihres Anbieters. Der eingebaute Tuner für Antenne und Kabel unterstützt den MPEG4-Standard, folglich bringt man neben Sendern in SD-Qualität auch HDTV-Programme auf den Schirm. Zumindest via DVB-C, denn in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden die HD-Ableger nicht via DVB-T ausgestrahlt.

Full HD, 100 Hertz CMI und Direct LED-Backlight

Dem LC-Display im Seitenverhältnis 16:9 bescheinigt TCL 1920 x 1080 Bildpunkte, somit werden Full HD-Videos ohne Detailverlust dargestellt. In Sachen Bewegtoptimierung setzt das Unternehmen auf 100 Hertz-CMI (Clear Motion Index). Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, und zwar flächig hinter dem Panel verbaute LEDs (Direct LED-Backlight), ist das Gerät recht sparsam: Im Betrieb nimmt der 42-Zöller durchschnittlich 69 und maximal 100 Watt Leistung auf (Energieeffizienzklasse A). Mit an Bord ist außerdem ein Sensor, der die Helligkeit des Bildschirms automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst. Ganz so schlank wie ein LCD-TV mit LEDs am Displayrand (Edge LED-Backlight) ist der Fernseher nicht: Ohne Standfuß sind es neun Zentimeter beziehungsweise 4,5 Zentimeter an der flachsten Stelle. Zur Wandmontage eignen sich Halterungen mit 200 x 200 Millimetern Lochabstand.

Ein DVB-S2-Tuner fehlt, TV-Aufnahmen werden nicht unterstützt. Mit Netzwerkdiensten und Bildern im stereoskopischen 3D-Format kann der L42F3300FC nicht dienen. Wer damit kein Problem hat, bekommt den 42-Zöller bei amazon für knapp 400 EUR.

zu TCL L42F3300FC

  • TCL 55EP644 LED-Fernseher (139 cm/55 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV) schwarz

    Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Energieeffizienzklasse , A + , Produkt - Name , 55EP644, Energieeffizienzklasse ,...

Kundenmeinungen (79) zu TCL L42F3300FC

79 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
33
4 Sterne
27
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
8
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TCL L42F3300FC

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema TCL-Digital L42F3390FC können Sie direkt beim Hersteller unter tcl.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen