Gut (2,4)
19 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SUV, Gelän­de­wa­gen
All­rad­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 4
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Tribeca [05]

  • Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05] Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05]
  • Tribeca 3.0R AWD Automatik (180 kW) [05] Tribeca 3.0R AWD Automatik (180 kW) [05]
  • Tribeca 3.0R AWD Automatik Exclusive (180 kW) [05] Tribeca 3.0R AWD Automatik Exclusive (180 kW) [05]
  • Tribeca 3.6R AWD Automatik Active (190 kW) [05] Tribeca 3.6R AWD Automatik Active (190 kW) [05]
  • Tribeca 3.6R AWD Automatik Exclusive (190 kW) [05] Tribeca 3.6R AWD Automatik Exclusive (190 kW) [05]
  • Tribeca 3.0R AWD Automatik Active (180 kW) [05] Tribeca 3.0R AWD Automatik Active (180 kW) [05]
  • Mehr...

Subaru Tribeca [05] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05]

    „Bestes Allround-Talent, viel Nutzwert und ein traumhaftes Allradsystem. Materialqualität und Verarbeitung enttäuschen.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tribeca 3.0R AWD Automatik Exclusive (180 kW) [05]

    „Stärken: eindrucksvolle Erscheinung; souveräne Motorisierung; komfortabel abgestimmtes Fahrwerk...
    Schwächen: nervös schaltende Automatik; starke Seitenneigung in Kurven; eingeschränkte Rundumsicht ...“

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tribeca 3.0R AWD Automatik (180 kW) [05]

    „Plus: Viel Platz; Komfortable Federung; Anhängelast 2000 kg.
    Minus: Verbesserungswürdige Automatik; Hoher Verbrauch; Hohes Gewicht (1890 kg); Ein Dieselmotor ist erst ab Ende 2007 erhältlich.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Rein qualitativ fährt der Subaru B9 Tribeca 3.OR, so der volle Name, ganz vorn mit. Ein echter Geheimtipp ist er für Wenigfahrer (bei denen wiegen die Spritkosten nicht so schwer), die das Besondere lieben und mit langfristiger Haltedauer disponieren. Untenrum mehr Dampf liefert die Facelift-Version 3.6 ... die allerdings mit Chrysler-artigem Dutzendgesicht aufspielt - und so weniger charakterstark ist.“

  • 3,5 von 5 Sternen

    7 Produkte im Test
    Getestet wurde: Tribeca 3.0R AWD Automatik (180 kW) [05]

    „Plus: ... Vollausstattung (u. a. Klimaautomatik, DVD-Player), sieben Sitze, geringe Kilometerleistung, sehr komfortabel.
    Minus: ... hoher Verbrauch, fahrdynamisch untalentiert, zum Teil billig wirkende Kunststoffe, nur 2000 kg Anhängelast.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik Active (190 kW) [05]

    „... der mit Fünfgang-Automatik zwar einen hohen Antriebskomfort bietet, sich aber beim Verbrauch nicht sonderlich zurückhält. Trotzdem gefällt er mit einer gelungenen Synthese aus Dynamik und Komfort.“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik Exclusive (190 kW) [05]

    „Der Subaru Tribeca Exclusive ist ein bequemes Reiseauto, welches sich allerdings unzeitgemäß viel Sprit einverleibt. Die Verarbeitung ist in Ordnung, der Innenraum schick. Für 52.800 Euro gibt es viel gute Technik in einem voll ausgestatteten Wagen.“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05]

    „... Für mehr als ein Nischendasein bräuchte der Allradler jedoch eine Alternative zu seinem 3,6-Liter-V6, der zusammen mit Fünfgang-Automatik zwar einen hohen Antriebskomfort bietet, sich aber beim Verbrauch nicht sonderlich zurückhält. ... Trotzdem gefällt der Tribeca ...“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05]

    „Plus: Hochwertiger Innenraum, viel Ausstattung erhältlich, laufruhiger Boxermotor, gute Fahrleistungen, permanenter Allradantrieb, bequeme Sitze.
    Minus: Hoher Verbrauch, wenig Kniefreiheit im Fond.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05]

    „Pardon, Subaru: Trotz des Gewinns an Motordrehmoment und Fahrsouveränität wird sich der Tribeca nicht durchsetzen, solange man der Kundschaft keine Alternative zum großen Benziner bietet.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05]

    „Der traditionsstarke Allrad brilliert auf Schnee und Eis, im Gelände aber scheitert der tribeca an der schlecht geschnittenen, unzureichend geschützten Karosserie. Der Sechszylinder-Boxer läuft sanft, verbraucht aber einen Tick zu viel.“


    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tribeca 3.6R AWD Automatik (190 kW) [05]

