Storchenmühle Solar IS im Test

(Isofix-Kindersitz)
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-​III (9 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Solar IS

Solar IS

Für wen eignet sich das Produkt?

Als ein Kindersitz, der über viele Jahre hinweg genutzt werden kann, stellt sich der Storchenmühle Solar IS vor und erübrigt dadurch einen steten Neukauf während der Kleinkindphase. Die ECE-Gruppen I/II/III werden abgedeckt, der Sitz ist also für Kinder ab neun Kilogramm und bis 36 Kilogramm Körpergewicht zugelassen. Die Fixierung im Fahrzeug erfolgt dabei entweder allein mit Hilfe des autoeigenen Dreipunktgurtes oder zusätzlich durch die beiden Isofix-Arme. Der Solar IS lässt sich also auch in älteren Fahrzeugmodellen problemlos verwenden.

Stärken und Schwächen

Um die Sicherheit des kleinen Passagiers muss man sich dabei keine Gedanken machen, bereits der große Bruder Storchenmühle Solar – geeignet für die ECE-Gruppen II/III – wurde vom ADAC mit der Note „Gut“ ausgezeichnet. Zusätzlichen Schutz für die Kleinsten bietet nun ein großes Fangkissen, welches die Wucht eines Aufpralls über den gesamten Oberkörper verteilt und dadurch Wirbelsäule und Brustkorb entlastet. Obendrein entfallen so in den ersten Jahren eventuell einschneidende Gurtkanten. Wird das Kissen dann für Kinder ab 18 Kilogramm Gewicht entfernt, tritt der Sicherheitsgurt des Fahrzeugs seinen Dienst an. Bei einem seitlichen Aufprall schützen die großflächigen und besonders dick gepolsterten Wangen vor Schaden. Und weil kein Kombisitz ohne Flexibilität auskommt, hat der Hersteller hier einen herausnehmbaren Sitzkeil sowie eine elffach höhenverstellbare Kopfstütze spendiert. Einzig auf eine Liege- beziehungsweise Ruheposition wurde verzichtet, was gerade bei langen Reisen von Nachteil sein kann.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit rund 193 Euro auf Amazon liegt der Storchenmühle-Autositz durchaus noch im Mittel, Konkurrenten wie der Cybex Pallas-fix kommen auf eine ähnlich hohe Investition. Allerdings wartet Cybex meist mit zusätzlichen Features wie neigbarer Kopfstütze und ähnlichem auf und schneidet bei den Tests unabhängiger Prüfinstitute in Sachen Sicherheit oft noch besser ab. Eine große Farbauswahl und wechselbare Bezüge für Sommer- und Wintermonate scheinen inzwischen die Regel bei Autositzen für den Nachwuchs und sind somit auch bei Storchenmühle separat erhältlich.

Kundenmeinung (1) zu Storchenmühle Solar IS

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Storchenmühle Solar IS

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 6 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-III (9 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper vorhanden
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt vorhanden
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt fehlt
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster fehlt
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen