Tamrac Corona 20

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Fotoruck­sack
  • Mate­rial Poly­es­ter, Nylon
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Leicht und robust für mit­tel­große DSLRs

Slingbag oder traditioneller Rucksack – der Tamrac Corona 20 kann als beides getragen werden. Dafür sorgt ein variables System abnehmbarer Gurte. Das Gewicht liegt mit 1,5 Kilo nicht besonders hoch, Materialien wie Cordura und Oxford-Nylon versprechen dennoch eine hohe Robustheit.Tamrac Corona 20(1)

Platzangebot

Der Corona eignet sich für mittelgroße DSLRs und spiegellose Systemkameras mit zusätzlichem Equipement. Dafür stehen zwei Hauptfächer zur Verfügung. Das untere wird durch flexibel platzierbare Einsätze unterteilt. Es bietet genug Platz für mittelgroße Spiegelreflexkameras und Systemkameras, sowie weitere Objektive. Das Fach ist von drei Seiten zugänglich, so dass der Fotograf in verschiedenen Trage-Situationen schnell auf seine Ausrüstung zugreifen kann.

Im oberen Fach kann zusätzliche Ausrüstung untergebracht werden. Zudem verfügt der Rucksack über ein Laptop-Fach, in dem Rechner von bis zu 15 Zoll Platz finden.

Flexibles Gurtsystem

Die Tragegurte sind mit Haken am Rucksack befestigt und können einzeln abgenommen werden. Somit ist es auch möglich einen Tragegurt diagonal anzubringen und den Rucksack dann als Slingbag zu tragen. Das bietet den Vorteil, dass der Ruck relativ schnell vom Rücken auf die Bauchseite gezogen werden kann. Ein Hüftgurt ist nicht vorhanden, ist aber als optionales Zubehör verfügbar.

Materialien

bei der Materialwahl setzt Tamrac auf strapazierfähiges Cordura-Gewebe, Oxford-Nylon und Polyester. Die Wände des Rucksacks werden zudem durch eine Schicht Duraflex verstärkt. Damit die Ausrüstung auch bei stärkerem Regen trocken bleibt, ist ein wasserdichter Regeschutz im oberen Fach untergebracht, der über den Rucksack gezogen werden kann.

FazitTamrac Corona 20(3)

Für Tagestouren mit einer moderaten Ausrüstung bietet der Rucksack genügend Platz. Trotz des relativ niedrigen Gewichts verspricht die Materialwahl Robustheit. Das flexible Gurtsystem und die von drei Seiten zu öffnende Aufbewahrungskammer, ermöglichen ein schnelles Erreichen der Ausrüstung. Bei HapaTeam.de wird der Rucksack für rund 220 EUR angeboten. Das scheint allerdings ein wenig hoch gegriffen, bieten Hersteller wie Vanguard oder Lowepro doch ähnlich ausgestattete Rucksäcke an, die deutlich darunter liegen.

von Andreas K.

zu Tamrac Corona 20

  • Tamrac T0910 Corona 20 Rucksack schwarz
  • Tamrac T0910 Corona 20 Rucksack schwarz
  • Tamrac T0910 Corona 20 Rucksack schwarz

Passende Bestenlisten: Kamerataschen

Datenblatt zu Tamrac Corona 20

Typ Fotorucksack
Gewicht 1500 g
Material
  • Nylon
  • Polyester
Innenmaße (B x T x H) 250 x 175 x 250 mm (unten); 250 x 175 x 180 mm (oben)
Außenmaße (B x T x H) 290 x 230 x 460 mm
Farbvarianten Schwarz

Weiterführende Informationen zum Thema Tamrac Corona 20 können Sie direkt beim Hersteller unter tamrac.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf