Sony HT-CT660 0 Tests

(Soundbar)
  • keine Tests
9 Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HT-CT660

Drei HDMI-Eingänge

Trotz wohnzimmerfreundlicher Abmessungen geizt das HT-CT660, ein 2.1-Set, bestehend aus einer Soundbar und einem drahtlos angesteuerten Subwoofer, nicht mit Schnittstellen. So hat Sony gleich drei HDMI-Eingänge für HD-Quellen verbaut.

Bluetooth und NFC-Unterstützung

Per HDMI sollen sich 2D- und 3D-Blu-ray-Filme zuspielen lassen, außerdem wird der 1080/24p-Kinomodus unterstützt. Die Signale gelangen über einen HDMI-Ausgang verlustfrei zum Fernseher. Ob der HDMI-Ausgang mit einem integrierten Audio-Rückkanal (ARC) aufwartet, über den man das Tonsignal eines entsprechend ausgerüsteten Fernsehers ohne separate Digitalverbindung abgreifen könnte, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem optischen Digitaleingang. Mit an Bord der Soundbar, dem Herzstück des Systems, ist außerdem ein Bluetooth-Modul, falls man Audio-Dateien von einem Smartphone, einem Tablet, einem MP3-Player oder einem Notebook drahtlos zuspielen will. Beim initialen Koppeln der Bluetooth-Geräte (Pairing) profitiert man von der NFC-Unterstützung des Systems: Wer ein NFC-fähiges Smartphone besitzt, hält es kurz an die Anlage, um eine Verbindung herzustellen. Einen Code muss man in diesem Fall nicht eingeben.

330 Watt für Soundbar und Subwoofer

Laut Datenblatt decodiert das System die Tonformate Dolby Digital und DTS. Weil Soundbar und Subwoofer drahtlos kommunizieren, kann die 27,1 Zentimeter breite, 40,4 Zentimeter hohe, 27,1 Zentimeter tiefe und 8,6 Kilogramm schwere Bassbox relativ frei im Raum platziert werden. Man braucht lediglich eine Steckdose, schließlich handelt es sich um einen aktiven Subwoofer. Zur Größe des verbauten Chassis und zur unteren Grenzfrequenz des Bassreflex-Tieftöners gibt es keine Informationen. Den mittleren und oberen Frequenzbereich übernimmt die inklusive Standfuß 103 Zentimeter breite, 10,9 Zentimeter hohe und 9,4 Zentimeter tiefe Soundbar. Auch hier bleibt Sony Angaben zur Größe und zum Material der verbauten Treiber schuldig. Das 2.1-System soll es auf eine Ausgangsleistung von insgesamt 330 Watt bringen, Lautstärke, Bässe und Höhen variiert man mit der beiliegenden Fernbedienung. Im Betrieb soll die Soundbar rund 34 Watt und der Subwoofer rund 30 Watt Leistung aufnehmen.

Heimkinofans, die ein schmuckes 2.1-Set suchen, müssen sich noch ein wenig gedulden: Zum Verkaufsstart und zur UVP des HT-CT660 äußert sich Sony bislang nicht. Wie gut die Kombination aus Soundbar und Subwoofer klingt, werden die ersten Tests zeigen.

zu Sony HT-CT660

  • Sony HT-CT 660 2.1 A/V Soundbar mit Aktiv-Subwoofer schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > Heimkino, KomplettanlagenAngebot von Euronics XXL Soltau und Wedel

Kundenmeinungen (9) zu Sony HT-CT660

9 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony HT-CT660

Technik
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 330 W
Dolby Digital fehlt
DTS fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HT-CT660

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HT-CT-660 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Canton DM 8.2Sonos Play BarPanasonic SC-HTB570EGSPanasonic KITSCHTB527AudioXperts 4TV2112LG NB2430AJBL Cinema SB400JBL SB100Samsung HW-F751Sharp HT-SB60