Sony DSX-A40UI im Test

(Autoradio mit USB)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Features: iOS-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DSX-A40UI

iPod-Direktsteuerung

Den Zusatz „Mechaless“ tragen Autoradios wie das DSX-A40UI, wenn kein optisches Laufwerk verbaut wurde. Dafür bietet das Gerät von Sony eine USB-Buchse. Wer hier ein iPhone oder einen iPod anschließt, kann die Wiedergabe mit den Tasten der Headunit steuern

Spielt MP3- und WMA-Dateien

Kompatibel sind iPod classic, iPod nano (ab der zweiten Generation), iPod touch (ab der zweiten Generation) und iPhone (ab Version 3G). Den iPod nano der ersten Generation kann man ebenfalls anschließen, allerdings ist die direkte Steuerung in diesem Fall nicht möglich. Android-Smartphones und andere Player lassen sich anschließen, wenn sie den MSC-Verbindungsmodus (Mass Storage Class) unterstützen – steuern kann man sie nicht. Während der Wiedergabe werden die Akkus der Mobilgeräte mit neuer Energie versorgt. Natürlich kommt das Radio auch mit Speichersticks zurecht, auf die man bis zu 128 Ordner mit 512 Dateien pro Ordner kopieren kann. Laut Hersteller lassen sich Audio-Dateien im MP3- und WMA-Format abspielen, allerdings nur Dateien ohne Kopierschutz.

RDS-fähiger Tuner für UKW, MW und LW

Für MP3-Player, die den MSC-Modus nicht unterstützen, gibt es einen Aux-Eingang auf 3,5 Millimeter. Mit einem passenden Verbindungskabel, das separat erhältlich ist, können im Prinzip alle Quellen mit Kopfhörerbuchse angeschlossen werden. Beide Schnittstellen sitzen hinter einer Abdeckung, die nach oben hin weggeklappt wird. Der linke Teil des Bedienelements ist abnehmbar, eine Box zum Aufbewahren liegt nicht bei. Natürlich bleibt man nicht auf Musik aus der Konserve beschränkt: Der eingebaute Tuner empfängt UKW-, MW- und LW-Sender, außerdem bringt er RDS-Informationen aufs Display – falls der Sender RDS anbietet. Die Ausgangsleistung soll bei 4 x 55 Watt liegen. Wer sich im Auto sattere Pegel wünscht, nutzt den Vorverstärkerausgang zum Anschluss einer Endstufe.

Man braucht Platz für Hüllen, außerdem kann es auf holpriger Strecke zu Aussetzern kommen. Mit dem Verzicht auf ein CD-Laufwerk werden viele Interessenten also leben können. Bei amazon wird das DSX-A40UI samt Fernbedienung für 47 EUR angeboten, praktische Tests stehen noch aus.

zu Sony DSX-A40UI

  • Sony DSX-A416BT

    DSX - A416BT, Doppelt so viele Verbindungen und Farben - 1 - DIN - CD - Media Receiver mit Dual Bluetooth® und Zweizonen ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony DSX-A40UI

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
Maximalleistung 220 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
Schnittstellen
  • USB
  • Aux-Eingang
Vorverstärkerausgänge 1
DIN-Schacht 1
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DSX-A40UI

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DSXA40UI können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen