• Befriedigend 2,8
  • 50 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
50 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Allradantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Subaru XV [11] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: XV 2.0 D AWD 6-Gang manuell (108 kW) [11]

    „Plus: Sportliches Fahrverhalten; Gute Verarbeitung.
    Minus: Geringes Raumangebot; Hoher Anschaffungspreis.“

  • 421 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 88 von 100 Punkten

    Platz 11 von 12 | Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    Karosserie: 48 von 100 Punkten;
    Sicherheit: 56 von 100 Punkten;
    Fahrkomfort: 61 von 100 Punkten;
    Antrieb: 62 von 100 Punkten;
    Fahreigenschaften: 72 von 100 Punkten;
    Umwelt: 34 von 50 Punkten;
    Kosten: 88 von 100 Punkten.

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „durchschnittlich“

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: XV 2.0 D AWD 6-Gang manuell Active (108 kW) [11]

    „Dank seines permanenten Allrads hat der XV nie Traktionsprobleme, die Bodenfreiheit ist durchgängig hoch. Mit dem starken Boxer-Diesel ist er teuer.“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „... Mit 147 PS schöpft der weltweit einzigartige Boxer-Diesel jederzeit genug Kraft aus zwei Liter Hubraum und bereits ab 1.600 Touren liefert der Selbstzünder sein maximales Drehmoment von 350 Nm. ... Insgesamt bietet das kompakte SUV souveränen Vortrieb auch auf schwierigem Terrain, gute Platzverhältnisse und hohe Variabilität sowie in der Exclusive-Variante eine komplette Ausstattung, die wahrlich nichts vermissen lässt. ...“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „... Zum Gesamtpaket Subaru XV gehören die bekannt langlebige Technik und der günstige Verbrauch: 6,4 Liter solo und rund zehn Liter pro 100 Kilometer im Gespann sind für einen Allradler dieser Klasse gute Werte. Langstreckenqualitäten sichert sich der XV mit ergonomischen Sitzen und nicht zuletzt durch den souveränen Diesel ...“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: XV 2.0i AWD Lineartronic Swiss two (110 kW) [11]

    „Mit dem XV ist Subaru ein toller Wurf gelungen. Er ist das ideale Stadtauto und scheut darüberhinaus dank 4x4 keinen Ausflug ins Gelände. Trotz einem Komfortplus bei dichtem Verkehr ist dem CVT-Getriebe ein Handschalter vorzuziehen.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „Plus: Top-Traktion, toller Motor.
    Minus: Zu weiche Sitze, kleiner Kofferraum.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XV 2.0i AWD Lineartronic Swiss two (110 kW) [11]

    „Plus: Fahreigenschaften; Verbrauch; Preis.
    Minus: Gepäckraumvolumen; Innenraumdesign; Variabilität.“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „Stärken: Viel Platz. Leicht zu bedienen. Gute Rundumsicht. Kräftiger Motor. Gute Ausstattung.
    Schwächen: Hoher Preis. Unkomfortables Fahrwerk. Schwache Heizung.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    Note:4-

    Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „... Dass er trotz schwerem Gasfuß über die gesamte Distanz nur 8,0 Liter pro 100 Kilometer schluckt, freut die Nutzer ebenso wie der energisch am Gas hängende Motor und die bequeme Position hinter dem Lenkrad. Für Verdruss sorgt jedoch bald der Fahrersitz, Klagen über eine knackende Lehne kommen etwa ab der Halbzeit. Immer wieder nerven auch Navi-Aussetzer und grundlose Fehlermeldungen des Bordcomputers. ...“

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XV Diana 2.0D AWD 6-Gang manuell Active (108 kW) [11] getunt von Autogalerie Köhler

    „... Der ... nach hinten schön plane Fahrzeugboden ist weniger tief - der Umbau profitiert von der schon ab Werk beachtlichen, durchgängigen Bodenfreiheit des Kompakt-SUV. ... Mit dem Plus an Bodenfreiheit verbessern sich natürlich auch Rampen- und Böschungswinkel ...“

  • 421 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 88 von 100 Punkten

    Platz 11 von 12 | Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „Ein harter, schneller Kerl, dem es leider an Manieren und Finesse fehlt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von auto motor und sport in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „Permanenter Allrad, eine ungewöhnliche Karosserie und einen Boxer-Diesel unter der Motorhaube. Das ist das Rezept zum Sieg für den XV.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XV 2.0D AWD 6-Gang manuell Exclusive (108 kW) [11]

    „... Die Sitze sind vorne und hinten durchaus langstreckentauglich, jedoch fällt die Kopffreiheit vorne nicht allzu üppig aus. Fahrgeräusche dämmt der Hersteller gut und die Inneneinrichtung gibt auch auf schlechten Straßen keinen Mucks von sich. Die Federung legt Subaru sportlich straff aus - das ist Geschmackssache - aber dadurch liegt der japanische SUV gut auf der Straße. ...“

  • 40 von 100 Punkten

    Platz 9 von 10 | Getestet wurde: XV 2.0 D AWD 6-Gang manuell Active (108 kW) [11]

    „... Bereits in der Ebene kommt er nur mäßig in die Puschen, und auch am Berg lässt der Japaner sich zusammen mit dem Mercedes und dem Lexus am meisten Zeit. Immerhin: Traktion ist vorhanden. Dagegen völlig abwesend: jedwede Form von Agilität. Das nicht deaktivierbare ESP bremst ihn bei einer Ahnung von Instabilität brutal zusammen. Seitenführung? Ebenso wenig vorhanden wie Gefühl in der Lenkung ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Subaru XV [11]

Typ
  • Kompaktklasse
  • SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Subaru Impreza XV [07] können Sie direkt beim Hersteller unter subaru.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tradition mit neuem Chic

auto-ILLUSTRIERTE 6/2012 - Allrad und Boxermotor, das hat bei Subaru Tradition. Doch beim Design und mit dem Segment der kompakten SUV rollen die Japaner ins Neuland.Im Test war ein Auto mit der Note „gut“. …weiterlesen

Design mit Signalwirkung

auto-ILLUSTRIERTE 2/2012 - Kompakte SUV liegen im Trend. Mit dem neuen XV steigt Subaru ebenfalls in dieses Segment ein. Der Crossover überzeugt mit frischer Optik, neuen Boxermotoren und selbstredend Allradantrieb. …weiterlesen

Kompakte Allrounder

SUV Magazin 3/2014 - Fahrwerk, Getriebe und Aggregat verschmelzen zu einer langstreckentauglichen Einheit, die mit wenig kraftstoff auskommt und stets ein Sicherheitsgefühl vermittelt. Das Cockpit des Subaru mutet rustikal an, ist aber funktional. Die Bedienung des Navigations- und Multimediasystems erfolgt fast ausschließlich über einen Touchscreen und ist kompliziert, der Zusatzbildschirm für den Bordcomputer wirkt überladen. …weiterlesen

Subaru-Style

OFF ROAD 6/2012 - Subaru genießt höchste Kundenzufriedenheit. Die japanischen Allradler sind fahrdynamisch, ausgereift, zuverlässig - so der Tenor. Für Schönheiten war die Marke bisher nicht bekannt. Das ändert sich jetzt.Im Check war ein Auto ohne Endnote. …weiterlesen

Bewährtes in neuem Kleid

Automobil Revue 17/2012 - KLASSENWECHSEL: Mit neuen Designideen wendet sich Subaru mit dem Crossover XV an eine breite und damit auch jüngere Kundschaft. Geblieben ist Bewährtes wie die Boxermotoren und der Allradantrieb.Getestet wurde ein Auto, das ohne Endnote blieb. Zusätzlich wurden sieben Konkurrenzmodelle vorgestellt. …weiterlesen

Boxer Short

auto motor und sport 9/2012 - Mit dem XV spielt Subaru jetzt bei den kleinen SUV mit. Test. …weiterlesen

Wohlfühlen auf Asphalt und Schotter

Automobil Revue 50/2011 - CROSSOVER: Höher gelegt und serienmässig mit Allradantrieb ausgestattet, meistert der neue Subaru XV Matsch und Schnee ebenso souverän wie hohe Trottoirkanten. …weiterlesen

Geht doch!

