Ø Gut (2,0)

Tests (4)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Sony Vaio Fit 15A im Test der Fachmagazine

    • PCgo

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 1

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Vaio Fit 15A (SV-F15N1Z2E)

    „... Die Akkulaufzeit ist mit 182 Minuten im PCMark 8 nur befriedigend, in der Praxis kommt man mit einer Akkuladung etwa fünf Stunden weit. Der Lüfter machte sich im Test nur bei hoher Last bemerkbar. Zu den Highlights gehört auch die hohe Verarbeitungsqualität und das wertige Gehäuse. Das Keyboard besitzt ein gutes Layout, der Tastenhub ist recht kurz. ...“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 1

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Top-Produkt“

    Getestet wurde: Vaio Fit 15A (SV-F15N1Z2E)

    „Das vielseitige und flotte Sony Vaio Fit multi-flip 15A gefällt vor allem durch sein hochklassiges und hochauflösendes Display. Allerdings hätten wir uns als Massenspeicher eine SSD gewünscht.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Vaio Fit 15A (SV-F15N1Z2E)

    Laufzeit: „schlecht“;
    Rechenleistung Büro: „gut“;
    Rechenleistung 3D-Spiele: „zufriedenstellend“;
    Display: „sehr gut“;
    Geräuschentwicklung: „sehr schlecht“.  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 02/2014

    „gut“ (79%)

    Getestet wurde: Vaio Fit 15A (SV-F15N1Z2E)

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Vaio Fit 15A

Fragwürdiger Formfaktor

Ein Convertible ist grundsätzlich eine gute Sache. Es vereint Notebook und Tablet in einem Gerät – und macht Nutzer dadurch flexibel. Beim neuen Vaio Fit 15A von Sony hat das Ganze allerdings einen Haken. So handelt es sich um ein Modell im 15 Zoll-Format, das laut Datenblatt satte 2.000 Gramm auf die Waage bringt. Für den Tablet-Betrieb ist das schlicht zu schwer.

Kein Tablet-Ersatz

Beispielsweise ist es kaum vorstellbar, ein derart schweres Gerät – etwa zum Lesen und Surfen in Bus, Zug oder U-Bahn – über einen längeren Zeitraum in der Hand halten zu können. Zudem dürfte das Ganze auch abgelegt auf dem Schoß kein Zuckerschlecken sein. Anders hingegen sieht es im Notebook-Modus aus. In Relation zur Größe ist das Gewicht hier sehr moderat – allerdings bleibt trotz allem bestehen: Die Kombination aus 15,6 Zoll-Format und Convertible passt nicht so recht. Schon gar nicht, wenn das Gehäuse zwei Kilogramm auf die Waage bringt.

Guter Flip-Mechanismus

Schade ist das Ganze nicht zuletzt deshalb, weil der Wechsel-Mechanismus durchaus überzeugt. Einfach den Deckel nach außen „knicken“, das Display rücklings auf die Tastatur legen, schon hat man ein Tablet. Verglichen mit vielen Konkurrenz-Lösung wirkt das äußerst einfach und handlich. Der Bildschirm indes reagiert auf Fingertipps, bei der Auflösung hingegen gibt es Wahloptionen. Konkret bietet der Hersteller eine klassische Full-HD-Variante mit 1.920 x 1.080 oder ein Exemplar mit satten 2.880 x 1.620 Bildpunkten an. Das macht definitiv neugierig.

Anschlüsse und Hardware

An Schnittstellen wiederum gibt es das Übliche: LAN, WLAN und Bluetooth in Sachen Netzwerk, HDMI zur Bildausgabe an einen Monitor, drei mal USB 3.0 für schnelle Datentransfers und einen Kartenleser. Bei der Hardware schließlich hat man Optionen. Zur Auswahl stehen etwa diverse CPUs aus Intels aktueller Haswell-Reihe (bis Core i7-4500U), bis zu acht GByte RAM sowie ein Hybridspeicher oder eine SSD – jeweils in verschiedenen Kapazitäten. Und die Grafikarbeit? Übernimmt die Onboard-Lösung HD 4400 oder ein dedizierter Nvidia-Chip (GeForce GT 735M).

Das Sony Vaio Fit 15A ist ein interessantes Notebook – doch wie gesagt: In der 15,6 Zoll-Klasse erscheint die Konzeption als Convertible nicht wirklich passend. Informationen zur Verfügbarkeit gibt es noch nicht, gleiches gilt für die Konditionen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Vaio Fit 15A

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Touchscreen
Konnektivität
Anschlüsse 3 x USB 3.0, HDMI, LAN
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2000 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Vaio Fit 15A können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Origami-Notebook

PC Magazin 4/2014 - Das Display im Sony Vaio Fit multi-flip 15A liefert nicht nur eine extrem hohe Auflösung, es lässt sich auch noch in einen Tablet-Modus schwenken.Ein Notebook war Gegenstand des Checks. Es erhielt die Endnote „gut“. …weiterlesen

Sony Vaio Fit multi-flip SV-F15N1Z2E/B

notebookcheck.com 2/2014 - Ein Convertible-Notebook befand sich im Einzeltest. Es wurde für „gut“ befunden. Geprüfte Kriterien waren unter anderem Gehäuse, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Lautstärke und Temperatur. …weiterlesen