ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Buggy
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

T2M Black Pirate 8 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Black Pirate 8 von T2M ist ein optisch ansprechender, gut verarbeiteter 1:8er-Buggy. Seine Fahreigenschaften sind äußerst unkritisch. Das ausgeklügelte Konzept ermöglicht hohe Geschwindigkeiten in Kombination mit guten Fahreigenschaften. Zudem ist der Buggy äußerst robust und steckt so manchen Crash ohne Beschädigungen weg.“

Kundenmeinung (1) zu T2M Black Pirate 8

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • 4S Power da geht was ABER nicht alles

    von Mortedios
    • Geeignet für: Teenager, draußen, Unterhaltung, Fortgeschrittene, Anfänger

    Hab mir den Pirate letztes Jahr au der Modellbau Mese mitgenomen
    alles in allem ein sehr schönes Auto bringt dank 4S Brushles Motor ordentlich Power auf die Straße da ist Spaß garantiert man kann mit ihm fast alles machen AUßER SPRINGEN!!! von sprüngen ist generell abzuraten gebaut ist er ja recht robust bis auf ein kleines wichtiges Detail die befestigung der Vorderrradaufhängung ist mit kleinen M3er oder M4er schräubchen gelöst diese Reisen gerne mal bei der Landung ab und dann heist es neue Radaufhängung bestellen oder das Loch vorsichtig aufbohren gewinde nachschneiden neue schraube einkleben und weiter gehts. Aus diesem Grund habe ich das Fahrwerk komplett umgebaut. Also wer gerne mit dem Auto springt empfehle ich ihn nicht unbedingt, für Straße oder normales Off-Road fahren ist er einfach Super geeignet und bringt auf jedenfall viel Spaß mit.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu T2M Black Pirate 8

Typ RC-Buggy
Antrieb Elektromotor
Maßstab 1:8

Weitere Tests & Produktwissen

Rarität

ModellWerft - Dadurch entsteht ein schöner dumpfer Klang des Dieselgeräuschs. Vorne im Bugbereich hinter dem Lautsprecher ist eine Ankerwinde von Krick mit Freifallfunktion installiert. Die Ketten der beiden Anker verlaufen bei der Sagitta Bergen über das Vordeck, daher bot sich eine funktionsfähige Ankerwinde geradezu an. Ausgelöst und gesteuert wird diese über einen Proportionalkanal. Die Winde verfügt über eine einstellbare Rutschkupplung, was Beschädigungen vermeidet. …weiterlesen

Rally like a Pro - Team Associated erobert die Rallye-Szene

CARS & Details - Dank des mittleren Durchtriebs konnte der Pro Rally exakt und vor allem quer durch die Kurven pilotiert werden. Spaß pur. Das weiche Fahrwerk bügelte alle Unwegsamkeiten der Strecke aus und Landungen nach Sprüngen wurden hervorragend absorbiert. Allerdings schaufelte der Pro Rally mit seinen groben Rallyreifen die kleinen Schottersteine unaufhörlich ins Chassis. Wer oft im Gelände unterwegs ist, sollte sich über einen Schutz rund um Motor, Ritzel und Hauptzahnrad Gedanken machen. …weiterlesen

Reisen mit Stil - Pitts S-1S von Horizon Hobby

Modell AVIATOR - Und zwar einen erstklassigen. Dem Hersteller gelang es, eine viel versprechende, im Maßstab 1:14 verkleinerte Kopie der Legende auf den Markt zu bringen. Zum Vorbild wählte man eines der berühmtesten und wohl weltweit bekanntesten Designs: Das rot-weiße Kunstflug-Schema. Die Pitts ist das neuesteModell aus Horizons UMX-Serie. Diese umfasst eine Reihe an Mini-Fertigmodellen, die ein identisches Antriebskonzept und der gleiche konstruktive Aufbau eint. …weiterlesen

Doppelt gerudert

ModellWerft - ARR oder klassischer Schnellbausatz? Da mittlerweile ARR für Modelle steht, bei denen meist nur noch der Empfänger und dessen Akku eingesetzt und angeschlossen wird, bezeichne ich die Challenger 800 als Bausatz. Obwohl, wie schon in der Einleitung aufgeführt: Die verbleibenden Arbeiten halten sich in Grenzen. Doch dazu gleich mehr. Im hübsch designten Karton ist der fertig bedruckte ABS-Rumpf mit hochglänzender, weiß versiegelter Oberfläche. …weiterlesen

Blackbeard the Pirate - Freibeuter der Rennstrecke

CARS & Details - Ist heute von Piraten die Rede, gibt es Menschen, die an die verfluchten karibischen Abenteuer von Captain Jack Sparrow oder an die realen, längst verblichenen Freibeuter wie Klaus Störtebeker, Sir Francis Drake oder Sir Henry Morgan denken. Männer, die die sieben Weltmeere unsicher gemacht haben. Es ist doch erstaunlich, was einem alles beim Wort Pirat einfällt: Säbelrasseln, Schiffe entern, Kanonen, Musketen, Pulverdampf und Brushless-Power. Okay, letzteres gehört sicherlich nicht in den historischen Kontext, zeichnet aber den Freibeuter unter den 1:8er-Elektro-Buggys aus, den Black Pirate 8 von T2M. …weiterlesen