• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auf­lö­sung: 14,2 MP
Sen­sor­for­mat: APS-​C
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Alpha 560Y

Solide Ein­stei­ger-​DSLR mit zwei Kit-​Obje­ki­ven

Geübte Fotografen, die nicht nur eine leistungsstarke Spiegelreflexkamera suchen, sondern sich auch gleich zwei Kit-Objektive für Weitwinkel- und Fernaufnahmen zulegen möchten, liegen bei der Sony Alpha 560Y genau richtig. Der japanische Hersteller will zwar das Kit mit dem Standardzoom SAM 1855mm und dem Telezoom SAM 55200mm erst im März 2011 anbieten. Interessenten können sich jedoch bereits jetzt über technische Vorteile und Test-Auszeichnungen der A560Y auf der Homepage von Sony ausführlich informieren.

Kit-Objektive haben in der Regel einen schlechten Ruf unter DSLR-Könnern, da sie sich für praktisch alle Aufnahmesituationen eignen, jedoch in keiner besonders gut sind. Deswegen verzichten viele erfahrene Fotografen bewusst auf die Standard-Optik und stellen sich eine Objektiv-Palette aus einzelnen Linsen verschiedener Hersteller zusammen. Bei der Sony Alpha 560Y lohnt sich dies jedoch nicht wirklich, da die beiden mitgelieferten Wechselobjektive nicht nur in Tests einen guten Eindruck hinterlassen haben, sondern auch von vielen Kunden bereits positiv bewertet wurden.

Das Standardzoom Sony DT 18-55mm F3.5-5.6 SAM ist schon seit Mitte 2009 auf dem Markt präsent. Die Kunststoff-Verarbeitung des Objektivs wirkt zwar etwas billig, das Design-Manko wird jedoch durch hohe Abbildungsleistungen ohne nennenswerte Verzeichnungen, Farbsäume oder Vignettierung im Weitwinkelbereich völlig ausgeglichen.

Bei der zweiten Kit-Linse Sony DT 55-200 mm F4-5,6, das beim Hersteller auch als SAL-55200 bezeichnet wird, ist das Kunststoff-Gehäuse sogar von Vorteil, da es das Objektiv sehr leicht macht. Leider fehlt dem Telezoom die Entfernungsskala. Dafür liefert die Optik Kundenrezensionen zufolge eine hervorragende Schärfe schon bei Offenblende und ermöglicht ein angenehmes Bokeh im Makromodus beziehungsweise bei Porträtaufnahmen.

Die Spiegelreflexkamera Sony Alpha 560Y wurde im Dezember 2010 von Testern der Fachzeitschrift „Fotomagazin“ mit der Note „sehr gut“ bewertet. Das heißt: Ambitionierte Einsteiger, die über erste Erfahrungen mit Spiegelreflexkameras verfügen, jedoch nicht ganz auf automatische Voreinstellungen in Standard-Aufnahmesituationen verzichten möchten, sind mit dem soliden Kit gut beraten. Den Anschaffungspreis für das Kit hat der Hersteller jedoch leider noch nicht mitgeteilt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony Alpha 1 (ILCE-1) Gehäuse

Datenblatt zu Sony Alpha 560Y

Features
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Panorama
  • Gesichtserkennung
  • Serienbildfunktion
  • Rauschunterdrückung
  • Lächelerkennung
  • Szenenerkennung
  • 3D-Bilder
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 14,2 MP
Sensorformat APS-C
Gehäuse
Gewicht 599 g
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Video & Ton
Maximale Videoauflösung HD

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: