Tata Xenon 2.2 DICOR 5-Gang manuell (103 kW) [10] Test

(Auto)
Xenon 2.2 DICOR 5-Gang manuell (103 kW) [10] Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Geländewagen
  • Heckantrieb: Ja
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Schadstoffklasse: Euro 4
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Tata Xenon 2.2 DICOR 5-Gang manuell (103 kW) [10]

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2010
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Für rund 21.000 Euro ist der Tata Xenon ein schnörkelloser Allrad-Pickup, der sich in erster Linie an Gewerbetreibende und Nutzanwender richtet. Als modisches Luxus-Lifestyle-Freizeitfahrzeug ist der Auftritt und das Interieur etwas zu schlicht. Abstriche muss man bei den Innenraum-Materialien und der Sicherheitsausstattung machen. Die gebotene technische Performance, Fahrwerks-Abstimmung und Verbrauch liegen in Sichtweite zu den deutlich teureren japanischen Midsize-Pickups. Ingesamt: ein faires Angebot für kühle Rechner.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Tata Xenon 2.2 DICOR 5-Gang manuell (103 kW) [10]

Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Dieselmotor
Automatik fehlt
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb vorhanden
Hubraum 2179 cm³
Leistung in kW 103
Leistung in PS 140
Manuelle Schaltung vorhanden
Schadstoffklasse Euro 4
Typ Geländewagen

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Duell auf Augenhöhe auto-ILLUSTRIERTE 2/2012 - Optisch sind Ford Kuga und Kia Sportage viel zu schön, um sie im Schlamm zu versenken. Doch es reizt, die zwei strammen SUV ins Gelände zu entführen. Wer hat im Schlamm die Nase vorn?Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos mit den Bewertungen 70 und 80 von jeweils 120 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Komfort, Antrieb, Dynamik, Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen


Der pure Luxus SUV Magazin 1/2012 - Zum Vergleich geben sich BMW X5, Porsche Cayenne und Range Rover Sport die Ehre. Denn zwei Dinge kommen bei uns nie aus der Mode: Luxuriöses Reisen und sportliches Fahren. Und diese drei wollen schließlich beides können.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Autos. Sie erhielten keine Endnoten. Als Kriterien dienten Karosserie und Innenraum, Motor und Getriebe, Allrad und Geländewerte sowie Kosten und Umwelt. …weiterlesen


ERSTAUNLICH menschlich SUV Magazin 1/2012 - Es ist wie unter echten Brüdern: Der Ältere ist größer, nicht mehr ganz so frisch, dafür aber an seinen Erfahrungen gereift. Der Jüngere ist kleiner, in seiner vollen Blüte, aber doch etwas leichtsinnig. Welcher Charakter überzeugt Sie?Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos. Es wurden keine Endnoten vergeben. Kriterien waren Motor und Getriebe, Allrad und Geländewerte sowie Kosten und Umwelt. …weiterlesen


Hoch hinaus AUTOStraßenverkehr 1-2/2012 - KOMPAKTE SUV sind gefragt wie noch nie. Ob der BMW X1 die neue Konkurrenz von Audi Q3 und Range Rover Evoque fürchten muss, klärt ein Test der kräftigen Diesel-Versionen.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Autos mit Bewertungen von 230 bis 260 von jeweils 450 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten sowie Sicherheit, Umwelt und Kostenwertung. …weiterlesen


Kerniges Korea-Coupé Auto Bild 13/2011 - Der Veloster polarisiert stärker – ohne dass mit der großen Heckklappe oder dem ungewöhnlichen Türkonzept der Alltagsnutzen außer Acht gelassen wurde. „Wir wollen nicht länger nur der Verfolger sein“ Der Veloster ist der erste Hyundai mit Doppelkupplungsgetriebe. Läuft Hyundai den Mainstream-Europäern wie Opel technologisch den Rang ab? Den Anspruch haben wir. Schließlich gibt Hyundai jedes Jahr rund fünf Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung aus. …weiterlesen


Fein raus auto motor und sport 24/2011 - Auch wenn sie überwiegend zwischen Häuser- statt Felsschluchten eingesetzt werden, zeigen sich kompakte SUV offen für gelegentliche Alltagsfluchten. Ob der erfolgreiche BMW X1 die neue Konkurrenz von Audi Q3 und Range Rover Evoque fürchten muss, klärt der Test der drei Allradler mit durchzugskräftigen Vierzylinder-Dieselmotoren.Testumfeld:Im Test waren drei Autos mit Bewertungen von 449 bis 514 von jeweils 650 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Sicherheit, Fahrkomfort, Antrieb, Fahreigenschaften, Umwelt und Kosten. …weiterlesen


Groß, trendig oder lieber praktisch? Auto News Nr. 9-10 (September/Oktober 2012) - Drei Kompakt-SUVs mit unterschiedlichen Ansprüchen im Vergleich.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 3 Kompakt-SUVs. Die getesteten Autos erhielten Bewertungen von 4 bis 4,5 von 5 erreichbaren Sternen. Betrachtet wurden die Kriterien Karosserie/Innenraum, Motor/Getriebe, Fahrwerk/Lenkung, und Ausstattung/Preis. …weiterlesen


Schnelle Brüder Auto Bild allrad 8/2012 - Der große Konzern-Baukasten von Volkswagen macht nicht nur Golf und Audi A3 möglich, sondern auch Tiguan und Q3. Ist der Audi Q3 nur ein teurer Tiguan-Bruder ohne wirklichen Mehrwert?Testumfeld:Es wurden zwei Autos miteinander verglichen. Sie erhielten die Bewertungen 511 und 529 von jeweils 800 möglichen Punkten. Testkriterien waren Testwerte (Platzangebot, Ausstattung/Bedienung, Qualität/Materialien ...), Testeindrücke (Fahrverhalten, Bremsen, Beschleunigung ...), Allrad/Geländeeigenschaften und Kosten. …weiterlesen


Zwei starke Typen Auto Bild allrad 7/2012 - Diese beiden kosten das Gleiche. Nimmt man für 54900 Euro besser den prestigeträchtigen X5 mit 245-PS-Diesel oder den kleineren, dafür 313 PS starken X3?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 539 und 549 von jeweils 800 möglichen Punkten. Geprüft wurden die Kategorien Testwerte, Testeindrücke, Allrad/Geländeeigenschaften und Kosten. …weiterlesen


Kompakt-Klasse Auto Bild allrad 4/2011 - Wer gut 25000 Euro für einen Diesel-Allradler ausgeben kann, hat in dieser Klasse die Wahl zwischen einem typischen SUV wie Skoda Yeti oder dem brandneuen Mitsubishi ASX und dem letzten verbliebenen Allradler mit Geländewagentechnik, dem Suzuki Grand Vitara.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Allrad-PKW mit Dieselantrieb. Bewertete Kriterien waren die Testwerte, die Testeindrücke, die Allrad- und Geländeeigenschaften sowie die Kosten. …weiterlesen


Kleine SUV mit großen Herzen Auto Bild 22/2011 - Sie sind ja so niedlich, haben es aber trotzdem faustdick unter der Haube. Mini Countryman und Nissan Juke machen mit 1,6-Liter-Turbo, zusammen 374 PS und Allradantrieb auf große Herzensbrecher.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. Als Bewertungskriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik und Kosten. Zusätzlich wurden die Bereiche Design, Temperament, Handling, Wellness und Image näher betrachtet. …weiterlesen


Landlust mit Stil Auto Bild 13/2011 - Raus aufs Land. X1 und A4 allroad mit starken Benzinern sind dafür ideal. Doch die richtige Wahl ist mehr als eine Frage des persönlichen Geschmacks.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos. Bewertete Kriterien waren Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik und Kosten …weiterlesen


Neues Spiel ... neues Glück Auto Bild allrad 1/2011 - Die Zweiliter-Turbodiesel sind die meistgekauften Versionen. Ist der neue X3 20d besser?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. Als Testkriterien dienten Testwerte (Platzangebot, Kofferraum/Variabilität, Zuladung ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit ...), Allrad/Geländeeigenschaften (Allradantrieb, Traktionshilfen, Untersetzung/Steigfähigkeit ...) und Kosten (Steuer, Versicherung, Verbrauch/Umwelt ...). …weiterlesen


Klassenkampf auf Glatteis auto-ILLUSTRIERTE 3/2011 - Vergleich der Extreme: Das günstigste SUV tritt gegen eines der teuersten an. Und das auf eisiger Piste, wo sonst spikesbewehrte Fun'Boost-Renner driftend ihre Runden drehen. Kann der Allrad-Luxusdampfer Audi Q7 mehr als der 4x4-Preisbrecher Dacia Duster?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen


Fortschritt oder Feigenblatt? Auto Bild 33/2010 - Die Deutschen sind zwar spät auf den Hybrid-Zug aufgesprungen, setzen Pionier Lexus mit ihren Motor-Mischlingen nun aber mächtig unter Druck. Spannende Frage: Bröckelt jetzt der Vorsprung der Japaner?Testumfeld:Getestet wurden vier Autos. Als Bewertungskriterien dienten Karosserie (Platzangebot, Sicherheitsausstattung, Kofferraum min/max ...), Antrieb ( Testverbrauch, Getriebe, Umwelt ...), Komfort (Sitze/Einstieg, Federung, Komfortausstattung ...) und Fahrdynamik (Bremsen, Fahrsicherheit, Lenkung ...) sowie Kosten (Preis, Wiederverkauf, Garantien ...). Außerdem wurde eine geschmackliche Wertung zu Design, Temperament, Handling, Wellness und Image abgegeben, die aber nicht in die Gesamtwertung einfloss. …weiterlesen


Stadt, Land, Lust Auto Bild 38/2010 - Mini macht auf maxi - mit dem Countryman fährt der Kult-Knirps selbst Größen wie Tiguan frech ans Blech. Besonders mit 184 PS und Allradantrieb. Vergleich mit dem 170 PS starken VW-Bestseller.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. Als Bewertungskriterien dienten Karosserie (Platzangebot vorn/hinten, Qualitätseindruck, Sicherheitsausstattung ...), Antrieb (Testverbrauch, Beschleunigung, CO2-Ausstoß ...), Komfort (Federung, Komfortausstattung, Bedienbarkeit ...), Fahrdynamik (Bremsen, Fahrsicherheit, Agilität ...) und Kosten (Preis, Wartung, Steuer/Versicherung ...). …weiterlesen


Auf neuen Pfaden AUTOStraßenverkehr 23/2010 - Nach Nissan wechselt auch Mitsubishi mit dem ASX in der Golf-Klasse AUF DIE CROSSOVER-SCHIENE. Ist er der bessere Qashqai?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. Getestet wurden die Kriterien Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und die Kostenwertung. …weiterlesen


Erfolg mit der Basis Auto Bild allrad 8/2010 - Auch wenn viele beim Namen Porsche Cayenne an V8-Motoren mit unglaublich viel Leistung denken: Sowohl in Europa als auch in den USA machen eigentlich die Sechszylinder den Löwenanteil der Verkäufe aus: Hier als Diesel, dort als Benziner. Wir fuhren die Neuen.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen


Moderne Masche trifft klassische Kante Auto Bild 8/2010 - Wir Deutschen sind schon ein komisches Völkchen. Jeder Reihenhausbesitzer mit handtuchgroßer Rasenfläche braucht einen Aufsitzmäher, bei bloßer Annäherung an die Null-Grad-Marke wird die Polarausrüstung vom Boden gezerrt, für den Schotterweg vor der Jagdhütte kann es nur ein allradgetriebener SUV sein. Ist das jetzt gründlich oder purer Größenwahn? ...Testumfeld:Im Test waren zwei Autos der kompakten Allradklasse, sie erhielten 325 und 342 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Platzangebot vorn/hinten, Raumgefühl, Qualitätseindruck ...), Komfort (Innengeräusch, Komfortausstattung, Bedienbarkeit ...) und Fahrdynamik (Agilität, Lenkung, Traktion ...). Zusätzlich wurde eine subjektive Bewertung in den Bereichen Design, Temperament, Handling, Wellness und Image angegeben. …weiterlesen


Dieser BMW jagt sie alle ... Auto Bild 43/2009 - Da kommt was auf uns zu: Der BMW X1 ist so anders und neu, dass wir ihn dreimal testen. Wir vergleichen den Bayern mit den drei wichtigsten Gegnern.Testumfeld:Im Test waren vier Autos mit Bewertungen von 341 bis 361 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Platzangebot, Raumgefühl, Sicherheitsausstattung ...), Komfort (Federung, Sitze, Komfortausstattung ...) und Fahrdynamik (Fahrsicherheit, Lenkung, Bremsweg ...). Die Autos wurden unter anderem hinsichtlich Design, Temperament und Handling subjektiv bewertet. …weiterlesen


Spaß am Sparen Auto Bild allrad 1/2010 - 6,7 Liter/100 km Normverbrauch verspricht Land Rover für den neuen Start-Stopp-Freelander, gar nur 6,2 Liter/100 km hat BMW beim gedrosselten X3 18d ermittelt. Das reduziert die CO2-Steuer.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 503 und 511 von jeweils 800 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Testwerte (Platzangebot, Zuladung, Anhängelast ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Beschleunigung, Fahrverhalten ...) sowie Allrad/Geländeeigenschaften (Allradantrieb, Bodenfreiheit, Fahrwerk ...). …weiterlesen


SUV im Wandel autokauf Winter 2009/2010 - Eine Fahrzeugklasse am Wendepunkt: Den Staub der Kiesgrube meiden Geländewagen-Nachfahren wie der BMW X1 und der VW Tiguan. Heutige SUV bevölkern nur noch die Straße.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos. Sie wurden mit 473 und 484 von jeweils 650 möglichen Punkten bewertet. Zu den Testkriterien zählten Karosserie, Sicherheit und Fahreigenschaften, sowie Umwelt und Kosten. …weiterlesen


Fitte Offroad-Stars Fit For Fun 12/2009 - Kleine Kraxler ganz groß: Platz, Geländegang und bessere Umweltwerte stehen für eine neue Generation hochwertiger FIT FOR FUN-Mobile.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Geländewagen. Es wurden die Kriterien Gelände-Faktor, Sexiness-Faktor, Umwelt-Faktor und FIT FOR FUN-Faktor getestet, jedoch keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen


Kompakter 4x4-Luxus OFF ROAD 6/2009 - Endlich kann man auch bei den knapper geschnittenen Premium-SUV von einem Segment sprechen. Die drei deutschen Vertreter glänzen nicht nur mit ihrem gediegenen Interieur, sondern auch mit den hubraumstarken 3-Liter-V6-Dieselmotoren. Zum OFF ROAD-Stelldichein treten an: GLK, Q5 und X3.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Autos. Sie erhielten keine Endnoten. Die Kleinwagen wurden in den Bereichen Karosserie/Innenraum (Platzangebot, Sitze, Kofferraum ...), Onroad (Motor, Laufkultur, Fahrleistungen ...), Offroad (Allradsystem, Traktionshilfen, Fahrwerk ...) und Kosten (Versicherung, Verbrauch/Kraftstoffanforderungen ...) miteinander verglichen. …weiterlesen


Mehr oder weniger? Gute Fahrt 11/2008 - Kompakt-SUV gegen Oberklasse-Geländegänger. Ist der Tiguan 2.0 TDI mit 170 PS gar die bessere und zeitgemäßere Wahl als der stattliche Touareg mit dem Fünfzylinder-Diesel und 174 PS?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen


Was treiben die Kleinen? OFF ROAD 4/2009 - Schon wieder haben sich zwei Tuner an Softroadern vergriffen. Mittels Höherlegung und größerer Räder sollen diese nun Waidmännern in Wald und Flur dienen. Taugen sie damit auch fürs Geländefahren?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen


„Kampf in allen Klassen“ - Geländewagen Auto Bild 28/2007 - Testumfeld:Im Test waren drei Geländewagen, für die keine Gesamtnoten vergeben wurden. Kriterien waren in diesem Test Temperament, Handling und Emotion. …weiterlesen