Sony MDR-XB200 Test

(On-Ear-Kopfhörer)
  • keine Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: On-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Kabel
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Verstellbarer Kopfbügel, Faltbar, Sound-Isolating
  • Gewicht: 120 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MDR-XB200

Ohraufliegend und geschlossen

Die Muscheln des MDR-XB200 umschließen das Ohr nicht komplett, sondern liegen von außen an (supra-aural). Um Außengeräusche abzuschotten und den Schall zu isolieren, setzt Sony auf geschlossene Gehäuse.

Bauform und Äußerlichkeiten

Von der geschlossenen Bauform profitiert man doppelt: Zum einen dringen Umgebungsgeräusche nur gedämpft ans Ohr, zum anderen entweicht relativ wenig Schall nach außen. Weil der Schall isoliert wird, stört man seine Umwelt nicht mit der eigenen Musik und darf sich auf satte Bässe freuen. Dafür kommt es, verglichen mit einem halboffenen beziehungsweise offenen Kopfhörer, schneller zu einem Wärmestau unter den Muscheln, schließlich kann keine Luft zirkulieren. Weiche Polster an den Muscheln sorgen dafür, dass das laut Datenblatt rund 120 Gramm schwere Modell sanft auf den Ohren liegt. Beim verstellbaren Bügel hat Sony auf eine Polsterung verzichtet. Pluspunkte gibt es für den Faltmechanismus, demnach kann man den Kopfhörer im Handumdrehen auf ein transportables Format zusammenklappen.

Frequenzen von fünf bis 22000 Hertz

Das beidseitig angebundene Kabel bringt es auf eine Länge von 120 Zentimetern und endet in einem 3,5 Millimeter-Stecker. Abnehmbar ist das Kabel nicht, was den Austausch bei einem Kabelbruch erschwert. Für den guten Ton bürgen 30 Millimeter-Treiber, die mit PET-Membranen und mit Ferrit-Magneten aufwarten. Von einer Technik namens „Advanced Vibe Structure“ - es handelt sich um Membrane auf beiden Seiten – soll vor allem die Tieftonwiedergabe profitieren. Glaubt man Sony, dann decken die dynamischen Wandler, die mit einer Eingangsleistung von bis zu 1000 Milliwatt belastet werden können und eine Impedanz von 24 Ohm haben, den Frequenzbereich von fünf bis 22000 Hertz ab. Bei der Empfindlichkeit nennen die Japaner einen Wert von 98 Dezibel, bezogen auf ein Milliwatt.

Bei amazon bekommt man den in Zyan-Blau, Orange-Grau und Violett-Weiß angebotenen MDR-XB200 für knapp 30 EUR. Wie der Kopfhörer klingt und ob er bequem sitzt, bleibt abzuwarten – die ersten Testberichte stehen noch aus.

zu Sony MDR-XB-200

  • Sony MDRXB200 Extra-Bass Bügelkopfhörer orange

    Sony MDR - XB 200 D grau - orange

  • Sony MDR-XB200 Extra-Bass Bügelkopfhörer blau

    Sony MDR - XB 200 L blau

Kundenmeinungen (8) zu Sony MDR-XB200

8 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony MDR-XB200

Anschlüsse und Schnittstellen
Geräteschnittstelle 3.5 mm (1/8")
Kabellänge 1.2m
Übertragungstechnik Wired
Design
Produktfarbe Grey,Orange
Ergonomie
Faltbar vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 120g
Kopfhörer
Akustisches System closed
Impedanz 24Ω
Kopfhörer Empfindlichkeit 98dB
Kopfhörerfrequenz 5 - 22000Hz
Magnettyp Ferrite
Maximale Belastbarkeit 1000mW
Position Kopfhörerlautsprecher Supraaural
Tragestil Head-band
Treibereinheit 30mm
Treibertyp dynamic
Weitere Spezifikationen
Anzahl enthaltener Produkte 1pc(s)
Membran PET
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MDR-XB200D
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen