SU-017 Produktbild
Sehr gut (1,2)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Instru­men­ten­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
Tech­no­lo­gie: Röhre, Kon­den­sa­tor
Richt­cha­rak­te­ris­tik: Niere
Anschluss: XLR
Impe­danz: 270 Ohm
Mehr Daten zum Produkt

Soyuz Microphones SU-017 im Test der Fachmagazine

  • „gut - sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „Das SU-017 ist ein Röhrenmikrofon, das Vintage-Klangeigenschaften mit modernen Elementen zu einer gelungenen Symbiose vereint.
    (A.d.R.: Die Preis-Leistungs-Note wurde in der Ausgabe 12/2016 korrigiert).““

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... das Soyuz SU-017 ist nicht billig ... Andererseits kann das Soyuz mit einer eigenständigen Klangästhetik und Optik aufwarten und bietet eine Fertigungsqualität, die deutschen oder japanischen Mikros nur wenig nachsteht. Deshalb sollten Interessenten dem Soyuz auf jeden Fall eine Chance einräumen.“

Testalarm zu Soyuz Microphones SU-017

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Audio-Technica - BP40

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Soyuz Microphones SU017

Soyuz Microphones SU017

Für wen eignet sich das Produkt?

Gerade für die Aufnahme von Sängerinnen und Sängern sind in Recording Studios Großmembran-Mikrofone die erste Wahl. Insbesondere die Varianten mit Röhrentechnik wie das Soyuz Microphones SU-017 stehen auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Und auch auf den Wunschzetteln, denn für ein Modell aus renommiertem Haus kann man ein kleines Vermögen hinblättern. Trotzdem ist der neue russische Hersteller in jedem Fall eine nähere Betrachtung wert, selbst wenn man aufs Budget achten muss, aber doch richtiges High-End-Flair aufkommen lassen möchte.

Stärken und Schwächen

Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, dass das Modell aus Russland kommt, ist kaum zu übersehen. Und es zeigt eindrücklich, warum Lollipop eben nicht nur der Titel eines Songs oder einer Android-Version ist, sondern auch für eine Mikrofonform. Als Erstes fällt die Kapsel mit den Metallgittern auf, die an die gute alte Schellack-Ära erinnert. Viel Messing, eine cremefarbene „Banderole“ um das Gehäuse und die typische Flaschenform sind jedoch Geschmacksache. Kein Wunder, dass es das Mikrofon auf knapp ein Kilogramm Lebendgewicht bringt ... Damit keinem Sänger der Arm schmerzt, ist im Lieferumfang eine Spinne enthalten, die insbesondere im Studio einfach unverzichtbar ist. Überraschenderweise handelt es sich bei diesem Modell übrigens um ein Nieren-Mic, also eines mit Richtcharakteristik. Seine austauschbare 34-Millimeter-Kapsel ist verschraubt und nur an der Front aktiviert, in der Mitte sind die vordere goldbedampfte und die hintere Membran an einer gemeinsamen Gegenkathode befestigt. Es deckt einen Frequenzbereich von 20 Hertz bis 20 Kilohertz ab, die Empfindlichkeit liegt bei 16 Millivolt, das Sound Pressure Level bei 120 Dezibel. Im Innern ist eine russische Röhre des Typs 6J1P verbaut, die auf dem Kopf steht. Auch der Ausgangsübertrager ist aus russischen Gefilden, überhaupt steckt in dem Mikro viel Handarbeit. Dies erklärt sowohl den Preis, als auch den guten Klang. Laut Tests ist der Klang des Großmebran-Mics sehr detailliert und transparent, während man von dieser Bauart eigentlich anderes gewöhnt ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Handarbeit hat ihren Preis, im Falle des Soyuz Microphones SU-017 einen recht hohen: 3.700 Euro. Jeder Interessent muss selbst entscheiden, ob er bereit ist, für einen relativen No-Name-Hersteller so viel auszugeben. Zum Klang und zur Verarbeitung gibt es keine Klagen, das Design ist Geschmacksache. Schade ist, dass es nicht umschaltbar ist. Eine Alternative zu Klassikern wie Neumann und Telefunken ist der Druckgradientenempfänger daher nicht wirklich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mikrofone

Datenblatt zu Soyuz Microphones SU-017

Technik
Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Instrumentenmikrofon
Technologie
  • Kondensator
  • Röhre
Richtcharakteristik Niere
Anschluss XLR
Audio-Spezifikationen
Impedanz 270 Ohm
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Enthaltenes Zubehör
Adapter fehlt
Batterie fehlt
Case/Etui vorhanden
Clip fehlt
Kabel vorhanden
Netzteil vorhanden
Pop-Filter fehlt
Spinne vorhanden
Stativ fehlt
Stativklemme fehlt
Tischständer fehlt
Windschutz fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 950 g

Weiterführende Informationen zum Thema Soyuz Microphones SU017 können Sie direkt beim Hersteller unter soyuzmicrophones.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: