Sony Xperia X Premium im Test

(Barren-Smartphone)
Xperia X Premium Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,5"
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Xperia X Premium

Xperia X Premium

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem Xperia X Premium bringt der japanische Smartphone-Hersteller Sony anscheinend noch dieses Jahr eine aufgebohrte Variante seines aktuellen Topmodells Xperia X Performance auf den Markt. Der Fokus liegt hierbei aber nicht auf schlicht „mehr“ Speicher, Leistung und Auflösung. Im Gegenteil: Das Display wird beispielsweise bei 5,5 Zoll Bilddiagonale nicht den Sprung auf (das ohnehin wenig sinnvolle) Quad-HD vollziehen. Im Fokus steht schlicht die Leuchtstärke und Qualität des Displays.

Stärken und Schwächen

Denn alle bisherigen Informationen zum Gerät beziehen sich auf den Bildschirm. Hierbei beeindruckt vor allem die Leuchtkraft. Denn mit 1.300 Candela ist die Helligkeit gut drei Mal so hoch wie bei bislang als sehr gut angesehen Displays. Damit empfiehlt sich das Gerät dezidiert für den Einsatz im Freien – kein Handy dürfte dermaßen gut ablesbar sein. Außerdem unterstützt der Bildschirm sagenhafte 1,07 Milliarden Farben, den vierfachen Farbtonumfang und eine Bildwiederholungsrate von 120 Hertz. Auch der Kontrast ist mit 2.000:1 sehr gut. Wer sich hier an Fernseher erinnert fühlt, liegt ganz richtig. Klar ist, dass so ein Gerät jede Menge Power braucht, der bärenstarke Qualcomm Snapdragon 820 gilt als gesetzt. Problematisch dürfte aber vor allem die Leuchtkraft für den Akku werden – egal, wie groß er ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Interessant ist noch die Frage, welches Betriebssystem das Sony Xperia X Premium nutzen wird. Sony setzt durchweg auf Android, doch das unterstützt aktuell nur 16,8 Millionen Farben – der Leistungsumfang des verwendeten Displays wäre in der Hinsicht also schon wieder nutzlos. So oder so wird es also spannend werden. Preislich muss man das Premium-Modell jenseits der bisherigen taxieren – also bei etwa 600 Euro aufwärts.

zu Sony Xperia X Premium

  • SONY Xperia L3 32 GB Silver Dual SIM

    SONY Xperia L3 32 GB Silver Dual SIM

Datenblatt zu Sony Xperia X Premium

Displayhelligkeit 1300 cd/m²
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Xperia X Premium können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hot or not?

connect 2/2018 - Und so verschieden deren Konzepte auch sind, ein Punkt eint sie: Alle drei setzen auf die jüngste Mittelklasse-Plattform Snapdragon 630 (SDM630) aus dem Hause Qualcomm, was sie gut vergleichbar macht. Ansonsten wartet das Trio mit komplett unterschiedlichen Ansätzen auf: pures und stark angepasstes Android, Dual- und Single-Kameras, Glas-, Metall- und Kunststoffgehäuse - ob einer den Mix gefunden hat, Samsung zu überrunden, klärt wie immer unser Labortest. …weiterlesen

Smartphone - Schnäppchen

SFT-Magazin 8/2016 - Alles in allem ein sehr gutes Gerät zu einem - mittlerweile - ex trem günstigen Preis. LGs Flaggschiff aus 2014 sticht noch immer die meisten Konkurrenten auf diesen vier Seiten aus. Einzig das Sony Xperia Z2 kann da gleichziehen. Der Bildschirm protzt mit einer knackscharfen WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 - hier bieten die meisten Hersteller nur Full HD. Android 6.0 wird ebenfalls unterstützt. Die Kamera ist zwar noch immer gut, gehört aber nicht mehr zur Spitzenklasse. …weiterlesen

Smartphone-Schönheit

connect 8/2016 - Seit Mitte Juni ist Sonys neues Mittelklasse-Smartphone bei uns in den Farben Schwarz, Weiß und Rosé-Gold erhältlich. Die Japaner kleiden das Xperia XA, wie in dieser Preisklasse üblich, in ein Kunststoffgehäuse, das allerdings sehr hochwertig wirkt und sich fast so anfühlt wie Metall. Auch das Design gefällt: Vorder- und Rückseite sind zu den Rändern hin handschmeichlerisch gerundet, das Display reicht rechts und links bis an den Rand, was ein echter Hingucker ist. …weiterlesen

Kurzer (Test-)Prozess

Android Magazin 6/2015 - Das G4s ziert wie sein großes Vorbild das G4 ein schöner Rücken: Der mit einem kachelartigen Muster versehene Kunststoff ist hochwertig, in drei ansprechenden Farben erhältlich und abnehmbar. Ein wenig schlanker ist natürlich die Prozessorleistung des hier verwendeten Achtkerners, jedoch im gehobenen Mittelfeld angesiedelt. …weiterlesen