MDR-XB41EX Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
59 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Kabel
Aus­stat­tung: Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 8 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MDR-XB41EX

Kräf­tige Bässe, neues Design

Sony hat einen neuen In-Ear-Kopfhörer namens MDR-XB41EX im Programm, der in Sachen Basswiedergabe an die Leistungen des MDR-XB40EX anknüpfen soll. Pluspunkte kassiert der Nachzügler für das eher klassisch gehaltene und vergleichsweise dezente Design.

Das Konzept des vertikalen Ohrhörerdesigns, von dem man sich einen hohen Tragekomfort verspricht, wurde beibehalten, allerdings verzichten die Japaner beim neuen Modell auf die von außen sichtbare Zierleiste in Metall-Optik. Wer es etwas dezenter mag – bis auf das Logo des Herstellers ist der neue Kopfhörer komplett schwarz – wird sich über diese Entscheidung sicher freuen. In den laut Datenblatt vibrations- und druckbeständigen Gehäusen verdingen sich 13,5 Millimeter große, dynamische Treibereinheiten. Gemeinsam sollen die mit Neodym-Magneten und PET-Membranen bestückten Treiber den Frequenzbereich von vier bis 24000 Hertz abdecken, was auf eine ausgewogene Basswiedergabe hoffen lässt. Wer gern laut hört, darf sich auf eine Empfindlichkeit von 105 Dezibel freuen. Sony attestiert dem geschlossenen Modell, das mit Silikonadaptern in drei unterschiedlichen Größen ausgeliefert wird, eine Impedanz von 16 Ohm und eine maximale Eingangsleistung von 100 Milliwatt. Die beigelegten Silikonadapter sorgen für einen passgenauen Sitz im Hörkanal und zusammen mit der geschlossenen Bauform für eine effektive Geräuschisolierung. Zum Lieferumfang gehören außerdem ein Halteclip und eine Transporttasche. Der acht Gramm schwere In-Ear-Hörer wird über ein 120 Zentimeter langes Flachkabel und einen abgewinkelten 3,5 Millimeter-Stecker (L-Form) mit dem Abspielgerät verbunden.

Wer auf kräftige Bässe steht, mit den Bügel-Kopfhörern aus der XB-Serie – zum Beispiel mit dem Sony MDR-XB700 – allerdings nichts anfangen kann, weil er ein handliches und besonders portables Modell sucht, könnte mit dem MDR-XB41EX glücklich werden. Die einschlägigen Fachmagazine hatten den Neuzugang, den amazon mit 50 Euro listet, noch nicht im Labor.

Kundenmeinungen (59) zu Sony MDR-XB41EX

3,9 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (37%)
4 Sterne
17 (29%)
3 Sterne
14 (24%)
2 Sterne
6 (10%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MDR-XB41EX

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bügelform Ohne Bügel
Ausstattung Sound-Isolating
Frequenzbereich 4 - 24000
Nennimpedanz 16 Ohm
Nennbelastbarkeit 100 mW
Schalldruck 105 dB
Gewicht 8 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDR-XB41 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Shure SRH940Panasonic RP-HJE 355Philips L1/00Sony MDR-NC200 DKlipsch Mode M40AKG K3003Panasonic RP-HJE290E-RSony MDR-NC100DAKG K326Skullcandy Fix