    „Plus: gute Traktion; automatisch zuschaltender Allradantrieb; geräumiger Innenraum; Gepäckabteil variabel erweiterbar.
    Minus: eingeschränkte Bewegungsfreiheit im Fahrerfußraum; eingeschränkte Anhängelast; hoher Verbrauch.“


    Info: Dieses Produkt wurde von autokauf in Ausgabe Herbst 2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    60 Produkte im Test
    Getestet wurde: Tribeca 3.0R AWD Automatik (180 kW) [05]

    „Plus: Hochwertig wirkender Innenraum, viel Ausstattung erhältlich, laufruhiger Boxermotor, gute Fahrleistungen ...
    Minus: Hoher Verbrauch, wenig Kniefreiheit im Fond, dritte Sitzreihe nicht nutzbar.“

    • Erschienen: Mai 2007
    • Details zum Test

    Note:3,0

    Getestet wurde: Tribeca 3.0R AWD Automatik Exclusive (180 kW) [05]

    „Was Exklusivität und Extravaganz angeht, landet der luxuriös ausgestattete Tribeca wirkungsvolle Treffer. An seinen Allroundtalenten muss der Schwergewichter jedoch noch feilen. Sein Dreiliter-Boxermotor wirkt angestrengt. ...“

    • Erschienen: November 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: Tribeca 3.0R AWD Automatik Exclusive (180 kW) [05]

    „Vor allem im Kapitel Ausstattung sammelt der Tribeca viele Punkte, Aufpreisextras gibt es keine.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Subaru Tribeca [05]

Typ SUV
Verfügbare Antriebe Benzin

Weiterführende Informationen zum Thema Subaru Tribeca [05] können Sie direkt beim Hersteller unter subaru.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Schöne und das Biest

auto-ILLUSTRIERTE - BMW stopft die Lücke unterhalb des X6 mit dem X4. Ein Herausforderer des Porsche Macan, der wie der BMW mit seinem bärenstarken Diesel den Vergleich nicht scheuen muss.Testumfeld:Im Rahmen eines Vergleichstests wurden zwei SUV geprüft und jeweils mit 100 von 120 möglichen Punkten beurteilt. Dabei dienten Karosserie, Komfort, Antrieb, Dynamik und Sicherheit sowie Umwelt und Kosten als Testkriterien. …weiterlesen

Durchbruch

SUV Magazin - Die fünfte Generation des Outback wartet mit einem europäischen Design, Fahrassistenz und den klassischen Werten eines Subaru auf: Permanent-Allrad und Boxermotor. Mit diesem Gesamtpaket könnte der Neuling dem weltgrößten Hersteller von Allrad-Pkw nicht nur Altkunden erhalten, sondern auch viele Neukunden bescheren. Erstkontakt!Testumfeld:Im Praxistest befanden sich zwei SUVs, die nicht benotet wurden. …weiterlesen

(R)evolutioniert

OFF ROAD - Die fünfte Generation des Subaru Outback ist optisch gelungen und wartet erstmals mit einem Hauch an Fahrassistenz auf. Vor allem bietet sie aber die klassischen Qualitäten eines Subaru: Boxermotor, Allrad, Robustheit.Testumfeld:Im Check waren zwei Motorisierungen eines SUV. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Kompakte Allrounder

SUV Magazin - Skoda hat den Yeti zu seiner Halbzeit aufgemöbelt und geht in der Klasse der Kompakt-SUV gestärkt auf Jagd. Sind der erprobte Mitsubishi ASX und der noch recht junge Subaru XV für diese Offensive gewappnet oder können sie jetzt einpacken?Testumfeld:Im Vergleich standen sich 3 kompakte Allround-SUVs gegenüber, die keine Endnoten erhielten. Als Testkriterien dienten Karosserie / Innenraum, Motor / Getriebe, Allrad / Geländewerte und Kosten / Umwelt. …weiterlesen

Große Auswahl

AUTOStraßenverkehr - In Teil zwei unserer Familienauto-Serie stellen wir Ihnen die Leserwahl-Kandidaten zwischen 20000 und 30000 Euro vor. Im Vergleich zum Vorjahr sind etwa der Toyota Prius Plus oder der Mercedes Citan neu dabei. Lesen Sie zu jedem Modell eine Kurzbeschreibung, Stärken und Schwächen sowie die wichtigsten Daten.Testumfeld:24 Autos in zwei Preisklassen waren Gegenstand des Testberichts. Die Produkte blieben ohne Endnote. 30 weitere Modelle wurden vorgestellt. …weiterlesen

Der Bestseller trifft auf den Trendsetter

Automobil Revue - Mit Honda CR-V und VW Tiguan stehen sich zwei Wagen gegenüber, die das Segment der Kompakt-SUV massgeblich mitprägen.Testumfeld:Im Vergleich wurden 2 Kompakt-SUV getestet, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Amerikanisches Trio

Auto Bild allrad - Der neue BMW X5 und der frisch geliftete Jeep Grand Cherokee wollen in diesem Vergleichstest den etablierten Mercedes von der Spitze verdrängen. Wer ist der beste Dreiliter-Diesel?Testumfeld:3 Geländewagen wurden miteinander verglichen. Sie erreichten 573 bis 605 von jeweils 800 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Testwerte (Platzangebot, Kofferraum/Variabilität, Zuladung ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Beschleunigung, Bremsen ...), Allrad/Geländeeigenschaften und Kosten. …weiterlesen

Kannix gegen Kostnix

Auto Bild - Ihr Allradantrieb soll diese beiden SUV zu Alleskönnern machen. Doch wenn es darauf ankommt, zeigen Suzuki und Dacia sehr unterschiedliche Offroad-Talente.Testumfeld:Im Vergleich der Zeitschrift Auto Bild befanden sich zwei SUV, die mit 417 und 463 von jeweils 700 erreichbaren Punkten abschnitten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort und Fahrdynamik sowie Umwelt und Kosten. Zusätzlich wurde der Lustfaktor anhand der Aspekte Design, Temperament, Handling, Wellness und Image eingeschätzt. …weiterlesen

Doppeltes Flottchen

Auto News - Den Skoda Yeti gibt es künftig als City- oder Outdoor-Version. Wir sind beide gefahren.Testumfeld:Im Praxistest befanden sich zwei Kompakt-SUVs, die jeweils mit 4,5 von 5 Sternen bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Die Japaner kommen näher

Auto Bild allrad - Frische Konkurrenten von Ford, Subaru und Toyota wollen den Marktführer VW Tiguan endlich vom Bestseller-Thron stürzen.Testumfeld:Es wurden vier Autos miteinander verglichen, die Bewertungen von 517 bis 536 von jeweils 800 möglichen Punkten erreichten. Bewertet wurden sie anhand diverser Testwerte (Platzangebot, Zuladung, Anhängelast ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Beschleunigung, Elastizität ...), Allrad / Geländeeigenschaften sowie Kosten. …weiterlesen

Danke Jungs!

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination - Downsizing, Hybridisierung, Doppelkupplungsgetriebe - in der Welt der Performance-Autos werden die letzten heiligen Kühe geschlachtet. Immer sparsamer, immer schneller und dabei immer ähnlicher und beliebiger. Auch bei unserem Test-Vierer ist jeder für sich der letzte seiner Art. Mit radikalen Konzeptänderungen gehen ihre Nachfolger in den nächsten Jahren an den Start. Wir schicken BMW M3 E92, Subaru WRX STI, Honda Civic Type R und Ford Focus RS gebührend in den Ruhestand und saugen noch einmal alles auf, was diese vier Charakter-Darsteller so wundervoll macht.Testumfeld:Im Vergleich wurden vier Autos in Augenschein genommen. Die Modelle erzielten Bewertungen von 3,5 bis 5 von jeweils 5 möglichen Punkten. …weiterlesen

Nur das Beste

auto-ILLUSTRIERTE - Acht Modelle - acht Motorisierungen - acht zuverlässige Kompakt-SUV: Die ai-Redaktion hat aus den jungen Gebrauchten die Besten herausgepickt.Testumfeld:Es wurden acht Autos getestet. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Die Luxus-Träume der AUTO BILD-Redakteure

Auto Bild - geisenhof.de): Mit 56 400 Kilometern ist er gerade mal eingefahren, hat alle Stempel im Scheckheft und sogar die Zusatz-Sitzbank, die den Tribeca zum Großfamilien-Kumpel macht. Okay, der Verbrauch (ca. 13 Liter Super/100 km) bringt Bausparer-Budgets durcheinander. Dafür tuschelt kein Nachbar, wenn ein Tribeca unterm Carport steht. Weil ihn keiner kennt, den großen Unbekannten. Ein Luxus-SUV zum Golf-Preis, das klingt zu Recht verlockend. Neu hat der Tribeca 50 000 Euro gekostet. …weiterlesen

Nasen-Operation

Auto Bild allrad - Der im amerikanischen Subaru-Werk in Lafayette/Indiana gebaute Allradler mit dem Namen eines New Yorker Stadtteils kam vergangenes Jahr gerade einmal auf 286 neu zugelassene Exemplare — ein magerer Platz 65 in der deutschen Allradstatistik. Karosserie/Qualität Vor allem am Gesicht zeigt der 2008er Tribeca viel Neues: Die mutige Gestaltung mit dem riesigen Nasenloch als mittigem Kühlergrill wich einem konservativeren Design. …weiterlesen

Stilfrage

Auto Bild allrad - Wer das Besondere schätzt, nimmt statt eines Vernunft-SUV einen dieser drei Designer-Allradler. Ist das Maß an Unvernunft im Alltag verkraftbar?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 3 Kompakt-SUV, die mit 506 bis 534 von jeweils 800 möglichen Punkten bewertet wurden. Als Bewertungskriterien wurden Testwerte (Platzangebot, Ausstattung/Bedienung, Sicherheitsausstattung ...) und Testeindrücke (Fahrverhalten, Bremsen, Motoreigenschaften ...) sowie Allrad/Geländeeigenschaften (Allradantrieb, Bodenfreiheit, Karosserie ...) und Kosten (Verbrauch/Umwelt, Preis, Wartung ...) herangezogen. …weiterlesen

Vier auf der Straße des Erfolgs

autoTEST - Der VW Tiguan, Marktführer unter den kompakten SUV, erhält Konkurrenz aus Japan und England. Im ersten Test zeigen der clevere Mazda CX-5, der schicke Range Rover Evoque und der Subaru XV mit Boxer-Diesel markentypischen Charakter.Testumfeld:Getestet wurden vier kompakte SUV, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Ein Inder aus Brasilien

AUTOStraßenverkehr - Testumfeld:2 SUV wurden miteinander verglichen. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht. …weiterlesen

Neu im Ring

OFF ROAD - Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei Mittelklasse-SUVs, die jeweils keine abschließende Benotung erhielten. Geprüfte Kriterien waren Karosserie / Innenraum, On- und Offroad sowie Kosten. …weiterlesen

Dazwischen liegen 6900 Euro

Auto Bild - Mit dem Q3 präsentiert Audi erstmals einen kompakten und preiswerteren SUV auf Tiguan-Basis. Macht er den größeren Q5 überflüssig?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Vier gewinnt

OFF ROAD - Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos, darunter ein Benziner und ein Diesel. Endnoten blieben aus. …weiterlesen

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport

NOBLE SOUNDS - Und das Angenehmste am Leben – sagen wir: über 40 – ist der Umstand, dass man sich eine gewisse Gelassenheit leisten kann, sich nicht mehr ständig ungeduldig vordrängeln oder beweisen muss. Ich staune selbst. Da sitze ich im Bugatti Veyron Grand Sport mit herausnehmbarem Glasdach, und es juckt mich nicht, die von Werbung und Presse versprochenen 400 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit auszureizen. Nicht einmal die 300 sind eine Herausforderung. …weiterlesen

Einfach anders

OFF ROAD - Mit klassisch geschnittenem Gesicht und gut 600 Kubik mehr Hubraum startet der Subaru Tribeca durch. Testkriterien waren Motor/Getriebe, Onroad-Eigenschaften, Offroad-Eigenschaften, Innenraum sowie Preis-Leistung. …weiterlesen

Kriech und Frieden

sport auto - Testumfeld:Im Vergleich standen sich zwei Sportwagen-SUVs gegenüber. Sie wurden mit 38 und 40 von jeweils möglichen 60 Punkten benotet. Bewertet wurden eine Fahrt auf dem kleinen Kurs Hockenheim, Slalom 18m, Beschleunigung, Bremsweg (warm), Leistungsgewicht sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. …weiterlesen

Schneetreiben

auto motor und sport - Fahren wirklich nur völlig Furchtlose mit Heck- und Mittelmotor-Autos auf rutschiger Fahrbahn? Kommen Hecktriebler weiter als gedacht? Braucht es etwa gar keinen Allradantrieb? Und wenn doch, wie trickreich muss er arbeiten? Zur Klärung fallen acht unterschiedliche Typen über den Icepark Obertauern her – und dann der Winter über sie.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich acht Autos mit verschiedenen Antrieben, wobei das Hauptaugenmerk des Tests auf der Leistung der verschiedenen Antriebslösungen auf Schnee lag. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Hat dieser Nissan das Gewinner-Gen?

Auto Bild - Nissan greift an: Der neue X-Trail behält sein Format, leiht sich die flotte Optik vom kleinen Bruder Qashqai.Testumfeld:Im Vergleichstest waren vier SUV, die mit 472 bis 502 von maximal 700 Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Karosserie, Umwelt, Fahrdynamik, Komfort, Antrieb und Kosten. Eine zusätzliche Beurteilung der Autos erfolgte beim „Lustfaktor“ anhand der Kategorien Design, Temperament, Handling, Wellness sowie Image. Diese Wertung floss jedoch nicht in das Gesamturteil ein. …weiterlesen

Klein und nutzig

OFF ROAD - Testumfeld:Im Check waren zwei Autos, welche keine Benotung erhielten. Als Testkriterien dienten Motor/Getriebe, Onroad- und Offroad-Eigenschaften sowie Innenraum und Preis-Leistung. …weiterlesen