• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

55P610

Super­güns­tig, bild­schön, denk­faul

Stärken
  1. extrem günstiger, flacher Ultra-HD-Fernseher mit idealgroßem Display
  2. Micro Dimming für Helligkeitsverteilung, HDR10, PQ10 und HLG
  3. herstellereigene SmartTV-Software „Smart TV 3.0“ für Streaming inkl. Netflix etc.
  4. digitaler Triple-Tuner, WLAN, HDMI, USB, CI+, schwarzes Design
Schwächen
  1. keine echten HDR-Umsetzungen, keine dynamischen HDR-Verfahren
  2. lahme Abläufe und Instabilitäten aufgrund geringer Rechenressourcen
  3. schwache Soundausgabe, keine Sprachsteuerungs-Features
  4. Verfügbarkeit von Software-Updates mittelfristig unklar

Unter den speziell für den Niedrigpreis-Markt konfigurierten Ultra-HD-Fernsehern mit einem Display-Diagonalenmaß von 139 Zentimetern sicherlich einer der ästhetischsten - dank des minimalistischen Gehäuse-Designs. In Hinsicht auf die visuelle Darstellungsqualität kommen Sie zurecht, wenn es bei normalen TV-Programmen und Streaming-Content nicht der Gipfel der Kontrastintensität sein muss. Die formale Kompatibilität mit den Hochkontrast-Standards HDR10, PQ10 und HLG ist eigentlich irrelevant, für deren Umsetzung mangelt es eh an Helligkeit. Daher auch egal, dass dynamische HDR-Verfahren wie Dolby Vision von vornherein nicht unterstützt werden. Farbwiedergabe und Schärfe von nativem 4K-Material sehen sowieso fantastisch aus, 4K-Skalierungen niedriger auflösenden Contents ordentlich. Performance und Stabilität der herstellereigenen SmartTV-Software leiden unter den mageren Rechenressourcen - mit ein bisschen Gewöhnung aber kein Problem.

zu TCL 55P610

  • TCL-Digital TCL 4K Ultra HD LED TV 139cm (55 Zoll) 55P610, Triple Tuner, HDR10+

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu TCL 55P610

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1500 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Dual-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 17 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weitere Tests und Produktwissen

Technik-Trends 2013

Audio Video Foto Bild - Zeigen Sie Handy-Fotos auf dem großen Flachbildschirm im Wohnzimmer, ganz ohne Kabel. Oder nehmen Sie das laufende TV-Programm vom Fernseher per Tablet mit auf den Balkon und ins Schlafzimmer. Seite 8 OLED-BILDSCHIRME: BRILLANT WIE NIE Die IFA markiert den Anfang einer neuen Epoche: Nach Flachbildfernsehern mit LCD - und Plasma - Technik kommen nun die ersten großen TV-Modelle mit organischen LEDs (OLEDs) auf den Markt. …weiterlesen

Dann klappt's auch mit dem Fernseher

CONNECTED HOME - Es soll eine Funktion erstellt werden, die per Fingertipp den Fernseher und das Soundsystem einschaltet. Gleichzeitig sollen die normalerweise abhängig vom Sonnenstand und von der Außenhelligkeit gesteuerten und dem TV-Gerät gegenüberliegenden Rollläden heruntergefahren und das LED-Licht hinter dem Fernseher eingeschaltet werden. Eine zweite Funktion soll den DVD-Player, das Soundsystem und den Fernseher ein- sowie die Bild- und Tonkanäle entsprechend umschalten. …weiterlesen

Die perfekte WM-Party

audiovision - Denn im Rahmenprogramm ist viel Musik zu hören, zudem vertritt die Organisation die Sprecher. Gema-frei wäre eine Übertragung also nur, wenn der Ton abgedreht wird – zumindest vor und nach dem Spiel – sowie der Kommentar, etwa durch Stummschalten des Center-Lautsprechers. Wer in einer Kneipe oder im Biergarten die WM zeigen will, zahlt pro Fernseher 25 Euro, bei einer Bildgröße ab 42 Zoll 97 oder 144 Euro je nach Raum, für die gesamte Dauer der Weltmeisterschaft. …weiterlesen