Sony Xperia E Dual 2 Tests

292 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 3,5"
  • Arbeitsspei­cher 0,5 GB

  • Akku­ka­pa­zi­tät 1500 mAh

  • Mehr Daten zum Produkt

Sony Xperia E Dual im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    Sonys Dual-SIM-Smartphone kommt mit einem Touchscreen mit einer Größe von 3,5 Zoll daher. Mit einer Auflösung von nur 320 mal 480 Bildpunkten sowie einer eher altbackenen LCD-Technologie muss man sich jedoch zufriedengeben. Aber angesichts der Tatsache, dass man nur wenig Geld auf den Tisch legen, ist es in Ordnung, genauso wie die Leistung des Xperia E Dual. Die Performance ist bei allen gängigen Funktionen mehr als ausreichend. Zocker oder Videofreunde werden damit jedoch nicht glücklich werden. Ebenfalls mit ordentlichen Werten weiß der Akku zu punkten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony Xperia E Dual

zu Sony Xperia E Dual

  • Sony Xperia E Dual-SIM Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Touchscreen, Qualcomm,
  • Sony Xperia E Dual-SIM Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Touchscreen, Qualcomm,
  • Sony Xperia E Dual-SIM Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Touchscreen, Qualcomm,

Kundenmeinungen (292) zu Sony Xperia E Dual

4,0 Sterne

292 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
155 (53%)
4 Sterne
53 (18%)
3 Sterne
35 (12%)
2 Sterne
32 (11%)
1 Stern
18 (6%)

4,0 Sterne

292 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ein­fa­ches Dual-​SIM-​Smart­phone für 170 Euro

Bislang hat sich der japanische Smartphone-Hersteller Sony vom einfachsten Einsteigersegment weitestgehend ferngehalten. Lediglich das Xperia Tipo bewegte sich in diesem Bereich und konnte auch nur sehr schwache Bewertungen kassieren. Alle anderen Geräte von Sony haben zumindest zum Zeitpunkt ihres Marktstartes jeweils mehr als 200 Euro gekostet. Doch nun bricht der Hersteller mit dieser Regel und bringt wieder einen reinrassigen Einsteiger – der auch noch stark an das Xperia Tipo erinnert.

Dual-SIM-Version nur 10 Euro teurer als Basisgerät

Das Sony Xperia E beerbt das Gerät und führt dessen Konzept konsequent fort: Eine schwache Ausstattung und wenig Leistung für noch weniger Geld. Nur noch 159 Euro soll das Gerät zum Marktstart im ersten Quartal 2013 kosten, schnell dürfte sich dieser Preis der 100-Euro-Grenze annähern. Und wie schon der Vorgänger ist das Xperia E weitestgehend uninteressant, von einer Ausnahme abgesehen: Das Gerät kommt in einer Zwillingsversion für 10 Euro mehr mit Dual-SIM-Fähigkeiten.

Ausstattung auf schlichtem Niveau

Das heißt, das naheliegenderweise Xperia E Dual genannte Smartphone kann zwei SIM-Karten parallel aufnehmen und auch betreiben. Der Nutzer ist also beruflich wie privat mit nur einem Mobiltelefon erreichbar, alternativ kann zum Beispiel beim Besuch des Auslandes eine günstige Prepaid-Karte des jeweiligen Landes eingelegt werden. Schade ist nur, dass das Xperia E Dual selbst für traditionell eher schwach ausgestattete Dual-SIM-Handys recht mager daherkommt. Der enorm niedrige Preis von 169 Euro dürfte hier zum zentralen Kaufargument avancieren.

Wenig Leistung, aber Android 4.1

Das Sony Xperia E Dual wird durch einen 1 GHz schnellen Single-Core-Prozessor mit nur 512 Megabyte Arbeitsspeicher angetrieben. Das sind für Android 4.1 sehr niedrige Leistungsdaten, zumal Sonys hauseigene Live-Wallpaper im Hintergrund zusätzlich Ressourcen fressen. Man wird also mit den typischen Denksekunden solcher Handys auch hier rechnen müssen. Der interne Speicher fällt mit 4 Gigabyte auch beschränkt aus, kann aber via microSD-Karte erweitert werden. Eine einfache 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus, ein Walkman-MP3-Player, HSPA und WLAN mit DLNA-Unterstützung für die Einbindung ins Heimnetz sind die Highlights des Gerätes. Schade ist auch. dass die Ausdauer mit etwas mehr als sechs Stunden Sprechzeit für diese Klasse auch nicht gerade überragend ausfällt.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Sony Xperia E Dual

Displaygröße

3,5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Akkukapazität

1.500 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

116 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten microSD (TransFlash)
Nachrichtenformate MMS
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 3,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Chipsatz
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 115.7 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1270-9591

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Xperia E Dual können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf