DCR-SX 21E Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pocket-​Cam­cor­der
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

DCR-SX 21E

Cam­cor­der mit Auto­ma­tik­funk­tion

Der japanische Hersteller Sony hat für Mitte September 2011 einen neuen Camcorder unter dem Namen DCR-SX21E angekündigt. Dieses Modell besticht vor allem durch seine benutzerfreundliche Bedienung, mit der auch ungeübte Nutzer gut zurecht kommen sollen.

Oftmals ist es so, dass man ein Motiv oder eine Situation spontan und schnell aufnehmen will und hierfür nicht erst im Menü nach passenden Einstellungen suchen möchte. Sony hat hierfür eine Automatikfunktion in diese Kamera integriert, die Aufnahmesituationen erkennt und selbstständig die erforderlichen Modi wählt. An bis zu 18 Gegebenheiten soll sich diese Kamera auf diese Weise anpassen können und unter anderem Schärfe, Belichtung und Farbe automatisch bestimmen. Die DCR/SX21E verfügt darüber hinaus über einen CCD-Sensor, der Videos in Standard-Definition-Qualität (SD) und in einer Auflösung von 720 x 576 Pixeln aufnehmen kann. Zur Verfügung steht ein 57-fach-optischer-Zoom, der im erweiterten Modus sogar 67-fach heranzoomen soll. Da hierbei immer die Gefahr von Verwacklungen besteht, wurde ein Bildstabilisator in diese Kamera integriert, der von Sony SteadyShot genannt wird. Für eine gute Ausleuchtung soll die integrierte LED-Videoleuchte sorgen, die entweder manuell oder automatisch einschaltbar ist. Die Diagonale des ausklappbaren Bildschirms beträgt 6,7 Zentimeter (2,7 Zoll) bei einer Auflösung von 230.400 Bildpunkten und der Ton wird in Stereo Dolby Digital aufgezeichnet. Über die so genannte Picture Motion Browser Software können Videoclips zudem einfach ins Internet überspielt werden.

Diese Kamera ist sicherlich an den Erfordernissen von Einsteigern ausgerichtet worden, die ohne technisches Vorwissen Videos aufnehmen wollen. Mit den Maßen von 5,3 x 5,6 x 12,5 Zentimetern und einem Gewicht von 245 Gramm passt diese Kamera in jede Tasche und soll in den Farben Schwarz und Silber zu einem Preis von 199 Euro erhältlich sein.

Datenblatt zu Sony DCR-SX 21E

Features
  • Gesichtserkennung
  • Direktupload
  • Videoleuchte
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Technische Daten
Typ Pocket-Camcorder
Objektiv
Optischer Zoom 57x
Digitaler Zoom 1800x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Touchscreen fehlt
Videoleuchte vorhanden
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnung
Videoformate MPEG-2
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 195 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DCR-SX21E

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung SMX-F50Sony HXR-NX 70 EPanasonic HDC-Z-10000Panasonic HDC-TM99EG-KSamsung SMX-F70Sony NEX-VG20E (mit E18-200mm F3,5-6,3 OSS)Aiptek 3D iH3Canon EOS C300Samsung HMX-F80Panasonic AG-AC160