Sony WX-800UI 0 Tests

(Doppel-DIN-Radio)

Ø Sehr gut (1,4)

Keine Tests

(27)

Ø Teilnote 1,4

Produktdaten:
Features: CD-​Lauf­werk, iOS-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt WX-800UI

Sony WX-800 UI

Für wen eignet sich das Produkt?

Der 2-DIN-Receiver bietet dank seiner doppelten Größe ein großzügig ausgelegtes Display und spricht Kunden an, die leistungsstarkes Radiovergnügen schätzen und gleichzeitig ihre CD-Sammlung im Auto genießen wollen. Der RDS-Tuner gewährleistet einen exzellenten Empfang, zudem laufende Verkehrsinfos und die Anzeige von Titel und Interpret. Oder aber den automatischen Wechsel zur jeweils besten Frequenz eines Senders. USB und AUX-Eingang eröffnen eine große Vielfalt an nutzbaren Quellen. Die Gesamtleistung liegt mit 200 Watt in der üblichen Bandbreite dieser Produktklasse. Bluetooth mit Freisprecheinrichtung sucht man bei diesem Modell jedoch vergeblich.

Stärken und Schwächen

USB-Port und AUX-Eingang schaffen die problemlose Verbindung zu Smartphone, iPhone und iPod ebenso wie zu CD- und gängigen MP3-Playern. Zur Welt von Apple steht mit der iPod Control Funktion sogar die Möglichkeit offen, die Musik von iPod und iPhone direkt über das Autoradio zu steuern. Zudem punktet das Autoradio mit drei Vorverstärkerausgängen und mit einem breiten Spektrum an Wiedergabeformaten - zu MP3, WMA und WAV gesellen sich hier AAC und FLAC. Auch technologisch trägt das Gerät in mehrfacher Hinsicht mit Optimierungs-Tools zu einem genussvollen Hörerlebnis bei. Dazu zählt der integrierte DSEE, der für "Digital Sound Enhancement Engine" steht und komprimierte Daten nahezu auf CD-Qualität bringt. Auch bei den Basstiefen erzielt das Sony-Gerät eine gute Leistung. Besonders großzügig präsentiert sich überdies die visuelle Performance mit einer Auswahl aus 35.000 Farben am Display. Das Radio empfängt UKW und hält 18 Speicherplätze bereit. Tests stehen noch aus, auch die Zahl der User-Feedbacks hält sich noch in Grenzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Autoradio ist seit Dezember 2015 am Markt und wechselt um rund 143 Euro den Besitzer. In den Verkaufsrankings liegt dieses Modell nicht in den vorderen Rängen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass hier das sichere Telefonieren über Buetooth und Freisprecheinrichtung fehlt. Abhilfe schafft beispielsweise das Schwestermodell Sony WX-900BT, für das nur wenig mehr zu berappen ist, aktuell sind es rund 169 Euro.

zu Sony WX-800UI

  • Sony WX-900BT

    Autoradios: Sony WX - 900BT

  • Sony WX-900BT

    NFC Bluetooth, USB und AUX Anschluss, Apple iPod / iPhone Control Funktion - Bitte beachten Sie, dass die Ware u. U. ,...

  • Sony WX-800UI CD-Autoradio (Doppel-DIN)

    TV & Audio > Car - HiFi > Autoradios & VerstärkerAngebot von Euronics XXL Friesoythe

  • Sony WX900BT CD-Autoradio

    TV & Audio > Car - HiFi > Autoradios & VerstärkerAngebot von Euronics XXL Bergerhoff

Kundenmeinungen (27) zu Sony WX-800UI

27 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
21
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony WX-800UI

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
Vorverstärkerausgänge 3
DIN-Schacht 2
Tuner UKW

Weiterführende Informationen zum Thema Sony WX800UI können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

iPhone's best friends

CAR & HIFI 5/2010 - Diese bieten mit maximal 2,7 Volt eine sehr ordentliche Ausgangsspannung. Da das Gehäuse kein CD-Laufwerk aufnehmen muss, kann es deutlich kürzer bauen als das herkömmlicher Autoradios. Somit bietet sich das Caliber auch für Fahrzeuge mit sehr engen Einbauverhältnissen im Armaturenbrett an. Wie von Caliber bereits gewohnt, schlägt sich auch diese Headunit im Labor beachtlich. Die Messwerte sowohl vom Tuner als auch über USB sind alle deutlich im tiefgrünen Bereich. …weiterlesen