Auto Bild allrad 2/2012 - Subaru baut gute, solide und zuverlässige Autos. Aber keine, nach denen sich Passanten die Köpfe verdrehen. Ab März könnte sich das ändern. Da fährt der neue Allrad-Crossover XV zu den Händlern. …weiterlesen

Stadt-Indianer

CARAVANING 4/2012 - Der XV ist etwas größer als ein Golf, hat aber Allradantrieb und Boxermotoren - wie alle großen Subaru.Es wurde ein Auto näher untersucht, jedoch keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Subaru der Fünfzehnte

Autorevue 1/2012 - Ein Missverständnis: XV steht für Crossover Vehicle und bedeutet Subarus Einstieg bei den Kompakt-SUVs. …weiterlesen

All 4 One

autokauf Frühjahr 2012 - Mit dem XV erweitert Subaru sein SUV-Angebot um einen coupéartigen Crossover. …weiterlesen

Subaru auf neuen Wegen

Auto Bild 50/2011 - VW Tiguan, Nissan Qashqai und Co stehen auf den Wunschzetteln der Autokäufer derzeit ganz weit oben. Ab März möchte auch Subaru bei den Kompakt-SUV mitmischen - und zwar mit dem XV. …weiterlesen

Bodenständig

OFF ROAD 1/2011 - Mit dem Impreza XV bringt Subaru ein neues Crossover in die Kompakt-Klasse. Was der Golf-Konkurrent mit kratzfesten Kotflügelverbreiterungen im Gelände vermag, ist schnell geklärt. Aber kann der Boxer-Diesel das Versprechen der sportlichen Optik auf der Straße halten? Unser Einzeltest wird's zeigen! …weiterlesen

Offroad-Eignung im Fokus

OFF ROAD 10/2013 - Getestet wurde ein SUV. Eine abschließende Benotung gab es nicht. …weiterlesen

Zugwagen-Check

camp24MAGAZIN 6/2013 - Im Check war ein Auto. Das Modell blieb ohne abschließende Benotung. Grundlage der Beurteilung waren die Kriterien Anhänge- und Stützlast, Fahrverhalten Solo und Gespann, Motor/Getriebe, Verbrauch, Qualität/Ausstattung sowie Preis. …weiterlesen

Stilmix

FIRMENAUTO 12/2010 - Wenn eine Kompakt-Limousine einen auf Geländewagen macht, heißt das auf Neudeutsch Crossover-Modell: Subaru nennt das Impreza XV. …weiterlesen

Impreza als Outback

Auto Bild allrad 12/2010 - XV nennt sich die neue Crossover-Version des Impreza: quasi der Outback der Golf-Klasse. …weiterlesen

... und er sieht verdammt gut aus

OFF ROAD 2/2012 - Im Frühjahr 2012 bringt Subaru sein jüngstes Crossover auf den Markt und stellt es unter das Motto ‚Urban Adventure‘. Man will ganz neue Zielgruppen ansprechen und gleichzeitig eines der umweltfreundlichsten Fahrzeuge dieser Klasse präsentieren. …weiterlesen

Kompakter Alleskönner

ACE LENKRAD 1/2013 - Es wurde ein Auto näher untersucht, dieses erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Liebe auf den zweiten Blick

Automobil Revue 43/2010 - ÜBERRASCHUNG! Der Impreza 2.0DX XV AWD macht einen nüchternen Eindruck, kann aber auch ganz schön sportlich gefahren werden, ohne den Verbrauch zu strapazieren. …weiterlesen