ohne Endnote

Keine Tests

(10)

o.ohne Note

Produktdaten:
Schnellladefunktion: Nein
Ladezustandsanzeige: Nein
Stromversorgung: Netz­ste­cker
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WCR14

Schutzhülle mit Qi-Ladefunktion

Der japanische Handy-Hersteller Sony hat seinem Topmodell Xperia Z3 zunächst keine kabellose Ladefähigkeit verliehen – vermutlich, weil die dazu nötige Technik das Gerät zusätzlich dick gemacht hätte. Und nichts liegt derzeit so im Trend wie ein möglichst flach konstruiertes Top-Smartphone. Dennoch muss man offensichtlich nicht komplett auf das kabellose Laden verzichten. Denn die Japaner bringen anscheinend demnächst eine spezielle Schutzhülle auf den Markt, die den Qi-Standard beherrscht.

Sony bittet zur Kasse

Das ist der gängige Ladestandard für die kabellose Energieübertragung, der sich mittlerweile bei einer breiten Masse von Herstellern fest etabliert hat. Er besitzt eine recht niedrige Verlustrate bei der Energieübertragung und ist vergleichsweise preiswert zu implementieren. Das heißt freilich nichts, denn Sony wäre nicht Sony, wenn das Unternehmen nicht seine Kunden ordentlich zur Kasse bitten würde. Als Kosten für das Case sind unter Bloggern nicht weniger als 60 britische Pfund im Gespräch, das entspricht satten 75 Euro!

Eine Schutzhülle mit integriertem Qi-Lademechanismus

Im Gegenzug erhält man wahrlich nicht viel. Denn de facto handelt es sich einfach um eine aufklappbare Schutzhülle, die das Handy weitestgehend komplett umhüllt und als einzige zusätzliche Funktion eine Möglichkeit zum schrägen Aufstellen des Smartphones bietet. Damit kann man das Case verwenden, um etwa Filme und YouTube-Videos im Querformat zu genießen. Das war es dann aber auch schon. Hinzu kommt, dass die Schutzhülle wirklich nur bei einem Handy passt: dem Xperia Z3.

Passt nur beim Xperia Z3

Da das neue Topmodell etwas flacher noch ist als der ansonsten relativ ähnliche Vorgänger, kann man die Schutzhülle leider nicht einmal bei jenem verwenden. Immerhin: Man muss nicht zwangsweise das Qi-Ladegerät WCR10 von Sony selbst nutzen – das ist das Schöne an einem einheitlichen Standard. Man ist also frei in der Verwendung von Ladegeräten von Drittanbietern. Und da gibt es mittlerweile eine stattliche Auswahl, die erheblich preiswerter zu haben ist als das Sony-Gegenstück.

Kundenmeinungen (10) zu Sony WCR14

3,4 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (40%)
4 Sterne
2 (20%)
3 Sterne
2 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (20%)

3,4 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony WCR14

Ausstattung & Funktionen
Schnellladefunktion fehlt
Ladezustandsanzeige fehlt
Stromversorgung Netzstecker
Rutschfeste Auflagefläche fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

fone iQi Mobile ReceiverGoogle Kabelloses Nexus-LadegerätNokia 02742C2Callstel Induktions-LadestationFoneSalesMan WoodPuck: Bamboo Edition Wireless ChargerIkea Nordmärke (für 1 Gerät)Xtorm XW201 Wireless USB Charging Station QiApple Watch Magnetisches LadedockBelkin Drahtloses Boost Up Qi-Ladegerät (5 W)Choetech T516 Wireless Charger