Sony MDR-EX77LP 1 Test

(Kopfhörer)
  • Gut 1,7
  • 1 Test
14 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Mehr Daten zum Produkt

Sony MDR-EX77LP im Test der Fachmagazine

    • PCgo

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der Bass ist eher zurückhaltend, was bei manchen Musikrichtungen förderlich, bei anderen eher von Nachteil ist. Einziges Manko des ansonsten sehr guten Produktes ist das etwas zu dünn geratene Kabel. Im Lieferumfang befinden sich Silikonstöpsel in drei Größen sowie eine nicht besonders hochwertige Transporttasche.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony MDR-XB950AP Over Ear Kopfhörer - Extra Bass - Schwarz

    • Typ: Over - Ear Kopfhörer, geschlossen • Übertragungsbereich: 3 Hz bis 28 kHz, Impedanz: • Übertragung: ,...

  • Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz

    Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um Sie herum in Verbindung: ,...

Kundenmeinungen (14) zu Sony MDR-EX77LP

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony MDREX77LP

Fester Halt und dezente Optik

Genau wie beim In-Ear-Kopfhörer MDR-EX57LP verspricht das abgewinkelte Design des Sony MDR-EX77LP einen sicheren Halt im Ohrkanal. Zwar ist der EX77LP nicht ganz so flach wie sein kleiner Bruder, dafür etwas eleganter.

Den MDR-EX77LP gibt es in einer komplett weißen beziehungsweise schwarzen Ausführung, auf farbige Applikationen hat der Hersteller verzichtet. Der Kopfhörer wird mit einer Transportbox und mit Silikon-Adaptern in drei Größen (S, M, L) ausgeliefert. Das Kabel misst 120 Zentimeter, kann mit einer Verstellvorrichtung in der Länge angepasst werden und findet über einen 3,5 Millimeter-Klinkenstecker Anschluss zum Abspielgerät. In den geschlossenen Ohrhörern verrichten neun Millimeter große Neodym-Treiber ihren Dienst, die Treiber sollen einen Frequenzbereich von sechs bis 24000 Hertz abdecken. Bei der Impedanz spricht Sony von 16 Ohm. Mit gerade mal vier Gramm sind die eleganten Ohrstöpsel in der Tat „ultraleicht“.

Wer es dezent und eher klassisch mag, der findet im MDR-EX77LP einen möglichen Spielpartner. Dafür ist der In-Ear-Hörer mit 39 Euro etwas teurer als der MDR-EX57LP (29 Euro). Bei beiden Modellen setzt Sony erfreulicherweise auf das abgewinkelte Gehäusedesign. Verkaufsstart ist April 2010.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MDR-EX77LP

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bügelform Ohne Bügel

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDREX77LP können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ohrhörer

PCgo 11/2010 - Trotz des niedrigen Preises von 39 Euro bieten sie eine erstklassige Verarbeitung und einen ausgezeichneten, ausgewogenen Klang. Der Bass ist eher zurückhaltend, was bei manchen Musikrichtungen förderlich, bei anderen eher von Nachteil ist. …weiterlesen