Ø Gut (2,1)

Tests (14)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 17,3"
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Sony Vaio VPC-EC im Test der Fachmagazine

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,11)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC3L1E/WI

    „Plus: E-SATA; Expresscard-Schacht; Angenehme Tastatur.
    Minus: Bildschirm nicht sehr hell; Lüfter deutlich hörbar; nur 12 Monate Garantie.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 5

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC2A4E/BI

    „Wie immer überzeugt auch bei diesem Vaio-Notebook die tolle Tastatur. Die Ausstattung ist sehr gut, das Display liefert volle HD-Auflösung.“  Mehr Details

    • Business & IT

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC1S1E/BJ

    „... Der Akku im VAIO gibt im MobileMark schon nach 142 Minuten auf, bei Volllast sitzt man schon nach 45 Minuten vor einem schwarzen Bildschirm. Damit ist das Sony ein klassisches Desktop-Replacement, in der Mobilitätswertung trägt es die rote Laterne. Besser sieht es bei der Ausstattung und der Verarbeitung aus. ...“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 6

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC1S1E/BJ

    „... Wer plant, das Sony-Notebook als mobilen Blu-ray-Player einzusetzen, etwa bei einer Zugfahrt, der tut gut daran, sich einen Platz in der Nähe einer Steckdose zu sichern. Denn der Akku im VAIO gibt im MobileMark schon nach 142 Minuten auf, bei Volllast sitzt man schon nach 45 Minuten vor einem schwarzen Bildschirm. ...“  Mehr Details

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 03/2011

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC4L1E

    „... Für den derzeitigen Marktpreis von 645 Euro ist das Sony Vaio VPC-EC4L1E kein Schnäppchen, aber auch nicht derart überteuert, wie es schon einige Sony-Notebooks versuchten. Die Konkurrenz bietet für das gleiche Geld mal mehr, aber auch manchmal weniger. “  Mehr Details

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 02/2011

    „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC3L1E/WI

    „Wozu kauft man sich ein 17-Zoll Notebook wie das Sony Vaio VPC-EC3L1E? Ausgestattet mit dem Intel Core i3 Prozessor und der Einstiegs-Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 5470 scheint das Anwendungsgebiet auf familiäre Einsätze ausgelegt zu sein. Der Prozessor arbeitet zuverlässig und gewährt flottes Arbeiten unter Windows 7, hat aber gegenüber den Core i5 CPUs und den zu erwartenden Nachfolgern (Core-i-2000) ein paar Leistungseinbußen zu verzeichnen. ...“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 01/2011

    „befriedigend“ (3,14)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC3L1E/WI

    „Das Sony Vaio VPC-EC3L1E/WI hat vieles, was ein Notebook zum PC-Ersatz braucht: Ordentliche Rechenleistung, viel Ausstattung - besonders bei der Software - und eine angenehme Tastatur. Ein weiterer Pluspunkt: Der Laptop sieht gut aus. Doch der nur mittelmäßige Bildschirm verhindert ein besseres Urteil.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 12/2010

    „gut“ (79%)

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC3M1E/BJ

    „Sony hat mit dem Vaio VPC-EC3M1E/BJ (ab 945 Euro bei verschiedenen Shops) einen 17.3-Zoll Allrounder im Programm, der versucht die Unterhaltungs- und Arbeitsanforderungen einer Familie ab zu bilden. Das klappt im Wesentlichen ganz gut, die schwache Bildschirmanzeige enttäuscht jedoch im Wohnzimmer-Szenario. Auf Seiten der Performance werden Spieler und Video-Editoren mit Intel Core i5-460M (2 x 2.53 GHz) und ATI HD 5650 (450 MHz) gut bedient. ...“  Mehr Details

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 11/2010

    „sehr gut“ (2,1)

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC3L1E/WI

    „Ein Notebook für alle Fälle? Das Sony VAIO EC3 L1E/WI versucht es Allen recht zu machen. Meistens gelingt ihm das auch. Die gute Hardware, eine exzellente Verarbeitung und die beinahe schon konkurrenzlose Software-Ausstattung hinterlassen einen guten Eindruck, der nur durch hohe Gehäusetemperaturen und die schwache Lautsprecher- bzw. Webcam-Qualität getrübt wird. Alles in allem handelt es sich beim Sony VAIO EC3 L1E/WI um ein grundsolides Notebook, mit dem die meisten Anwender ihre Freude haben werden.“  Mehr Details

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 07/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC1S1E/BJ

    „Alles in allem macht das Vaio einen sehr guten Eindruck. Die Verarbeitung der hochwertigen Gehäusekomponenten ist gut. Sony hat bei der Auswahl der Hardware gute Arbeit geleistet. Als Highlight ist das Display zu erwähnen. Die Darstellung ist dank der großen Diagonale und der hohen Auflösung sehr gut. Sony nutzt den Platz sinnvoll und verbaut zudem eine gute Tastatur mit einem vollwertigen Nummernblock.“  Mehr Details

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 07/2010

    „sehr gut“ (2,2)

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC2A4E/BI

    „Alles in Allem ist das Sony Vaio VPC-EC2A4E/BI ein toll verarbeitetes, schnelles und schickes Multimedia-Notebook mit großen Leistungsreserven. Das Blu-ray-Laufwerk und die tolle Auflösung runden das Ausstattungspaket ab. Ein großes Manko ist die Lautstärke: Hier sollte unbedingt am Lüfterkonzept gearbeitet werden. Auch die ungleichmäßige Displaybeleuchtung ist eines Multimedia-Notebooks nicht würdig. Falls Sie mit diesen Schwächen leben können, lohnt sich der Kauf in jedem Fall.“  Mehr Details

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 05/2010

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC1S1E/BJ

    „... Die 17 Zoll Variante der E-Serie bietet insgesamt einen Einstieg in die Vaio Welt, der preislich interessant ist und sich nur wenige Schwächen leistet. Wirklich arrangieren müssen sich Käufer, bei dem von uns getesteten Spitzenmodell, nur mit den Kontrastwerten und der Leuchtstärke sowie fehlendem Bluetooth.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2010

    „gut“ (83%)

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC1M1E

    „Sonys 17.3-Zoller Vaio VPC-EC1M1E ist ein Multimedia-Laptop, der seine Stärken auch als Office-Arbeiter ausspielen könnten. Hierfür eigenen sich die feedbackstarke Eingabe ebenso, wie die geringe Abwärme und Lautstärke. Technisch ist der Vaio eher ein Office-Allrounder mit vergleichsweise hoher Leistung. Der Core i3-330M (2.13 GHz) von Intel arbeitet auf der Höhe der Zeit, könnte aber bei anspruchsvollen Anwendungen etwas mehr Takt vertragen ...“  Mehr Details

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 04/2010

    „sehr gut“ (2,3)

    Getestet wurde: Vaio VPC-EC1M1E

    „... Natürlich bekommt man nach den Preisschlachten der letzten Jahre bei anderen Herstellern für unwesentlich mehr Geld leistungsfähigere Komponenten. Dafür muss man aber dann auf die klassischen Sony-Stärken verzichten. Das Vaio VPC-EC1M1E/WI ist nicht so schnörkellos wie andere Notebooks aus dem japanischen Konzern, bietet aber sehr solide Qualität zu einem angemessenen Preis.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Vaio VPC-EC1S1E/BJ

Mit Chic und Größe

Das Sony Vaio VPC-EC1S1E/BJ präsentiert sich trotz seiner Größe von 17,3 Zoll in einem ausgesprochen schicken Design, was bei Sony-Geräten ohnehin erwartet wird. Neben der sehr guten Verarbeitung finden sich auch äußerst interessante Hardware-Komponenten im Inneren des Notebooks, das bei amazon schon für rund 1.075 Euro angeboten wird.

Das Sony Vaio VPC-EC1S1E/BJ kann ohne Weiteres jeden Mittelklasse-Desktop-PC ersetzen und verbraucht dabei wesentlich weniger Strom und Platz. Dank relativ starker ATI Grafikkarte HD5650 Grafikkarte können Filme und Games ruckelfrei auf dem Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) 16:9-Display dargestellt werden. Damit man diese Bildqualität auch voll ausnutzen kann, wurde dem Vaio EC1 ein Blu-ray-Laufwerk mit DVD-Brennfunktion spendiert – eine Wiedergabe auf dem Fernseher oder Beamer ist gleichfalls via HDMI möglich. Das Multimedia-Ereignis wird von einem Surround-Sound in Dolby Home Theater v3 unterstützt. Aber auch auf der nüchternen Hardware-Seite muss sich das Vaio nicht verstecken. Ein Intel Core i5 430M Prozessor sorgt mit 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher unter einem Windows 7/64 für reichlich Performance im normalen Arbeitsalltag. Als Massenspeicher steht eine 640 GByte große SATA-Festplatte zur Verfügung und bietet genügend Platz an. Neben eSATA und vier USB-Ports findet man alle gängigen Anschlüsse eines modernen Multimedia-Laptops. Eine Besonderheit bietet noch die One Touch Assist-Funktion, die bei Wartungsarbeiten, Fehlersuche- und -behebung dem Nutzer eine echte Erleichterung bedeuten.

Es ist erfreulich, dass Sony inzwischen ein tolles Preis-Leistungsverhältnis anbietet und mit dem Desktop-Replacement Notebook Vaio VPC-EC1S1E/BJ die Marktpolitik weiterverfolgt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Vaio VPC-EC

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Display
Displaytyp Spiegelnd
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Vaio VPC-EC können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Geiz könnte doch geil sein

Notebookjournal.de 2/2011 - Nach dem Debakel des 15-Zoll AMD-Notebooks von Sony untersuchen wir ein 17-Zoll Intel-Laptop zum selben Preis. Fazit: Nicht alles dran, aber alles gut. Und günstig? …weiterlesen