Gut

2,5

Gut (2,5)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Startone MK-200 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 09.12.2016
    • Details zum Test

    „überdurchschnittlich“ (3,5 von 5 Sternen)

    „Pro: Gut spielbare Tastatur; Anschlagdynamik; 320 Sounds aller Art; Übungsfunktion; Akkorderkennung; Layer/Splits; Speichern eigener Klangkombinationen; Sehr günstig.
    Contra: Lautsprecher und Kopfhörerausgang rauschen stark; Klänge verbesserungswürdig; Steife, abwechslungsarme Begleitrhythmen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Startone MK-200

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Startone MKR 61 Roll-up-Keyboard - Rollpiano 61 Tasten, 128 Sounds,
  • Kurzweil SP-7 Grand; Stage Piano; 88-Tasten umfassende voll gewichtete

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Startone MK200

Für wen eignet sich das Produkt?

Star(t)tone – wenn mit Doppel-T – gibt den Ton an. Anfänger, die zunächst das Tastendrücken ausprobieren wollen und viele Töne beziehungsweise Instrumente zur Auswahl besitzen möchten, könnten hier glücklich werden. Ausgereifte und sozialisierte Ohren jedoch tendenziell eher nicht.

Stärken und Schwächen

Thomanns Hausmarke Startone macht gewiss keinen Star aus dir, wenn das, was unter die Finger kommt, unterdurchschnittliche Klangqualität liefert und die begleitenden Konservenrhythmen nach Dosenravioli schmecken. Billig und Masse hat manchmal seinen Preis. Wer mit Musik großgeworden ist und seine Klangästhetik beibehalten will, wird sich schlecht mit Alleinunterhalter-Sounds beglücken lassen – das mag bei sehr jungem Publikum anders sein. Immerhin wären die Bespielbarkeit der anschlagdynamischen Tastatur samt Split-Layer Funktion, Midi-Recorder und Speicher  zu loben. Ansonsten hinterlässt der Gesamteindruck eine eher negative Note. Wenig inspirierende Sounds und Rhythmen, die durch 2 mal 3 Watt Speaker kaum Aufwertung erhalten können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das MK-200 weiß wenig zu überzeugen, gleichwohl es mit Ausstattungen der höheren Klassen protzt. In die Tiefe gehend, kommt seine Oberflächlichkeit zum Vorschein – trotz günstiger Anschaffung unter 100 Euro. Mindestens das Upgrade zum Startone MK-300 sollte überdacht werden. Um Klangstandards treu zu bleiben, sollte besser weiter gespart werden.

von Aleksander Roman Warzecha

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Startone MK-200

Typ Home-Keyboard
Tastenanzahl 61
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • Kopfhörer
Gewicht 4,5 kg
Abmessungen 940 x 360 x 136 mm

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf