Sony Vaio SV-S1511 Test

(Notebook)
  • Gut (1,7)
  • 5 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktvarianten
  • Vaio SV
  • Vaio SV-S1311F3EW
  • Vaio SV-S1511Q9E
  • Vaio SV-S1511T9E
  • Vaio SV-S1511X9E

Tests (5) zu Sony Vaio SV-S1511

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 11 (November 2012)
    • Erschienen: 10/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Vaio SV-S1511X9E

    „Plus: hohe Rechenleistung, kompakte Masse; überdurchschnittliche Ausstattung; Design.
    Minus: schnell einsetzender Lüfter.“

    • c't

    • Ausgabe: 19/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Vaio SV-S1511X9E

    Dass sich ein akzeptables Gewicht und ein großer Bildschirm sowie gute Rechenleistung in einem mobilen Computer nicht ausschließen müssen, beweist Sony mit dem Vaio SV-S1511X9E. Mit knapp 2 kg nur wenig schwerer als ein Ultrabook punktet das Modell mit einem hochauflösenden 15-Zoll-Bildschirm, Quad-Core-Prozessor sowie einem DVD-Brenner. Insgesamt ein überzeugendes Angebot. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 08/2012
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    Getestet wurde: Vaio SV-S1511T9E

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 08/2012
    • Mehr Details

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: Vaio SV-S1511X9E

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 07/2012
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“
    Getestet wurde: Vaio SV-S1511X9E

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Vaio SV-S1511X9E

Schnell und effizient

Flottes Arbeitstempo und geringer Stromverbrauch schließen sich bei einem Notebook nicht zwangsläufig aus. Ein Beispiel: Das neue Vaio SV-S1511X9E von Sony. Mit an Bord ist eine effiziente CPU aus Intels aktueller Ivy Bridge-Generation, zudem darf man sich auf ein Solid State Drive (SSD) freuen.

Das SSD schluckt 128 GByte und ermöglicht nicht nur blitzschnelle Zugriffszeiten, sondern auch einen energiesparenden Betrieb. Ganz ähnlich verhält es sich mit dem verbauten Vierkerner Core i7-3612QM. Soll heißen: Der Prozessor kommt selbst mit harten Jobs ohne Probleme zurecht, verbraucht jedoch trotzdem nur 35 Watt. Wer das 2.000 Gramm leichte Notebook unterwegs nutzen möchte, darf also mit ordentlichen Akkulaufzeiten rechnen.

Ansonsten bietet der Prozessor – wie alle Modelle der neuen Ivy Bridge-Reihe – eine HD Graphics 4000, die verglichen mit früheren Onboard-Lösungen wesentlich leistungsfähiger ist. Beispielsweise hat sie einen einen separaten Cache und DirectX 11-fähige Shader im Gepäck, zudem unterstützt sie den Anschluss von drei externen Bildschirmen. Abgerundet wird die Hardware von acht GByte RAM, die sich auf zwölf GByte aufrüsten lassen.

Das Display wiederum misst 15,5 Zoll und verfügt laut Sony über eine reflexionsarme Oberfläche, zudem liegt die Auflösung bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten (Full-HD). Man hat also genügend Platz, um mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen und gleichzeitig zu bearbeiten. An Schnittstellen schließlich gibt es alle modernen Optionen (Kartenleser, Dockinganschluss, HDMI, USB 3.0) und natürlich darf auch ein guter Netzwerkbereich inklusive WLAN und Bluetooth nicht fehlen.

Das Vaio SV-S1511X9E arbeitet schnell, verbraucht nicht allzu viel Strom und richtet sich damit in erster Linie an Geschäftskunden. Verfügbar ist das Notebook ab Juni 2012, die Konditionen sollen laut Sony bei rund 1.600 EUR liegen.

Vaio SV-S1511Q9E

Verstaubter Prozessor

Sony listet seit Mitte Mai 2012 die ersten Modelle seiner neuen Notebook-Serie Vaio-SV. Eines davon – das S1511Q9E – ist mit einem Full-HD-Panel ausgestattet, allerdings muss man dafür auf Hardware-Ebene mit einem etwas älteren Intel-Prozessor leben.

Konkret handelt es sich um einen Core i3-2350M, der nicht zur aktuellen Ivy Bridge-, sondern zur Anfang 2011 veröffentlichten Sandy Bridge-Generation gehört. Negativ daran ist vor allem die Tatsache, dass die älteren Chips über eine wesentlich schwächere Onboard-Grafik verfügen (HD 3000). Die neuen Prozessoren hingegen haben allesamt eine HD 4000 im Gepäck, die erstmals DirectX 11 unterstützt und mit der sich – das zeigen zumindest erste Tests – durchaus einige Games vernünftig spielen lassen.

Die CPU selbst taktet mit bis zu 2,3 GHz und gehört ebenfalls nicht unbedingt zu den „Powerhorses“. Sicher, für vergleichsweise simple Tools wie Office, Internet und Photoshop reicht sie ohne Probleme aus. Bei härteren Jobs hingegen ist Geduld gefragt, etwa bei der Bearbeitung und Umwandlung von Videodateien. Abgerundet wird die Hardware von einer 500 GByte großen Festplatte und vier GByte RAM, wobei man den Arbeitsspeicher laut Datenblatt bei Bedarf auf maximal zwölf GByte erweitern kann.

Das Panel wiederum misst 15,5 Zoll, löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und gehört zur sogenannten Vaio Plus-Kategorie. Man darf sich also auf große Betrachtungswinkel und eine reflexionsarme Oberfläche freuen. An Schnittstellen gibt es einen SDXC-fähigen Kartenleser, VGA, HDMI sowie drei USB-Buchsen, von denen zwei den 3.0-Standard für flotte Datentransfers unterstützen. Ins Netz geht der 2.000 Gramm leichte 15-Zöller schließlich per WLAN, zudem ist der Funkstandard Bluetooth 4.0 an Bord.

Das Vaio SV-S1511Q9E sieht gut aus, ist relativ leicht und punktet mit seinem Full-HD-Panel, allerdings erscheinen die Konditionen angesichts der mäßigen CPU etwas überzogen: Sony selbst empfiehlt zum Beispiel einen unverbindlichen Verkaufspreis von 899 EUR.

Datenblatt zu Sony Vaio SV-S1511

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Anzahl USB 3.0 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports 2
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse 1
CardBus PCMCIA Slot-Typ fehlt
DC-Anschluss vorhanden
Docking-Connector vorhanden
DVI Anschluss fehlt
ExpressCard-Slot fehlt
Kopfhörerausgänge 1
Mikrofon-Eingang vorhanden
S/PDIF-Ausgang fehlt
SmartCard-Slot fehlt
TV-Ausgang fehlt
Audio
Audio-System Dolby Home Theater v4 / xLOUD
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 8h
Akkuladezeit 3h
Batterietechnologie Lithium Polymer (LiPo)
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1366 x 768pixels
Bildschirmdiagonale 13.3"
LED-Hintergrundbeleuchtung vorhanden
Seitenverhältnis 16:9
Touchscreen fehlt
Design
Produktfarbe White
Gewicht & Abmessungen
Breite 331mm
Gewicht 1720g
Höhe 23.9mm
Tiefe 224.6mm
Grafik
Anzahl an unterstützen Displays (On-Board-Grafik) 3
Dediziertes Grafikmodell fehlt
Maximale dynamische Frequenz der On-Board Grafikadapter 1100MHz
On-board Grafik Modell Intel HD Graphics 4000
On-Board Grafikadapter Basisfrequenz 650MHz
On-Board Grafikadapter Geräte-ID 0x166
Kamera
Auflösung Frontkamera 1.3MP
Auflösung Frontkamera 1280 x 960pixels
Leistung
TV Tuner integriert fehlt
Netzwerk
3G fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 4.0+HS
Eingebauter Ethernet-Anschluss vorhanden
Ethernet LAN Datentransferraten 10,100,1000Mbit/s
Netzwerkanschlußtopologie Gigabit Ethernet
Verkabelungstechnologie 10/100/1000Base-T(X)
WLAN vorhanden
WLAN-Standards 802.11a,802.11b,802.11g,802.11n
Optisches Laufwerk
Doppelte Schicht DVD-R - schreiben Geschwindigkeit 6x
Doppelte Schicht DVD+R - schreiben Geschwindigkeit 6x
DVD-R Doppelschicht Lesegeschwindigkeit 8x
Geschwindigkeit Lesen DVD-RW 8x
Geschwindigkeit Lesen DVD+R 8x
Geschwindigkeit Lesen DVD+R Double 8x
Geschwindigkeit schreiben DVD-R 8x
Geschwindigkeit schreiben DVD-RAM 5x
Geschwindigkeit schreiben DVD-RW 6x
Geschwindigkeit schreiben DVD+R 8x
Geschwindigkeit schreiben DVD+RW 8x
Lesegeschwindigkeit CD 24x
Lesegeschwindigkeit CD-R 24x
Lesegeschwindigkeit CD-RW 24x
Lesegeschwindigkeit DVD-R 8x
Lesegeschwindigkeit DVD-RAM 5x
Lesegeschwindigkeit DVD+RW 8x
LightScribe fehlt
Optisches Laufwerk - Typ DVD Super Multi
Schreibgeschwindigkeit CD 24x
Schreibgeschwindigkeit CD-R 24x
Schreibgeschwindigkeit CD-RW 10x
Prozessor
4G WiMAX integriert vorhanden
Anzahl Prozessorkerne 2
Bus typ DMI
CPU-Multiplikator (Bus-/Kernverhältnis) 25
ECC vom Prozessor unterstützt fehlt
FSB Gleichwertigkeit fehlt
Konfliktloser-Prozessor vorhanden
Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes 1
Motherboard Chipsatz Intel HM76 Express
PCI Express Konfigurationen 1x16,2x8,1x8+2x4
PCI-Express-Slots-Version 3.0
Prozessor i5-3210M
Prozessor Boost-Taktung 3.1GHz
Prozessor Cache Typ SmartCache, L3
Prozessor Codename Ivy Bridge
Prozessor Lithografie 22nm
Prozessor-Cache 3MB
Prozessor-Serien Intel Core i5-3200 Mobile series
Prozessor-Taktfrequenz 2.5GHz
Prozessor-Threads 4
Prozessorbetriebsmodi 64-bit
Prozessorfamilie Intel Core i5-3xxx
Prozessorhersteller Intel
Stepping L1
System-Bus 5GT/s
Thermal Design Power (TDP) 35W
Tjunction 105°C
Prozessor Besonderheiten
CPU Konfiguration (max) 1
Eingebettete Optionen verfügbar fehlt
Execute Disable Bit vorhanden
Graphics & IMC lithography 22nm
Intel® 64 vorhanden
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI) vorhanden
Intel® Anti-Theft Technologie (Intel® AT) vorhanden
Intel® Clear Video HD Technology für (Intel® CVT HD) vorhanden
Intel® Clear Video Technologie fehlt
Intel® Clear Video Technology für Mobile Internet Devices (Intel® CVT for MID) fehlt
Intel® Demand Based Switching fehlt
Intel® Dual Display Capable Technology vorhanden
Intel® Enhanced Halt State vorhanden
Intel® Fast Memory Access vorhanden
Intel® FDI-Technik vorhanden
Intel® Flex Memory Access vorhanden
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology) vorhanden
Intel® Identity Protection Technologieversion 1.00
Intel® Identity-Protection-Technologie (Intel® IPT) vorhanden
Intel® Insider™ vorhanden
Intel® InTru™ 3D Technologie vorhanden
Intel® My-WiFi-Technik (Intel® MWT) vorhanden
Intel® Quick-Sync-Video-Technik vorhanden
Intel® Rapid-Storage-Technik fehlt
Intel® Secure Key Technologieversion 1.00
Intel® Sicherer Schlüssel vorhanden
Intel® Smart Cache vorhanden
Intel® Trusted-Execution-Technik fehlt
Intel® Turbo-Boost-Technologie 2.0
Intel® Virtualization Technologie (VT-X) vorhanden
Intel® vPro™ -Technik fehlt
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT) vorhanden
Intel® Wireless-Display (Intel® WiDi) vorhanden
Leerlauf Zustände vorhanden
Thermal-Überwachungstechnologien vorhanden
Unterstützte Befehlssätze AVX
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie vorhanden
Sicherheit
Kabelsperre-Slot Kensington
Software
Betriebssystem Architektur 64-bit
Vorinstalliertes Betriebssystem Windows 7 Home Premium
Speicher
Interner Speichertyp DDR3-SDRAM
RAM-Speicher 4GB
RAM-Speicher maximal 12GB
Speichertaktfrequenz 1333MHz
Speichermedien
Anzahl der installierten Festplatten 1
Festplatten-Drehzahl 5400RPM
Festplatten-Schnittstelle Serial ATA
Festplattenkapazität 500GB
Gesamtspeicherkapazität 500GB
Integrierter Kartenleser vorhanden
Kompatible Speicherkarten MS Duo,MS Pro-HG,SD,SDHC,SDXC
Speichermedien HDD
Tastatur
Eingabegerät Touchpad
Numerisches Keypad fehlt
Verpackungsinformation
AC-Netzadapter vorhanden
Fernbedienung fehlt
Weitere Spezifikationen
Grafikkarte-Familie Intel
Infrarotport fehlt
Typ PC
Wireless-Technologien Wi-Fi
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sony Vaio SVS1511X9E: Weitblick - 15-Zoller mit IPS-Display und vielen Erweiterungsmöglichkeiten Notebookjournal.de 7/2012 - In der Prüfung befand sich ein Notebook, das mit „sehr gut“ beurteilt wurde. Bewertungskriterien waren 3D-Leistung, Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung. …weiterlesen


Sony VAIO SV-S1511T9EB - VAIO-Profi für Heim und Büro notebookinfo.de 8/2012 - Es wurde ein Notebook getestet und für „gut“ befunden. Testkriterien waren der erste Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Leistung, Display, Temperatur, Akku und Energieverbrauch, Betriebsgeräusche sowie Anschlüsse. …weiterlesen


Test Sony Vaio SV-S1511X9E/B Notebook notebookcheck.com 8/2012 - Im Check war ein Multimedia-Laptop, der mit der Note „gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen