• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
DVB-S2: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-TV: Nein
Aufnahmefunktion: Ohne
WLAN: Nein
TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

400 S-HD

Güns­ti­ger Emp­fän­ger für Free-​TV-​Pro­gramme

Stärken

  1. geeignet für Motor- und Unicable-Antennen
  2. lässt sich optional mit 12-Volt betreiben
  3. spielt Multimedia-Dateien per USB
  4. HDMI- und Scart-Anschluss

Schwächen

  1. keine Aufnahmefunktion
  2. ohne Pay-TV-Unterstützung

Sie legen keinen Wert auf Pay-TV-Sender? Dann reicht ein günstiger Receiver wie der SVS Skyvision 400 S-HD, der mangels Smartcard-Reader und/oder CI-Plus-Slot auschließlich unverschlüsselte Programme empfängt – darunter auch Private, allerdings nur in SD-Qualität. Nutzen lässt sich das DVB-S2-Gerät an klassischen Sat-Schüsseln, motorgetriebenen Drehanlagen und Modellen mit Unicable-LNB. Praktisch: Mit einem passenden Kabel können Sie den Sat-Empfänger im Wohnmobil einsetzen, denn laut Datenblatt unterstützt er den 12-Volt-Betrieb. Leider gibt es bislang weder Test- noch Erfahrungsberichte. Wie sich die Box, die zwar keine Aufnahmefunktion und Netzwerkextras, zumindest aber einen USB-Mediaplayer mitbringt, im Alltagsbetrieb schlägt, bleibt also abzuwarten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SVS Skyvision 400 S-HD

Features
  • HDTV
  • Display
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ohne
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Scart
Maße
Breite 16,7 cm
Tiefe 10,5 cm
Höhe 3,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema SVS Skyvision 400 S-HD können Sie direkt beim Hersteller unter sky-vision.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

HD-Rückkehr der Antenne

Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2017 - Die Vermarktung der Privatsender hat der Provider Freenet übernommen, das komplette Senderpaket der Privaten heißt daher ausgerechnet Freenet-TV. Fußball-Fans schauen aber in die Röhre: Bundesliga und Champions League gibt's zum großen Teil nur beim Bezahlsender Sky. Der sendet aber nur per Kabel und Satellit. Zudem brauchen Sie neue Geräte. Denn die "alten" DVB-T-Empfänger können mit den kodierten DVB-T2-Signalen nichts anfangen. Das können nur ganz neue Modelle. …weiterlesen

Doppelter Empfang

Sat Empfang 2/2015 - Dank gleich zwei eingebauter Sat-Empfänger erlaubt der Opticum das Anschauen eines anderen Programmes während der Aufnahme. Steht nur ein Satellitenanschlusskabel zur Verfügung, lässt sich während einer Aufzeichnung nur zwischen den Programmen umschalten, die ebenfalls auf dem Transponder ausstrahlen. Der Opticum zeichnet sich durch eine gute Bild- und Tonqualität und sehr übersichtliche Menüs aus. …weiterlesen

Multimedia-Maschine

HiFi Test 4/2010 - Ein Jahr später lieferte der Hersteller den ersten Sky-zertifizierten HDTV-Festplattenrekorder unter dem Namen PDR iCord HD aus. Jetzt tritt ein neuer iCord HD in den Markt, der wie auch seine Vorgänger mit eingebauter Festplatte versehen ist. Rein äußerlich setzt der Hersteller das bewährte HiFi-Rack-Maß und das schlichte Design weiter fort. Ist die Frontklappe geschlossen, sind lediglich ein An/Ausschalter und das alphanumerische Display zu sehen. …weiterlesen